Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Politik

V-Partei³ über die NRW-Wahl, positive Lerneffekte, Sportlerdenken und den Wahl-O-Mat

Voller Spannung blickte die V-Partei³ am Wahlsonntag auf die Ergebnisse der Landtagswahl in NRW.
Der Ausgang in dem einwohnerreichsten Land der Bundesrepublik galt vor allem für die etablierten Parteien als richtungsweisend für die Bundestagwahl 2017, weswegen kleinere Parteien in der medialen Berichterstattung zur NRW-Wahl kaum eine Rolle spielten.
Die V-Partei³ erzielte bei ihrer ersten Wahlteilnahme ein respektables Ergebnis, von 31 angetretenen Parteien konnte sie Platz 15 belegen und viele bekanntere und größere Parteien hinter sich lassen. „Wir haben Großartiges geleistet in den letzten Wochen und Monaten.“, so der Landeschef Michael Thomas Kneifel. „Mit zunächst weniger als 60 Mitgliedern zur Gründung des Landesverbandes und der Aufstellung der Landesliste für die Landtagswahl brachten wir unsere Themen in die Öffentlichkeit. Unser Landesverband zählt nun nach der Wahl fünfmal so viele Mitstreiter und gestern wählten uns 10.000 Bürgerinnen und Bürger, wofür wir uns recht herzlich bedanken! Es motiviert uns ungemein, zu sehen, dass wir dank unseres inhaltlich starken Programmes und unseres authentischen Auftretens Menschen mobilisieren und zum Umdenken bewegen können“, stellte Michael Thomas Kneifel noch am Wahlabend die Sinnhaftigkeit der V-Partei³ heraus.
Auch der stellvertretende Bundesvorsitzende Henrik Lange kann viel Positives erkennen. “Für den anstehenden bundesweiten Wahlkampf-Marathon können wir wertvolle Erkenntnisse aus der NRW-Wahl gewinnen und daraus lernen“, lobt er die intensive Arbeit des NRW-Wahlkampfteams. “Allein das war schon den wenigen Schlaf der letzten Wochen wert.“
Der Bundesvorsitzende Roland Wegner sieht die V-Partei³ gestärkt aus dieser Wahl gehen, auch wenn er sich bei der Premiere natürlich ein noch besseres Ergebnis erhofft hatte: „Trotz einer Rekordanzahl an Wahlalternativen auf dem Stimmzettel haben wir es geschafft, mehr als die Hälfte der anderen Parteien hinter uns zu lassen“, rekurriert auch er auf das sportliche Debüt der V-Partei³ bei dieser Landtagwahl. „Wir haben heute zwar noch keinen Titel gewonnen, aber wir wissen nun, wie die Strecke sich anfühlt, um im September bei der Bundestagswahl eine neue Bestleistung aufstellen zu können“, motiviert er das bundesweite Team.
Als Generalsekretär sieht Heiko Kremer-Bläser auch kritische Momente beim Ablauf dieser Wahl hinsichtlich der Chancengleichheit. „Die Bundes- und Landeszentrale für politische Bildung bat uns, die für uns wichtigsten politischen Thesen einzureichen. Keine von diesen 10 Thesen wie z. B. die Förderung der bioveganen Landwirtschaft oder das Ende von Tierversuchen tauchte anschließend in dem von dieser Zentrale zu verantwortenden Wahl-O-Mat auf, stattdessen scheinbar populäre Themen, Alternativen wurden ausgeblendet. Auch ist es nicht nachvollziehbar, dass man als Nutzer dieser technischen und eigentlich guten Hilfestellung nur acht Parteien auswählen konnte, zwischen denen die gegebenen Antworten verglichen werden sollten”, kritisiert er. “Diese technische Einstellung war klar eine Bevorzugung größerer und bekannterer Parteien. Diese indirekte Einflussgröße muss für die Zukunft demokratischer und ausgeglichener gehalten werden“, fordert Kremer-Bläser mehr Gerechtigkeit.


Währenddessen steht das Telefon in der Bundeszentrale in Augsburg nicht still. Geschäftsführer Konrad Harle erhält viel Zuspruch und weiterhin neue Mitgliedsanträge, vor allem aus NRW.
“Wenn man etwas verändern will, muss man sich auch beteiligen, es gibt keine Ausreden mehr“, motiviert stellvertretende Bundesvorsitzende Heike Rudolf die 10.000 Wählerinnen und Wähler der V-Partei³, nun auch Mitglied zu werden, um „gemeinsam und schneller die Welt ein Stückchen besser zu machen“.

