Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Recht & Gesetz

V + MITTELSTANDSPOLICE – URTEIL GEGEN BERATER

München, 27.12.2017 – CLLB Rechtsanwälte erwirkt Urteil gegen Anlageberater auf Zahlung von Schadensersatz wegen einer V + Mittelstandspolice.

Die Kanzlei CLLB Rechtsanwälte hat für einen Mandanten, der eine V + Mittelstandspolice (Fondsgebundene Rentenversicherung bei der Quantum Leben) erworben hatte, ein Urteil gegen dessen Anlageberater auf Zahlung von Schadensersatz erwirkt. Im Gegenzug muss der Anleger die Rechte aus der Fondsgebundenen Rentenversicherung an den Berater übertragen. Das Gericht hat damit dem Anleger Schadensersatz in voller Höhe zugesprochen, d.h. der Berater muss den geschädigten Anleger so stellen, als hätte er die Fondsgebundene Rentenversicherung nicht gezeichnet. Der Anleger hatte vorgetragen, über die Risiken der Anlage nicht ordnungsgemäß aufgeklärt worden zu sein.
Bei der V + Mittelstandspolice handelt es sich um eine Fondsgebundene Rentenversicherung bei der Quantum Leben, die ausschließlich in das Investitionsobjekt "Venture Plus Ethik Invest ETI" investiert. Der Venture Plus Ethik Invest ETI befindet sich – nach Auskunft der Quantum Leben - zwischenzeitlich in Liquidation. Für die Anleger der V + Mittelstandspolice bedeutet dies, dass sie mit erheblichen Verlusten rechnen müssen.
Das Urteil betreffend die V + Mittelstandspolice reiht sich in die Erfolge der Kanzlei CLLB Rechtsanwälte ein, die diese für von ihr vertretene Anleger der diversen V Plus Fonds erzielt hat. So hat die Kanzlei CLLB Rechtsanwälte für mehrere Anleger der V + GmbH & Co. Fonds 1 KG, der V + GmbH & Co. Fonds 2 KG, der V + GmbH & Co. Fonds 3 KG und der Venture Plus GmbH & Co. Fonds 4 KG positive gerichtliche Entscheidungen gegen Berater und/oder Gründungsgesellschafter – teilweise noch nicht rechtskräftig - erwirkt. Weiter konnten bereits mehrere Vergleiche für Anleger geschlossen werden, die in oben genannte Fonds investiert hatten.


CLLB Rechtsanwälte empfiehlt daher Anlegern der V Plus Mittelstandspolice sowie der verschiedenen V Plus Fonds (V+ GmbH & Co. Fonds 1, 2, und 3 KG und Venture Plus GmbH & Co. Fonds 4 KG), die sich schlecht beraten fühlen, die Kontaktaufnahme zu einer spezialisierten Rechtsanwaltskanzlei, um sich hinsichtlich möglicher Optionen zur Durchsetzung von Ansprüchen und auch im Hinblick auf einen Ausstieg aus den jeweiligen Fonds qualifizierten Rat einzuholen.

28.12.2017 11:35

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Darlehenswiderruf: Urteil gegen Deutsche Kreditbank AG
München, 11.03.2016: Das Landgericht Berlin hat am 24.02.2016 die Deutsche Kreditbank AG zur Rückzahlung der Vorfälligkeitsentschädigung nach wirksamem Darlehenswiderruf verurteilt. In einem von der Kanzlei CLLB Rechtsanwälte geführten Verfahren...

MBB Clean Energy AG: Urteil gegen Bank ergangen
Ein Landgericht verurteilte nun eine Bank, dem Anleger der MBB Clean Energy AG seine gesamte Investitionssumme von € 25.092,61 zu erstatten. München, 30.01.2017 – Der Anleger der MBB Clean Energy AG forderte in dem von der Kanzlei CLLB...

Führungskraft als Coach und Berater
Wer Führungskraft wird, ist nicht automatisch Coach und Berater. Um Führungskraft sein zu können, braucht es keine beratenden oder supervisiorischen Kompetenzen, sondern • Entschlossenheit • Durchsetzungsvermögen • Weitsicht. Aufgabe einer...

Die wichtigsten Berater zum PKV-Tarifwechsel
Für 2017 sind außergewöhnliche Beitragserhöhungen in der privaten Krankenversicherung (PKV) angekündigt. Außergewöhnlich, weil neben den „normalen“ Beitragsanpassungen jetzt auch noch die Niedrigzinsphase durch die Versicherten gestemmt werden muß....

V PLUS FONDS (V+) – GERICHT VERURTEILT BERATER
München, 03.05.2017 – CLLB Rechtsanwälte erwirkt für Anleger der V + GmbH & Co. Fonds 2 KG Urteil gegen Anlageberater auf Zahlung von Schadensersatz. Die Kanzlei CLLB Rechtsanwälte hat für zwei Mandanten, die jeweils eine Beteiligung an der V +...

M&A-Beratung, Frankfurt: Berater für den Mittelstand
Das Beratungsunternehmen Beyond the Deal unterstützt Mittelständler beim Kauf und Verkauf von Unternehmen sowie bei deren Integration und Ausgliederung. „Werte generieren“ – so lautet der Slogan der M&A- und PMI-Beratung Beyond the Deal. Das...

PFG verabschiedet erste Absolventen zum psychologischen Bera...
Das Zentrum für prozessfokussiertes Gestalten verabschiedete im Dezember 2015 die ersten Absolventinnen des Weiterbildungsprogramms zum Psychologischen Berater. Frau Elisabeth Scheerer, Leitung des Zentrums für prozessfokussiertes Gestalten...

TEAM 7-Berater zu Gast im WEKO-Küchenfachmarkt
(HUG) Eching · Münchens größtes TEAM 7-Studio im WEKO-Küchenfachmarkt bekommt Besuch: Am 25. März ist ein TEAM 7-Experte vor Ort, der ausführlich über die speziellen Vorzüge und Qualitätseigenschaften der österreichischen Premium-Marke informiert...

Einkaufsmanagement Berater, Köln: Den Einkauf optimieren
„Einkauf. Umdenken. Umsetzen.“ So lautet der Slogan der Einkaufsmanagement-Beratung Nold Consulting GmbH, Köln. Sie unterstützt Unternehmen dabei, ihren Einkauf neu auszurichten und zu optimieren. Im Leistungsportfolio der Nold Consulting...

VENTURE PLUS 4 FONDS – GERICHT VERURTEILT BERATER
München, 10.11.2017 – CLLB Rechtsanwälte erwirkt für Anleger der Venture Plus GmbH & Co. Fonds 4 KG Urteil gegen Anlageberater auf Zahlung von Schadensersatz. Die Kanzlei CLLB Rechtsanwälte hat für zwei Mandanten, die jeweils eine Beteiligung an...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


CLLB Rechtsanwälte

CLLB Rechtsanwälte
RA Alexander Kainz
Liebigstrasse 21, 80538 München
Fon: 089/552 999 50
Fax: 089/552 999 90
Mail:

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info