Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Umwelt & Energie

Unternehmen geht ein Licht auf

Erster Partnertag des neuen Energie-Effizienz-Partnernetzwerks Kreis Wesel: Fristen für die Umsetzung neuer EU-Richtlinien zum Energie-Audit laufen bald ab
Das neue Energie-Effizienz-Partnernetzwerk Kreis Wesel hat eine Premiere gefeiert. Der im Frühjahr 2015 erfolgte Zusammenschluss aus Energie-Beratern, Ingenieurbüros und Handwerksbetrieben richtete jetzt seinen ersten Partnertag am 22.10.2015 in Wesel aus. Die Mitglieder des Netzwerkes haben sich eine bestmögliche und transparente Beratung auf die Fahnen geschrieben. Und zwar nicht nur für Endverbraucher und Häuslebauer, sondern auch für kleine, mittlere und große Unternehmen.
Der Partnertag, an dem ein Vertreter der Energieagentur NRW zu Gast war, bot zum einen die Gelegenheit zum fachlichen Austausch. Zum anderen besprachen die Netzwerker effiziente Lösungen für die Umsetzung neuer EU-Verordnungen, die für viele Unternehmen ab Dezember 2015 bindend werden.
So müssen Unternehmen, die nicht unter die KMU-Definition der EU fallen, bis zum 5. Dezember 2015 - und danach mindestens alle vier Jahre - ein sogenanntes Energieaudit im Zuge der Umsetzung der EU-Energieeffizienz-Richtlinie durchführen. Was vielleicht noch nicht jedem klar ist: Nicht nur große Unternehmen wie Kapitalgesellschaften und produzierende Betriebe stehen dann in der Pflicht, sondern auch viele mittlere und kleinere Unternehmen mit mehr als 250 Beschäftigten beziehungsweise Betriebe, die weniger als 250 Mitarbeiter, aber mehr als 50 Millionen Euro Jahresumsatz und mehr als 43 Millionen Euro Jahresbilanzsumme haben.

Ein Energieaudit stellt für alle Beteiligten eine Herausforderung dar. Es handelt sich um ein systematisches Verfahren zur Erlangung fundierter Informationen und Daten zum bestehenden Energieverbrauch eines Gebäudes und eines Produktions- oder Dienstleistungs-Ablaufs. Die Erhebung belegbarer und repräsentativer Daten zum Ist-Zustand beim Energie-Verbrauch soll zuverlässige Rückschlüsse zur Gesamt-Energieeffizienz zulassen. Ziel des Audits ist die Identifizierung von Verbesserungs-Möglichkeiten zur nachhaltigen Energie-Einsparung.

Und damit ein Audit keine Eintagsfliege bleibt, sollte sich die Einführung eines Energie-Management-Systems anschließen. Nur so haben Energieeffizienz und eine kontinuierliche Senkung der CO2-Emissionen eine Chance.

Bundesweit werden für schätzungsweise bis zu 100 000 Unternehmen die neuen EU-Richtlinien gelten. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) wacht über deren Umsetzung. Kontrollen sind geplant. Unternehmen, die die Richtlinien nicht umsetzen, müssen mit Bußgeldern bis zu 50 000 Euro rechnen.



Doch soweit sollte es erst gar nicht kommen. Die Energie-Effizienz-Partner sind bei der Umsetzung dieser Richtlinien verlässliche Partner. Darüber hinaus bieten sie Beratung bei weiteren Energie-Einsparmaßnahmen, beim Einsatz erneuerbarer Energien, über Fördermöglichkeiten und vieles mehr. Sie sind verpflichtet, sich ständig weiterzubilden und entsprechende Zertifizierungen vorzuweisen. Sie arbeiten fachübergreifend mit externen Statikern, Ingenieuren, Architekten usw., um bestmögliche Lösungen für die Kunden zu finden. Die Energie-Effizienz-Partner sind seit Jahren in der Branche aktiv und bieten Vertrauen und Sicherheit in der Umsetzung geeigneter Maßnahmen.