Bilddateien:

17.05.2017 14:52

Das könnte auch Sie interessieren:

Wahl mit beschränkten Möglichkeiten
Draghi & Co. erreichen ihre Ziele nicht. Der Pulvervorrat ist verschossen. Mehr desselben einzusetzen würde mehr schaden als nützen. Denn die Inflation, die sie wollten, haben sie an den Anleihen-, Aktien- und Immobilienmärkten längst in kritischem...

Der Fondant von Satin Ice ist die erste Wahl für Tortenkünst...
Köln, 09.01.2017 – Mit Fondant lassen sich außergewöhnliche Tortendekorationen gestalten. Tortenkünstler greifen beim Verzieren ihrer Kreationen sehr gerne auf den Fondant von Satin Ice zurück. Der in vielen unterschiedlichen Farbtönen erhältliche...

Wahl Miss und Mister Alexanderplatz 2016
Wahl der MISS & MISTER ALEXANDERPLATZ 2016 Datum: Samstag, 18. Juni 2016 - Uhrzeit: ab 15.00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr Ort: Rathaus Passagen - Rathausstraße 1-14 in 10178 Berlin Die Veranstaltung findet in vier Durchgängen statt: 1....

Die Qual der Wahl: Farbenfrohe Wasserspender von Aqua Vital
Bunte Vielfalt versprechen die Wasserspender der Aqua Vital Quell- und Mineralwasser GmbH aus Neuss. Sechs verschiedene Farben stehen zur Auswahl und bieten reichlich Abwechslung, die hochwertigen Wasserspender ansprechend in Szene zu...

Trio, Sextett oder Nonett - Sie haben die Wahl
5. Festspielfrühling Rügen 11.- 20.März 2016 Die außergewöhnlichen Spielorte des "Festspielfrühling Rügen" haben ihren eigenen Reiz, das musikalische Programm sowieso. Bereits zum 5. Mal begeistert das Festival auf der Insel Rügen Gäste und...

Die Demeter-Wahl Produkt des Jahres 2016 hat begonnen
Wird es wieder die Naturkosmetik von PROVIDA? 16 Firmen schicken ihre interessantesten neuen Produkte ins Rennen. Letztes Mal siegte PROVIDA ORGANICS mit dem "Sugar-Lemon Body Scrub". Bei den 16 Nominierten finden Sie wieder die Naturkosmetik...

Govento setzt für Arcor.de interaktive Grafiken zur Wahl in ...
Das Nachrichten Portal Arcor.de hat mithilfe der Publishing-Lösung Govento erstmalig Infografiken für die Wahlberichterstattung eingesetzt. Das neue mächtige Feature von Govento hilft ab sofort bei der Auswertung und Visualisierung von Datensätzen....

Regionale Betreuung wird bei Wahl der Praxissoftware für Ärz...
„Persönliche und regionale Betreuung wird für Praxisteams bei der Suche nach einer passenden Praxissoftware immer bedeutender“, stellt der Praxissoftwarehersteller INDAMED fest. Laut Unternehmen interessieren sich potentielle neue Anwender...

FAIRTRADE AWARD 2016 PUBLIKUMSPREIS - HUGO JOSTEN STEHT ZUR ...
- Fairtrade Award prämiert Unternehmen und Zivilgesellschaft, die sich vorbildlich für die Fairtrade-Idee eingesetzt haben - Siegel „FAIRTRADE – Certified...

Von Experten bei Gelenkverschleiß empfohlen - Glucosamin-Cho...
Die Möglichkeiten Gelenkverschleiß und Arthrose zu behandeln sind so zahlreich wie vielfältig. Doch eins können all die unterschiedlichen Möglichkeiten nicht. Keine der Methoden kann die Arthrose heilen. Alle Maßnahmen können bestenfalls das...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


V-Partei³

V Partei³ Nordrhein-Westfalen
M. Kneifel
Grippekovenerstrasse 2
50354 Hürth

Das V³ symbolisiert die inhaltliche Vielfältigkeit der Partei, die sich nicht auf ein einziges Thema beschränken lässt. „Wir lieben das Leben“ ist das Motto, die Inhalte richten sich ganzheitlich an diesem Leitsatz aus. Wir...

mehr »

zur Pressemappe von
V-Partei³

weitere Meldungen von
V-Partei³

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info