Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Handel & Wirtschaft

Ueberholz gestaltet „lichtzeitraum“ für die Architektur-Biennale in Venedig

Ende Mai begann in Venedig die 16. Architekur-Biennale. Bestandteil des großen Programms mit visionären Beiträgen aus aller Welt ist eine Licht-Raum-Installation von Nico Ueberholz aus Wuppertal: Der international vielfach ausgezeichnete Spezialist für temporäre Architektur lässt hier den Einfluss von Licht auf das Entstehen von Räumen mit unterschiedlicher Emotionalität für den Biennale Besucher erfahrbar werden.

Sein 3 x 5 Meter großer „lichtzeitraum“ steht an prominenter Stelle in der Lagunenstadt: Er befindet sich in der ersten Etage des Palazzo Michiel am Canale Grande wenige Meter von der Rialto-Brücke entfernt. Der historische Bau präsentiert nicht nur die nationalen Biennale-Pavillons der Seychellen und der Elfenbeinküste, sondern auch die Sonderausstellung „Venice Design 2016“. Die Europäische Kulturstiftung hat dafür kreative Köpfe unterschiedlichsten Backgrounds aus 17 Nationen eingeladen, sich mit den Wechselwirkungen zwischen Design und Raum auseinanderzusetzen. Nico Ueberholz ist einer von ihnen.

Licht als Gestaltungsfaktor

Der Wuppertaler, dessen Arbeiten als Designer und Architekt schon immer von der intensiven Beschäftigung mit Licht und Material als Bausteine kommunikativer Prozesse geprägt waren, hat dabei die Zeit als zusätzlichen Gestaltungsfaktor in seinen Biennale-Beitrag einfließen lassen: Die Inszenierung des „lichtzeitraums“ basiert auf der Idee, Licht als die schöpferische Kraft architektonischer Räume, in ihrer zeitlichen Begrenztheit und emotionalen Vielfalt sinnlich erfahrbar zu machen.

"lichtzeitraum" im Palazzo Michiel

[Großes Bild anzeigen]

Schmal und hoch oder breit und niedrig im selben Raum

Durch zirkulierende audiovisuelle Effekte zeigt sich der „lichtzeitraum“ in scheinbar immer unterschiedlichen Dimension und Anmutungen - von schmal und hoch bis niedrig und breit. Enge und Weite als wesentliche Elemente in der Architektur werden damit, in ein und demselben Raum, in kurzer zeitlicher Abfolge erfahrbar. Tieffrequente Herzschlagtöne werden dabei in dem aus schwarz eloxierten Metallelementen konstruierten Kubus mit LED-Lichteffekten aus Kalt- und Warmweiß gekoppelt, ein virtueller Fensterausschnitt mit Blick auf den Canale Grande passt sich den wechselnden Inszenierungen an. Bei der mitten im Raum stehenden Dalbe, handelt es sich um einen mit Blattgold umrandeten Zettelblock mit Informationen rund um die Lichtzeitraum Installation. Gleichzeitig dient sie als Ankerpunkt und dreidimensionale Verbindung zwischen Bild und Raum. Zu einem bestimmten Zeitpunkt fokussiert sich die Lichtinstallation dann auf einen Monitor, der wegweisende Arbeiten des Büros von Nico Ueberholz zum Thema Licht, Architektur und Design zeigt.

Vernetzungs-Kunst für das internationale Fachpublikum

Auf diese spielerische Weise führt Ueberholz einem breiten internationalen Fachpublikum aus dem Bereich Architektur und Bau zugleich vor, wie digitale vernetzte Komfortlösungen Räume per Knopfdruck verwandeln können. Eingesetzt wird dabei smarte Technik von Connected Comfort. Dieser Zusammenschluss der Marken Gira, Dornbracht, Revox, Miele, Vaillant, Loewe und Brumberg, die jeweils zu den führenden Unternehmen ihrer Branche gehören, hat sich zum Ziel gesetzt, Immobilien gewerkeübergreifend intelligent zu machen und neue Wohnerlebnisse auf Luxusniveau zu schaffen. Mit dem für die Typographie zuständigen Büro Longjaloux war zudem noch eine zweite Kreativ-Agentur aus Wuppertal an der Umsetzung beteiligt. Bei der technischen Umsetzung der Lichtsteuerung wirkte Markus Busche (Busche Elektronik GmbH, Balve) vor Ort mit.