Weitere Partner sind im Netzwerk willkommen. Kontakt: KompetenzNetz Energie Kreis Wesel, Sonja Choyka: 0281/207-2019.
Informationen im Internet unter www.kompetenznetzwerkenergie.de

29.10.2015 15:38

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

FSGG-Geschäftsführer Frank Schwarz unterstützt geplante Neur...
(hob) Der neue nordrhein-westfälische Ministerpräsident räumt gerade mit den Altlasten der rot-grünen Vorgängerregierung auf. Im Rahmen des sogenannten „Entfesselungspaket I“ möchte Armin Laschet das Kontrollergebnis-Transparenz-Gesetz (KTG) kippen...

Barrierefreiheit mit Wordpress - Ein Unternehmen aus Reutlin...
Seit dem 1. Mai 2002 gibt es ein Gleichstellungsgesetz für Menschen mit Behinderung. Ziel des Gleichstellungsgesetz für Menschen mit Behinderung ist es, die Benachteiligung von Menschen mit Behinderungen zu beseitigen und zu verhindern sowie ihre...

Bereits über 180 Einsendungen zum Thema "Was geht, wenn nich...
Finale Phase des SpaceNet Kreativwettbewerbs beginnt München, 23. November 2015. Noch bis zum 15. Dezember haben Autoren und Photographen Zeit, ihre Arbeiten zum "SpaceNet Award - bestes Photo, beste Kurzgeschichte" einzureichen. Das diesjährige...

Glamox C95: Licht für Raumarchitektur
Schlankes und minimalistisches Design für besondere Akzente bei der Innenraumbeleuchtung zeichnen die neue Glamox C95-Familie aus. Hildesheim, Mai 2017 – Mit der neuen Glamox C95 wird eine komplette Leuchtenfamilie als Pendel-, Anbau- sowie...

Licht in die Digitalisierung der Produktion bringen
7. Best Practice Day am 21. Juni 2016 an der RWTH Aachen widmet sich der praktischen Umsetzung von Digitalisierungsstrategien (Serrig, 07.06.16) Der digitale Wandel macht auch vor der Produktion nicht Halt und hat mit Industrie 4.0 auch bereits...

Das Licht-Rad neu erfunden - Made in Germany
Im Bereich Licht, Lampen und Beleuchtung hat es alles schon gegeben, das Rad kann man fast nicht neu erfinden. So die einhellige Meinung. Bis sich der Designer Markus Deussl auf den Weg machte um ein lange geplantes Projekt nun endlich in die Tat...

Leitfaden „Licht ins Dunkel des IT-Sicherheitsgesetzes“
Antworten auf die 13 meistgestellten Fragen mit Sonderkapitel für Energieversorger von der TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA Köln, 31. August 2016 – Obwohl das IT-Sicherheitsgesetz bereits vor über einem Jahr beschlossen wurde,...

Integrationsleistung: Wie das Fahrrad mit dem Licht verschmi...
Die Integration von Komponenten und Zubehör ist beim Fahrrad ein großes Thema. Besonders bei der Beleuchtung stellen die Hersteller ihre Innovationskraft unter Beweis. Der pressedienst-fahrrad präsentiert gelungene Lösungen hell...

S-thetic: Gas und Licht fraktionieren das Gesicht
Moderne CO2-Laser verschönern das Hautbild Scheinbar plötzlich sind sie da: Falten, Hautunebenheiten, Narben und Altersflecken. Die S-thetic Behandlungszentren bieten dank hochmoderner CO2-Lasergeräte eine sanfte Behandlung für ein makelloses...

EU – Datenschutzgrundverordnung (DS-GV) . Ist Ihr Unternehme...
München, Berlin, 27.06.2017 Am 25.05.2018 tritt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GV) in Kraft. Unternehmen sollten sich frühzeitig vorbereiten, die neuen Anforderungen an den Datenschutz zu erfüllen. Bei Verstößen drohen hohe Bußgelder...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


KompetenzNetz Energie Kreis Wesel e.V.

Reeser Landstraße 31
46483 Wesel

Sonja Choyka

Das Energie-Effizienz-Partnernetzwerk ist Teil des KompetenzNetz Energie Kreis Wesel e.V.. Aus dem großen Kreis unserer Mitgliedsunternehmen haben sich im Jahr 2015 Handwerksbetriebe, Ingenieurbüros und Energieberater zum...

mehr »

zur Pressemappe von
KompetenzNetz Energie Kreis Wesel e.V.

weitere Meldungen von
KompetenzNetz Energie Kreis Wesel e.V.

Erste Adresse in Sachen Energie-Einsparung

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info