Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Handel & Wirtschaft

Umweltfreundlicher CRF-Dünger mit patentiertem Coating

Ekompany verstärkt Vertrieb für innovatives Düngesystem aus den Niederlanden Born/Essen, 7. Mai 2015 – Mit neuartigen Controlled Release Fertilizer (CRF)-Düngersystemen hat sich Ekompany Agro BV auf dem niederländischen Markt einen Namen gemacht.
Die nach einem patentierten Verfahren hergestellten Ekote-Düngemittel zeichnen sich durch ein spezielles Coating aus, das eine kontrollierte Freisetzung der Nährstoffe über bis zu 18 Monate ermöglicht und organisch abbaubar ist. Sie kommen vor allem in der Landwirtschaft sowie im Garten- und Landschaftsbau zum Einsatz. Mit einer neuen Vertriebsstruktur für Deutschland reagiert der Anbieter auf die verstärkte inländische Nachfrage nach der umweltfreundlichen und wirtschaftlichen Alternative zu konventionell erzeugten CRF-Düngern.

„Unser Produktsortiment umfasst eine breite Auswahl an Dauerdüngern. Das patentierte Verfahren ermöglicht eine qualitativ hochwertige Pflanzenernährung und bringt die Vorteile der sogenannten Controlled Release Fertilizer (CRF) auf eine neue Stufe“, so Arjan Roelen, neuer Vertriebsleiter Deutschland bei Ekompany. „Mit dieser intelligenten Systemlösung, die ausführlich auf unserem Heimatmarkt getestet wurde und dort unsere Kunden überzeugte, sind wir für den anspruchsvollen deutschen Markt gewappnet, der noch von konventionellen Düngern und konventionell erzeugten Langzeitdüngern dominiert wird“. Wachstumsimpulse erwartet Roelen vor allem durch den anhaltenden Nachhaltigkeitstrend und den unverändert hohen Kostendruck in den Betrieben.

Bei der Entwicklung der Ekote-Düngungsmittel standen praktische, wirtschaftliche und ökologische Aspekte im Lastenheft. Dank des patentierten Herstellungsverfahrens lässt sich die Nährstoffabgabe besonders exakt steuern und der Kapital- und Arbeitseinsatz für die Düngung daher minimieren. Für die Produktion werden keine Schadstoffe oder chemische Beschleuniger benötigt, das Coating selbst ist organisch abbaubar.


So funktioniert Ekote
Bei der patentierten Umhüllungstechnologie werden Mikronährstoffe wie Stickstoff (N), Phosphor (P), Kalium (K) und Spurenelemente fest in eine organische Polymer-Beschichtung eingeschlossen. Nach den Anwendungen von Ekote saugt das Granulat im Rahmen von Osmose- und Diffusions-Prozessen Wasser durch die Polymer-Beschichtung auf. Die Nährstoffe werden aufgelöst und bilden zusammen mit dem Wasser eine hochkonzentrierte Nährstoff-Lösung. Diese wird nach und nach der Pflanze zugeführt.
Je nach Ekote-Produktsorte dauert die Nährstoff-Zufuhr bei einer Bezugstemperatur von 21 Grad Celsius bis zu 18 Monate an. Die Intensität der Nährstoffzufuhr sinkt und steigt dabei mit der Bodentemperatur. Sind alle Nährstoffe aufgebraucht, sinkt der Salzgehalt der Beschichtung. So können die Bakterien und Pilze im Boden den natürlichen Zersetzungsprozess einleiten. „Innovative und wirtschaftliche Produkte wie Ekote tragen dazu bei, die CRF-Technologie langfristig auch in neuen Bereichen zu etablieren. Mit Ekote wollen wir als Unternehmen die gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen, unsere knapper werdenden Ressourcen für zukünftige Generationen zu wahren“, betont Arjan Roelen.

Ekote lohnt sich, weil...