Die Ausstellung „Venice Design 2016“ ist während der gesamten Laufzeit der Biennale bis zum 27. November 2016 täglich (außer dienstags) von 10 bis 18 Uhr im Palazzo Michiel (Strada Nuova - 4391 Campo Santi Apostoli, 250 Meter von der Rialto-Brücke entfernt) zu sehen. Der “lichtzeitraum” befindet sich im ersten Stock rechts.

weitere Infos: http://www.ueberholz.de und http://www.palazzomichiel.org

Bilddateien:


"lichtzeitraum" im Palazzo Michiel
[Großes Bild anzeigen]

16.06.2016 13:52

Das könnte auch Sie interessieren:

Ueberholz-„lichtzeitraum“ auf einer Stufe mit Architektur-Gr...
Wuppertaler Beitrag zur Architektur-Biennale in Venedig gewinnt Iconic Award und German Design Award Noch bis Ende November läuft in Venedig die 16. Architekur-Biennale. Offizieller Bestandteil des großen Programms mit visionären Beiträgen...

Ueberholz steht für „Germany at its best“
Wuppertaler Büro für temporäre Architektur erhält Auszeichnung des NRW-Wirtschaftsministeriums „Germany at its best“ ist eine neue Standortmarketingkampagne des Landes Nordrhein-Westfalen. Zu den Unternehmen, die NRW-Wirtschaftsminister Garrelt...

Inneneinrichtung des Ueberholz-Neubaus in Wuppertal gewinnt ...
Der eigene Firmensitz als Showroom für den kreativen Output des Unternehmens - selten wurde diese Idee so konsequent umgesetzt wie beim Neubau des Headquarters von Nico Ueberholz. Der international vielfach ausgezeichnete Messe- und...

Berlin Foto Biennale. 06.-30. Oktober 2016
Im Oktober findet in Berlin wieder das größte deutsche Fotofestival, der Europäische Monat der Fotografie Berlin, statt. Als Associated Partner des EMOP Berlin eröffnet am 6. Oktober die erste Berlin Foto Biennale – gleichzeitig vierte Ausgabe...

BIENNALE AUSTRIA CONTEMPORARY 2016 Vienna
Ein Wechselspiel aus Fotografie, figurativer und abstrakter Malerei sowie Installation. Eröffnung: 26. September 2016, 18:00 – 20:00 Uhr Eröffnung durch Dr. Barbara Vincenzi und Judith Frisch-Wurth, MAS AUSSTELLUNGSRAUM Gumpendorfer...

GASTSPIEL - BIENNALE AUSTRIA KünstlerInnen in der Galerie am...
Vom 8. April bis 7. Mai 2016 zeigen fünfzehn Mitglieder des Vereins BIENNALE AUSTRIA in der Galerie am Färberbach, Weyergasse 9, 4596 Steinbach/Steyr, OÖ Arbeiten nach dem Motto: „Sich auf zeitgenössische Kunst einzulassen, kann lustvoll...

Elisabeth Rass und Herwig Maria Stark im IN PARADISO, Venedi...
Elisabeth Rass und Herwig Maria Stark in der Jubiläumsausstellung des Concilio Europeo dell’Arte. Vom 5. Juni bis 27. November 2016 findet in der Galleria IN PARADISO, Giardini della Biennale Venezia die internationale Jubiläumsausstellung des...

Dolce Vita im Winter - Venedig authentisch erleben: Die neue...
Stuttgart/Hannover, 05.10.2016) – Venedigs milden Winter in der absoluten Nebensaison genießen und mit einer Insiderin die Stadt authentisch erleben. Die neue Städtereise „Venedig – Die schönste Stadt der Welt“ des Spezial-Reiseveranstalters Travel...

PARIS – PRAG - VIECHTACH Hommage aux Maîtres – Hommage an d...
Viechtach. „Zentrum Bayerns der Phantastischen Kunst“ – so wird die Bayerwaldstadt Viechtach zu Recht genannt. Seit gut 10 Jahren hat sich die kulturaffine Stadt im Bereich Kunst dieser Nische verschrieben – mit großem Erfolg. Namhafte Künstler aus...

Weihnachtskarten von Flüchtlingskindern gestaltet
German Angel bedanken sich mit Weihnachtsmotiven bei SC Lötters für Unterstützung Jedes Jahr stellt sich die Frage nach der Weihnachtspost. In diesem Jahr war bei SC Lötters, Bonn (https://www.sc-loetters.de/), bereits im September klar, dass...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Ueberholz GmbH

Ueberholz GmbH
Büro für temporäre Architektur
Warndtstraße 7
42285 Wuppertal

Telefon 02 02 / 280 96 -0
Telefax 02 02 / 280 96-66


www.ueberholz.de

Unsere Philosophie Im Dialog mit dem Kunden entwerfen und realisieren wir Orte der Begegnung, mit dem Ziel, kommunikative Prozesse in Gang zu setzen und sie zu unterstützen. Unser Aufgabenbereich Messebau, Veranstaltungsservice,...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info