Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

"UNVERGESSEN - Opfer des Terrors" - Filmvorstellung in Münchner Werkstattkino

Neun Jugendliche werden in der bayerischen Landeshauptstadt kaltblütig durch einen vermeintlich rechtsextremen Anschlag ermordet.

Ein Loch in der Münchner Stadtgesellschaft entsteht. Doch wie kann man ernsthaft gedenken ohne die Jugendlichen zu kennen?

UNVERGESSEN nimmt die Zuschauer an die Hand und zeigt neun junge Menschen, neun Münchner mit Eigeninitiativen, mit Hoffnungen und Träumen. Ausgelöscht durch den "Augenblick, der nahm was Jahre geben"(frei nach Goethe) am 22. Juli 2016.

Vergangenen Sommer feierte "Unvergessen", das "filmische Denkmal für die Ewigkeit", wie die tz/Merkur-Mediengruppe berichtete, vor 400 Gästen im Mathäser-Filmpalast Premiere.

Nun kommt die für den Camgaroo-Award 2017, flimmern&rauschen und Tassilopreis 2018 nominierte Dokumentation zurück auf die Leinwand: Im Münchner Werkstattskino gibt es eine Vorstellung in Anwesenheit der Filmemacher mit einem anschließendem Q&A-Gespräch.

Der 22. Juli 2016, eineinhalb Jahre sind bereits seit dem Anschlag am Münchner Olympiaeinkaufszentrum vergangen. Noch immer weigert sich die bayerische Staatsregierung den offensichtlich rechtsmotivierten Anschlag auch als solchen zu benennen.

Offizieller Filmbanner

[Großes Bild anzeigen]

Es wurde spekuliert, analysiert, diskutiert, gefachsimpelt, gelöst und reagiert- doch nun nimmt MovieJam Studios, eine Schülerinitiative, bestehend aus sechs jungen Filmemachern, das Thema aus einem völlig anderem Blickwinkel auf.
UNVERGESSEN zeigt die jungen Verstorbenen: Wer waren sie? Was machte sie einzigartig? Was zeichnete ihre Persönlichkeiten aus? Was waren ihre Träume? Warum mussten sie sterben?
In Kooperation mit der Amadeu Antonio Stiftung, der Münchner Filmwerkstatt e.V., dem Medienzentrum München, Rodney Sewell Film Editing, dem Mathäser Filmpalast, der Germania Steuerberatung, unterstützt durch das ZDF und münchen.tv, lädt das Filmemacherteam zur dritten öffentlichen Vorstellungen in Anwesenheit der Macher.
Vor mehr als 400 Personen prämierte die Schülerinitiative nicht nur das Werk 2017, sondern zeigt auch heuer ein umfangreiches, genau ausgewähltes Programm, stets unter Währung der Pietät der Verstorbenen im erinnernden Gedenken.

MovieJam sorgt jedoch dafür, dass man die jungen einzigartigen Personen, auch durch die besondere Altersverbindung zwischen Filmemachern und Hinterbliebenen, nicht vergisst. Sodass sie wirklich unvergessen bleiben.
"Unvergessen" wie am Ende hoffentlich auch der Film.

Die Filmemacher von MovieJam Studios erzeugten bereits vor der Veröffentlichung einen medialen Wirbel um "Unvergessen", aufgrund der anderen differenzierten Betrachtungsweise. Bisher wurde stets der Täter thematisiert. Dies wird hier nicht der Fall sein. Es wurde genug über ihn gesprochen. Zeit über die zu früh Verstorbenen zu sprechen.


SCHLAGZEILEN IN DER PRESSE:

"Ein filmisches Denkmal für die Ewigkeit" - tz/Merkur-Mediengruppe
"Die überwältigende Kraft der Erinnerungen"- Süddeutsche Zeitung
"MovieJam setzt ein einzigartiges einmaliges Denkmal" - muenchen.tv
"Da sitzt man im Studio von MovieJam und wird von größten Emotionen wahrlich überumpelt. Großes Kino!" - Frankfurter Allgemeine Zeitung
"Absolut sehenswert!"- Radio Charivari München


Die Veranstaltung wird mit Unterstützung des Werkstattkino Münchens vollends von MovieJam Studios selbst getragen. Deshalb fallen geringe Eintrittskosten an:

Erwachsene: 5,-€
Schüler, Studenten, Auszubildende: 3,-€
Bezahlung über Eventbrite via Überweisung, PayPal, Kreditkarte und Weitere (zzgl. kleiner Bearbeitungs-und Vorverkaufsgebühr)

Aufgrund eingeschränkter Kapazität empfehlen wir einen Online-Ticketkauf ab dem 12. Februar (10.30 Uhr CEST) und keinen Kauf an der Abendkasse!

