Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Über Liebe, Tod und den gottverdammten Ostwind

Die neue RoadNovelle von Michael Schweßinger. „Beim Esel links“ ist das neue Werk von Michael Schweßinger, das im Dezember 2016 in der Edition Subkultur der Periplaneta Mediengruppe erscheint.
Es ist das bereits fünfte Werk des studierten Ethnologen und eine weitere Reiseerzählung. Diesmal verschlug es den Autor an die spanische Atlantikküste. In typischer Schweßinger-Manier denkt er sich dabei durch die ganze Weltgeschichte und erzählt pointiert philosophisch von schrulligen Charakteren und schicksalhaften Stierkämpfen. Der schnelle Schreibstil lädt in die hektische Gedankenwelt des Erzählers ein, von der aus die Gesellschaft auf amüsante und kritische Weise betrachtet wird. Das Buch ist eine Lobpreisung jener Individuen, die sich aufgrund ihrer Verschrobenheit und Einzigartigkeit von der Masse abheben.

„Beim Esel links“ erscheint als Softcover und ist zudem als E-Book-Download für Kindle, iPad, Tolino und Co. erhältlich.

Klappentext:
Michael Schweßinger wollte eigentlich ein Buch „ohne große Dramen der Seele“ schreiben – was ihm grandios misslungen ist.

"Beim Esel links" von Michael Schweßinger

[Großes Bild anzeigen]

Nach Irland und Rumänien hat es ihn nun an die spanische Atlantikküste verschlagen. Hier philosophiert er über das deutsche und spanische Lebensgefühl und bewundert die perfekte Nicht-Perfektion seiner Mitmenschen – bis die Begegnung mit der stolzen Estephania ihn völlig aus der Bahn wirft.

Über den Autor:
Michael Schweßinger (*1977 im fränkischen Waischenfeld) studierte Ethnologie, Afrikanistik und erlernte das Bäckerhandwerk. Mit letzterem verdient er sich auf seinen zahlreichen Reisen seinen Lebensunterhalt. Zuletzt war er in Tansania, Irland und Rumänien.
Momentan lebt und arbeitet er in Bukarest. Für Lesungen kommt der Autor auch gerne nach Deutschland, besonders nach Leipzig, wo er seit vielen Jahren in der Literatur- und Lesebühnenszene geschätzt wird.

In der Edition Subkultur erschienen bisher:
Gedanken an die Dämmerung (2013)
Vaterland ist abgebrannt (2013)
In Darkest Leipzig (2014)
Von Seemännern und anderen Gestrandeten (2014)

Das Werk:
Michael Schweßinger: „Beim Esel links“
Dezember 2016, Edition Subkultur Berlin


Softcover, 126 S., 18 x 12 cm, GLP: 9,99 € (D)
print ISBN: 978-3-943412-28-4
epub ISBN: 978-3-943412-79-6
Genre: RoadNovelle

Bilddateien:


"Beim Esel links" von Michael Schweßinger
[Großes Bild anzeigen]

21.12.2016 16:56

Das könnte auch Sie interessieren:

Literatur:

Skandalöser Buchpreis-Wettbewerb. Hilfskräfte werfen fast al...
Der Deutsche Selfpublishing-Preis 2017 soll erstmalig vergeben werden. Die Auswahl der Kandidaten ist skandalös, anonyme Hilfskräfte mit fragwürdiger Qualifikation werfen mehr als 1.778 Buchtitel (98,8 %) aus dem Wettbewerb. Die Preisvergabe...

Zur Bundestagswahl: Politik streitbar, spannend, satirisch
Diese Lektüre interessiert über die Wahl hinaus Die Energiewende markierte eine der weitreichendsten politischen Entscheidungen der letzten Legislaturperiode. Seit dem GAU im japanischen Fukushima steht die Stromerzeugung durch Kernkraft vor dem...

Erfahrung Afrika: Drei Frauenschicksale
Lebensschicksale in Tunesien, Südafrika und Nigeria in biografischen Romanen Die Journalistin Sabrina trifft in Tunesien den Mann, der ihr ganzes Leben verändert. Der schöne Araber Amor umgarnt sie. Anfällig für schöne Worte unterliegt sie seinem...

Subkultur:

Das 12. ‚Pfingstgeflüster‘-Kultur-Magazin
Impressionen vom größten Gothic-Festival Europas. Ende Juli 2017 erscheint die zwölfte Ausgabe des Magazins „Pfingstgeflüster“ in der Edition Subkultur. Das jährlich von Marcus Rietzsch zusammengestellte großformatige Kultur-Magazin ist ein...

Das 11. ‚Pfingstgeflüster‘-Kultur-Magazin - Impressionen vom...
Im Juli 2016 erscheint die elfte Ausgabe des Magazins „Pfingstgeflüster“ in der Edition Subkultur. Das jährlich von Marcus Rietzsch zusammengestellte großformatige Kultur-Magazin ist ein Rückblick auf das immer zu Pfingsten stattfindende Wave Gotik...

Jubiläums-Ausgabe des „Pfingstgeflüster“-Kultur-Magazins - I...
Am 13. Juli 2015 erscheint die zehnte Ausgabe des Magazins "Pfingstgeflüster" in der Edition Subkultur. Das jährlich von Marcus Rietzsch zusammengestellte und produzierte großformatige Werk ist ein Rückblick auf das immer Pfingsten stattfindende...

Spanien:

Auf dem Holzweg unterwegs zum Bröselstaaten-Europa
Die Idee einer Europäischen Union ist ebenso faszinierend wie abgehoben. Der Halbkontinent Europa ist seit Jahrhunderten ein Flickenteppich von Herrschaftsgebieten. Die Europäer leben in sehr unterschiedlichen Kulturen und sozialen Verhältnissen,...

Reisen:

Familie erlebte drei außergewöhnliche Tage hinter den Kuliss...
„Ich muss zugeben, dass mir die Tränen kamen, als ich den Anrufbeantworter abgehört habe“, berichtet Jutta Dittrich. Keine Tränen der Trauer, sondern der Freude. Auf dem Anrufbeantworter der Familie Dittrich aus dem baden-württembergischen...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Edition Subkultur

Edition Subkultur
Michael Tietz
Bornholmer Str. 81a
10439 Berlin

Die Edition Subkultur ist ein Label für Literatur und Musik, das im Januar 2013 an den Start geht. Unter Subkultur.de/com haben wir bereits 15 Jahre Erfahrung mit Independent-Kultur gemacht und sehen uns nun genötigt, dem...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info