Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Industrie & Handwerk

Verbindende Zahlen: Ceresana-Studie zum Weltmarkt für Klebstoffe

Klebstoffe gewinnen überall an Bedeutung: in der industriellen Produktion, im Bauwesen, in Sport- und Freizeitartikeln und vielen weiteren Bereichen.
Bereits zum dritten Mal hat Ceresana den globalen Markt dafür untersucht: Weltweit werden derzeit pro Jahr knapp 14 Millionen Tonnen Klebstoffe verbraucht. Die Analysten erwarten, dass der mit Klebstoffen erzielte Umsatz bis 2024 um 3,6 % pro Jahr zulegen wird.

Vinyl schlägt Acryl

Der bedeutendste Produkttyp im Jahr 2016 waren Vinyl-Klebstoffe mit einer Nachfrage von über 4 Millionen Tonnen - mit beträchtlichem Abstand dahinter lagen acrylbasierte Klebstoffe an zweiter Stelle. Es existiert ein breites Spektrum an Klebstoffen auf Vinylbasis. Zu den wichtigsten gehören Produkte auf Basis von Polyvinylacetat (PVAC). Aus Polyvinylacetat wird zudem Polyvinylalkohol (PVA) hergestellt, ebenfalls ein Klebstoff, der zum Beispiel für poröse Materialien wie Papier, Pappe, Holz, Kork und Leder verwendet wird. Die Hauptverbraucher von Vinyl-Klebstoffen kommen aus der Papier-, Verpackungs-, Holzprodukt- und Bauindustrie; sie verwenden vornehmlich wasserbasierte Produkte und Schmelzklebstoffe.

Marktstudie Klebstoffe - Welt (3. Auflage)

[Großes Bild anzeigen]

Klebstoffe für Asien

Auf Asien-Pazifik entfiel im Jahr 2016 mehr als ein Drittel des globalen Klebstoff-Umsatzes, gefolgt von Nordamerika und Westeuropa. In der aktuellen Marktstudie werden zu den 17 bedeutendsten einzelnen nationalen Märkten Informationen bezüglich Verbrauch, Produktion, Import und Export seit 2008 geboten, dazu Prognosen bis zum Jahr 2024. Im Detail betrachtet werden in diesem Report Vinyl-, Acryl-, Polyurethan-, Elastomer-, Epoxy- und sonstige Klebstoff-Typen.

Bauen mit Wasser

Der bedeutendste Absatzmarkt für Klebstoffe war im Jahr 2016 die Bauindustrie: Fast 30 % des weltweiten Gesamtverbrauchs entfiel auf den Einsatz für Wand- und Bodenbeläge, Instandsetzung und Sanierung von Gebäuden, für Bauteile wie Verkleidungen und Paneele oder für Wärmedämmungsmaterialien. Die Studie schlüsselt die Klebstoff-Marktdaten nicht nur für Anwendungsgebiete, sondern auch für einzelne Technologien auf: Wasserbasierte Klebstoffe erreichten rund 49 % des gesamten weltweiten Verbrauchs. Mit beträchtlichem Abstand dahinter lag an zweiter Stelle die Nachfrage nach Schmelzklebstoffen, gefolgt von lösungsmittelbasierten Klebstoffen.

Die Studie in Kürze:

Kapitel 1 bietet eine Darstellung und Analyse des globalen Klebstoffmarkts - einschließlich Prognosen bis 2024: Für jede Region wird die Entwicklung von Umsatz, Verbrauch und Produktion erläutert.
In Kapitel 2 werden 17 Länder detailliert analysiert: Gesamtverbrauch, Export, Import und Umsatz von Klebstoffen. Zusätzlich werden die Länder hinsichtlich der Anwendungsgebiete und Klebstofftechnologien detailliert betrachtet. Marktdaten zu Verbrauchs- und Produktionsmengen je Land werden für die einzelnen Klebstofftypen aufgeteilt.