Bilddateien:


Offizieller Filmbanner
[Großes Bild anzeigen]

Video zu dieser Pressemitteilung:

13.02.2018 15:33

Das könnte auch Sie interessieren:

Zeigt her eure Filme - Filmfestival Goslar
Zeigt her eure Filme! Ausschreibung: Kritische Reihe Kurzfilmfestival der politischen Bildung in der Erwachsenenbildung Als krönender Abschluss der „Kritischen Reihe - Demokratische Dialoge im ländlichen Raum“ findet ein Kurzfilmfestival...

Anschlag:

„Genquotient 8713“ – Über Terror, Überwachung und Identitäts...
Neuer Thriller in der Krimi-Edition des Periplaneta Verlags. Im Dezember 2017 erscheint der Thriller „Genquotient 8713“ von Ole Pankow in der Edition Totengräber des Independentverlags Periplaneta. Vielschichtig widmet sich der Berliner Autor...

Kommunikationsexperte Michael Oehme: Dortmunder nimmt Monaco...
Dieses Twitterfoto ging durch die Welt: Nach Absage des Spiels, nimmt ein Dortmunder ratlose Monaco-Fans bei sich auf St.Gallen, 20.04.2017. „Vor allem in den dunklen Stunden des Lebens brauchen wir manchmal ein wenig Hoffnung in die...

PTK Bayern zum Amoklauf in München: Belastungsreaktionen sin...
München, 25. Juli 2016 – Von dem Amoklauf in München waren sehr viele Menschen betroffen. In erster Linie ist zu denken an die Toten und Verletzten und ihre Angehörigen und Freunde. Zu denken ist auch an die Angehörigen des Täters, für die zu dem...

München:

Lavafontänen treffen Nordlichter: Live-Film-Show über Island...
München, 19. Februar 2018. Lavafontänen, die in den Himmel schießen und im Hintergrund das Leuchten der Nordlichter – der Naturfilmer Stefan Erdmann präsentiert zusammen mit dem Island-Reiseveranstalter Katla Travel die Live-Film-Show ISLAND 63°...

Tag der Zahnimplantate – Infoveranstaltung in der Zahnarztpr...
Kommen Sie zur Infoveranstaltung in der Zahnarztpraxis Dr. Hausamen im Arnulfpark in München. Wann? Am 24.02.2018 von 11:00 bis 16:00 Uhr Wo? In den Räumen der Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Marc Hausamen (Arnulfstraße 39, 80636 München) Wer?...

Michel Montecrossa & Mirakali mit dem ‘Über Alles Hinaus’ Ko...
Michel Montecrossa und seine Gitarre gemeinsam mit Mirakali (E-Gitarre) präsentieren am 5. Februar 2018 das ‘Über Alles Hinaus’ New-Topical-Song Konzert bei dem Künstlerkreis Kaleidoskop-Abend im Theater-Platz Wirtshaus am Hart GmbH, München,...

Vorführung:

Große Feuerwerkspräsentation am 26. Dezember 2013 vor der Be...
Nach Schätzungen des Verbandes der pyrotechnischen Industrie, setzten die Deutschen vergangenes Jahr rund 115 Millionen Euro für das Silvesterfeuerwerk um. Insbesondere die effektvollen und abwechslungsreichen Verbundfeuerwerke waren dabei sehr...

Holzkunst entsteht über Ostern - Leipziger Holzbildhauerin a...
Über die Osterfeiertage können Besucher des Lichtensteiner Daetz-Centrums wieder live miterleben, wie Holzkunst entsteht. Von Karfreitag bis Ostermontag wird täglich Ingrid Wöbke aus Leipzig aus dem vielseitigen Material Holz Kunst entstehen...

Jeder Treffer ein Thermomix – jeder Thermomix ein Treffer
Gewinnen wie die Weltmeister mit dem Küchen-Volltreffer von Vorwerk Für jedes Tor der Deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika verlost Vorwerk je einen Thermomix im Wert von ca. 1.000 €. Wuppertal, Juni 2010...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: MovieJam Studios


MovieJam Studios

Alexander Spöri
Tegernseer Landstraße 10
82024 Taufkirchen

015784945441

7 Jahre war es her, als das erste Projekt startete: Eine Dokumentation bezüglich eines Schulfestes. Natürlich waren damalige Projekte keineswegs mit heutigen zu vergleichen, aber schon damals fing alles an. Nachdem dann...

mehr »

zur Pressemappe von
MovieJam Studios

weitere Meldungen von
MovieJam Studios

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info