... die Polymer-Beschichtung von Ekote widerstandsfähiger und zugleich durchlässiger und flexibler ist als konventionelle Langzeitdünger.
... es sich auf die individuellen Anforderungen der Bewirtschaftung anpasst.
... es einen höheren Ertrag bei gleichzeitiger Schonung der Umwelt garantiert.
... es als CRF-Dünger Intensität, das Muster und die Dauer der Näherstoffzufuhr präziser und
vorhersehbarer macht und so eine Unter- und Überdüngung sowie zusätzliche
Düngevorgänge ersparen kann.

Bildmaterial:
Die Funktionsweise von Ekote im Überblick:
http://seidl-sharepoint.com/owncloud/index.php/s/IdXJOIGuGXIEtM8

* Quelle: Umweltbundesamt

Ansprechpartner für Journalisten
Redaktionsbüro Ekompany Agro B.V.
c/o Seidl PR & Marketing GmbH
Wolfgang Seidl/Janina Heidl
Tel.: +49 (0)201 89458890
E-Mail:

11.05.2015 14:43

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Landwirtschaft:

Welternährungstag 2017 - Deutsche Umwelthilfe sieht naturver...
(pur). Anlässlich des Welternährungstages am 16. Oktober sieht die Deutsche Umwelthilfe (DUH) die Koalitionäre in der Pflicht, den flächendeckenden Einstieg in eine natur-, klima- und gesundheitsverträgliche Landwirtschaft und Tierhaltung zum...

Proindex Capital AG warnt vor der Abhängigkeit der Bauern Pa...
Suhl, 21.09.2017. „Wenn die EU grünes Licht gibt für die Fusion von Bayer und Monsanto, hat dies gravierende Auswirkungen für die Bauern in Südamerika, namentlich auch in Paraguay. Denn dann wird die Abhängigkeit der Bauern durch gentechnisch...

Bienensterben bedroht die biologische Vielfalt und unsere Le...
Dramatischer Bestandsrückgang der Bienen aufgrund intensiver Landwirtschaft – Deutsche Umwelthilfe startet gemeinsam mit Köchin und Imkerin Sarah Wiener eine Protestmail-Aktion zum Schutz der Bestäuber.   (pur). Die Situation der Bienen ist...

Coating:

News from our development department - Antifog
GXC Coatings is an innovative and fast growing high- tech company for functional surface modifications. We develop, produce and manufacture functional coating materials based on nanotechnology and apply these coatings on plastics, glass and metal...

Molybdenum-tantalum: The corrosion-resistant material for CI...
Thanks to its good adhesion to glass and a high electrical conductivity, molybdenum is the back contact material in CIGS solar cells. However, exposed to corrosive atmospheres molybdenum can be prone to oxidation. In order to avoid negative effects...

www.noll.eu: Der Experte für Schüttgutveredelung und Powder...
Die Schüttgutveredelung NOLL GmbH ist auf die Aufbereitung von Schüttgütern aller Art spezialisiert. Durch den Einsatz innovativster Aufbereitungstechnologien und das Engineering spezieller Verarbeitungsanlagen gewährleistet das Unternehmen seinen...

Auf die Plätze, Raps, los. AlzChem Kalkstickstoff für Bodenh...
Immer mehr Landwirte schwören auf eine Kalkstickstoffdüngung zur Aussaat von Raps. Was ist dran an der Wirkung dieses außergewöhnlichen Stickstoffdüngers? AlzChem hat Praktiker aus den verschiedenen Regionen nach ihren Erfahrungen...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Ekompany Agro B.V.


Ekompany Agro B.V.



Verloren van Themaatweg 2A
6121 RG Born
PO Box 206
6120 BA Born
Die Niederlande

E:
T: +31 (0)46 727 1000

Über Ekompany Ekompany Agro B.V. ist ein niederländischer Hersteller umhüllter Dauerdünger für den professionellen Einsatz. Sowohl die Produktionsstätte als auch die Zentrale befinden sich in Born, Niederlande. Der Vertrieb...

mehr »

zur Pressemappe von
Ekompany Agro B.V.

weitere Meldungen von
Ekompany Agro B.V.

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info