Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Wissenschaft & Forschung

Unipack im Einsatz: EasyJet nutzt Automatisierungslösung von Unitechnik

EasyJet setzt auf Unipack: Die Fluggesellschaft nutzt am Flughafen Berlin-Schönefeld das von der Unitechnik Automatisierungs GmbH entwickelte System zur automatischen Gepäckverladung.
Die Pilotanlage verlädt hier mittlerweile 100 Prozent des Check-in-Gepäcks - unabhängig von Gewicht, Form oder Größe. EasyJet profitiert von einem schnellen und präzisen Verladeprozess und minimiert gleichzeitig die körperliche Belastung der Mitarbeiter. Von der Praxistauglichkeit der Lösung können sich auch die Besucher der inter airport Europe in München überzeugen: Unipack ist am Unitechnik-Stand 1057 in Halle B5 zu sehen.

Nach einer kurzen Probephase läuft die Pilotanlage bei EasyJet jetzt erfolgreich. Mit einer Kapazität von 180 bis 240 Gepäckstücken in der Stunde hat Unipack seit der Inbetriebnahme bereits mehrere Tausend Koffer, Taschen und Rucksäcke sicher und präzise verladen. Teil der Lösung ist ein Roboter mit einer patentierten Greifhand, der die Gepäckstücke automatisch von einem Förderband aufnimmt und in bereitstehende Flugcontainer oder Gepäckwagen verlädt. Die Funktionsweise basiert auf dem reibungslosen Zusammenspiel der eingesetzten Hardwarekomponenten mit einer komplexen Software: Über einen Scanner und ein Bildverarbeitungssystem erfährt der Roboter die genaue Kontur eines Gepäckstücks. Der optimale Ladeplatz im Innenraum des Flugcontainers oder Gepäckwagens wird mit Hilfe einer dreidimensionalen Vermessung ermittelt. Der Roboter passt nun seine teleskopierbare Greifhand genau an die Dimensionen des Gepäckstücks an, greift es sicher und positioniert es präzise auf der vorberechneten Position in der Verladeeinheit.

Unitechnik erreicht mit dieser Technik einen Füllgrad von 100 Prozent bei Gepäckwagen und bis zu 85 Prozent bei Flugcontainern. Dabei benötigt der Greifarmroboter pro Gepäckstück gerade einmal 10 bis 15 Sekunden. Durch die Automatisierungslösung sinkt die körperliche Belastung der Mitarbeiter drastisch. Zudem ermöglicht das System durch seine einfache Handhabung eine schnelle Einarbeitung von neuem Bodenpersonal.

28.10.2015 13:20

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Unitechnik und prismat kooperieren
Intralogistische Gesamtlösungen mit SAP EWM Die Unitechnik Systems GmbH und das SAP-Projekthaus prismat GmbH arbeiten ab sofort bei der Umsetzung von Logistikprojekten mit dem Warehouse-Management-System SAP EWM zusammen. Im Rahmen der Kooperation...

Unitechnik auf der LogiMAT 2016: Automatisierungsstrategien ...
Industrie 4.0, Internet der Dinge oder Smart Factory: Der digitale Wandel in Logistik und Produktion hat viele Namen. Doch noch existieren kaum Standards für die konkrete Umsetzung. In Halle 1, Stand 1G21 zeigt Unitechnik, wie sich d...

Unitechnik integriert automatische Logistiklösung für nobili...
Reibungslose Kommissionierung für 600.000 Küchen im Jahr Aus 1.235 verschiedenen Einzelteilen besteht eine nobilia-Küche im Schnitt. Am Standort Verl werden diese gelagert, kommissioniert und montiert. Weil die vorhandenen Logistikkapazitäten...

Südafrikanischer BMW-Zulieferer nutzt Magic xpi für SAP-ERP-...
ZF Lemförder SA migriert sein ERP-System und optimiert die Produktionseffizienz mit der Magic xpi Integrationsplattform München, 06. Dezember 2016 - Magic Software Enterprises Ltd. (NASDAQ und TASE: MGIC), globaler Anbieter von...

Modelabel Closed nutzt CRM-Lösung der SIEVERS-GROUP
Ein zentralisierter Datenbestand, eine transparente Adressverwaltung und in der Folge eine optimierte und individuelle Kundenansprache: Davon profitiert die Modemarke Closed durch die Implementierung einer neuen...

Spannender Liebesroman nutzt ehelichen Missbrauch als Basis-...
HERTEN. Februar 2016. Großes Gefühlskino garantiert das dritte Buch von Harald Schmidt. Der Hertener Autor veröffentlichte nach zwei Kriminalromanen seine dritte Story. In dieser verarbeitet er das Thema des ehelichen Missbrauchs und die schlimmen...

Schön gemacht: cosnova nutzt Software für die Supply-Chain
RELEX Solutions Ein Kosmetiksortiment, das jährlich zu 50 Prozent ausgetauscht wird, und eine weltweite Distribution: Das Bestandsmanagement der cosnova GmbH ist so vielfältig wie die Farbpalette des Produktportfolios. Um die Prozesse zu...

Auch wer keine Chance hat, kann lernen, indem er sie nutzt
Sollte es in ferner Zukunft noch intelligente Bewohner auf unserem Planeten geben und mögliche Überreste unserer Zivilisation studieren, werden sie sich vielleicht fragen, warum wir unsere großartigen Fähigkeiten und unser Wissen nicht genutzt hat,...

Die stadtmobil CarSharing GmbH & Co. KG nutzt Online-Auktion...
Seit Mai 2016 nutzt die stadtmobil CarSharing GmbH & Co. KG aus Karlsruhe zum Wiederverkauf ihrer Gebrauchtfahrzeuge das online-Auktionssystem CarBidOne der EINS - Entwicklung INteraktiver Software GmbH. Mit CarBidOne können Autohäuser eine...

STADTHOLZ nutzt jahrelange Erfahrung und liefert hochwertige...
Bad Zwischenahn, 10. November 2016 – Das noch junge Label für hochwertige Holzbrillen und Accessoires aus Holz nutzt seine Erfahrung für die Kreation hochwertiger Holzuhren. Nach knapp 4 Jahren Markterfahrung und zahlreichen Innovationen wie...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Unitechnik Automatisierungs GmbH

Seeplanstraße 1
15890 Eisenhüttenstadt

Karsten Boldt

Über die Unitechnik Automatisierungs GmbH Die Unitechnik Automatisierungs GmbH, ein Unternehmen der Unitechnik Group mit Sitz in Eisenhüttenstadt, zählt seit über zwei Jahrzehnten zu den führenden Anbietern von Industrie-Automatisierung...

mehr »

zur Pressemappe von
Unitechnik Automatisierungs GmbH

weitere Meldungen von
Unitechnik Automatisierungs GmbH

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info