Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Umwelt & Energie

UmweltMedienpreis 2016: Nominierungsverfahren läuft bis 30. Juni

(pur). Am 16. November 2016 vergibt die Deutsche Umwelthilfe (DUH) in Berlin zum 21. Mal den UmweltMedienpreis für herausragende journalistische und schriftstellerische Leistungen in der Umweltberichterstattung.
Mit der Auszeichnung ehrt die DUH Autorinnen und Autoren, die sich mit der Zukunft der Erde, mit Chancen und Risiken künftiger Entwicklungen für Mensch und Natur auseinandersetzen und die viele Menschen für die Bewahrung der Natur begeistern.
 
Der undotierte Preis wird in den Kategorien Printmedien, Hörfunk, Fernsehen und Online an Journalisten, Filmemacher, Redakteure, Umweltgruppen, Autoren und Verleger verliehen, die in beispielhafter Weise das Bewusstsein für Umweltgefahren schärfen, umweltbezogene Fragestellungen lösungsorientiert darstellen und Umwelt- und Naturthemen publikumsgerecht vermitteln. Geehrt werden außerdem Beiträge, die Handlungsanreize für den Umwelt-, Natur- und Artenschutz schaffen, Pionierleistungen im Bereich des Umwelt-, Natur- und Artenschutzes bekanntmachen oder dem Verbraucherschutz zu einem höheren Stellenwert verhelfen.
 
Die Teilnahmebedingungen sind unter http://l.duh.de/ump  erhältlich. Nominierungen können bis 30. Juni 2016 unter http://www.duh.de/nominierung.html  oder auf dem Postweg eingereicht werden. Über die Vergabe des Preises, den die Telekom Deutschland unterstützt, entscheidet der Bundesvorstand der DUH.


 
Die vollständige Ausschreibung findet sich unter: http://l.duh.de/p220216

Direktkontakt:

Deutsche Umwelthilfe, DUH e.V.
Philipp Turri, UmweltMedienpreis
Fritz-Reichle-Ring 4
78315 Radolfzell
Tel.: 07732-9995-372
Fax: 07732-999577
Mail: ,
Web: http://www.duh.de
Twitter: http://www.twitter.com/Umwelthilfe

Daniel Hufeisen, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 030-2400867-22
Mob.: 0151-55017009
Mail: hufeisen@duh.de,

29.04.2016 18:09

Das könnte auch Sie interessieren:

Umwelt:

Deutschland bleibt Großbaustelle in Sachen Nachhaltigkeit - ...
(pur). „Deutschland ist noch meilenweit von einer nachhaltigen Entwicklung entfernt“, bilanzieren elf Spitzenverbände, Gewerkschaften und Nichtregierungsorganisationen in ihrem neuen Bericht „Großbaustelle Nachhaltigkeit – Deutschland und die...

Familien-Schigebiet Feuerkogel wird schneesicher
…Traunsee Touristik, MND und Schneider Electric pushen mit Beschneiungsanlage kinderfreundliches Naherholungsgebiet… Das oberösterreichische Schigebiet Feuerkogel hatte trotz einer Seehöhe von 1.600 m bis zum Vorjahr kaum Winterbetrieb. Durch den...

Umweltmedienpreis:

UmweltMedienpreis 2017 ausgeschrieben - Nominierungsverfahre...
(pur). Im November 2017 vergibt die Deutsche Umwelthilfe (DUH) in Berlin zum 22. Mal den renommierten UmweltMedienpreis für herausragende journalistische und schriftstellerische Leistungen in der Umweltberichterstattung. Mit der Auszeichnung ehrt...

Umweltjournalismus:

Nachwuchsjournalisten für die Umwelt geschult - Online-Umwel...
(pur). Wie sensibilisieren wir junge Menschen für Natur- und Umweltschutz? Einen alternativen Ansatz der Umweltbildung verfolgt der Global Nature Fund (GNF) im vom Umweltbundesamt (UBA) geförderten Projekt „Nachwuchsjournalisten für die Umwelt“....

CleanEnergy Project Networking-Dinner zum zweiten Mal in Mün...
München, 15.Oktober 2009 - Nach erfolgreichem Start in München, Hamburg und Berlin findet das CleanEnergy Networking-Dinner am 20.Oktober zum zweiten Mal in München statt. Besonderer Programmpunkt des Branchentreffens für CleanTech- und...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Deutsche Umwelthilfe, DUH e.V.

Deutsche Umwelthilfe, DUH e.V.
Ulrich Stöcker, Leiter Naturschutz
Hackescher Markt 4
10178 Berlin
Tel.: 030-258986-0
Mob.: 0160-8950556
Fax.: 030-258986-19
Mail:

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info