Kapitel 3: Die regionalen Klebstoffmärkte werden gründlich analysiert: Daten und Einflussfaktoren zum Einsatz in Papier und Verpackungen, Bauindustrie, Holzverarbeitung, Fahrzeugindustrie, Schuhe und Leder, Konsumprodukte und sonstige Anwendungsgebiete.
Kapitel 4 betrachtet die Klebstoffnachfrage - aufgeteilt auf die Typen Vinyl, Acryl, Polyurethan (PUR), Elastomere, Epoxy und sonstige Klebstoffe.
Kapitel 5 beschreibt genau die verschiedenen Technologien: wasserbasierte Klebstoffe, Schmelzklebstoffe, lösungsmittelbasierte Klebstoffe, Reaktivklebstoffe und sonstige Technologien.
Kapitel 6 bietet ein nützliches Herstellerverzeichnis mit den 107 bedeutendsten Klebstoffproduzenten, übersichtlich gegliedert nach Kontaktdaten, Umsatz, Gewinn, Produktpalette, Produktionsstätten, Kurzprofil und spezifische Angaben zu Klebstoffen.

Weitere Informationen: http://www.ceresana.com/de/marktstu....ndustrie/klebstoffe-welt/

Bilddateien:


Marktstudie Klebstoffe - Welt (3. Auflage)
[Großes Bild anzeigen]

12.09.2017 12:14

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Vinyl verbindet: Ceresana analysiert den Weltmarkt für Klebs...
Wo früher massive Nieten und Schrauben gebraucht wurden, reichen heute oft ein paar Tropfen Kunststoff. „Verklebungen halten gleichmäßig, berechenbar und dauerhaft verschiedenste Materialien zusammen“, sagt Oliver Kutsch, der Geschäftsführer des...

as adhesive solutions erweitert sein Klebstoffprogramm
Das Unternehmen as adhesive solutions wurde 2013 gegründet und hat sich in den letzten Jahren auf die Klebstoffberatung, die Weiterbildung und Schulung im weiten Themenfeld der „Klebstoffe“ und auf die Optimierung von kunden- und...

Vinyl:

Europäische Verbindungen: neuer Ceresana-Report zum Klebstof...
Wo früher oft noch geschraubt oder genietet wurde, erobern nun Klebstoffe immer mehr Einsatzbereiche. „Im Jahr 2016 wurden in Europa knapp 3,2 Millionen Tonnen Klebstoffe verbraucht“, sagt Oliver Kutsch, der Geschäftsführer von Ceresana. Das...

Bewährter Standard-Kunststoff: Ceresana veröffentlicht neue ...
Polypropylen (PP) ist nach Polyethylen der meistproduzierte Standard-Kunststoff, kompatibel mit vielen Verarbeitungstechniken und gebraucht für unterschiedlichste Anwendungen von Verpackungen bis zu Haushaltsgeräten, Kleidung und Fahrzeugen....

Konzentrierte Zahlen: Ceresana untersucht den Weltmarkt für ...
Weltweit wurden im Jahr 2016 mehr als 4 Millionen Tonnen Kunststoff-Masterbatches verbraucht. Die Masterbatch-Industrie in Asien-Pazifik befriedigte rund 40 % des globalen Verbrauchs. Auf diese Region entfiel rund ein Drittel des Umsatzes, auf...

Produktion:

Produktionsprozesse optimieren: Kosten senken, Effizienz erh...
Der Prozessmanagement-Berater Ingo Schwan, bei München, unterstützt produzierende Unternehmen beim Optimieren und Neu-Definieren ihrer Prozesse in der Produktion. Auf das Vermeiden von Verschwendung jeglicher Art sowie das Senken der Kosten in...

Coach Produktion: Coaching für Mitarbeiter in der Produktion
Projektleiter und hochqualifizierte Spezialisten in der Produktion erwerben in den Coachings mit Coach Ingo Schwan die Kompetenz, Probleme eigenständig zu erkennen und zu lösen. In der modernen Arbeitswelt stehen die Mitarbeiter in der...

Neubau im Deuter Park vor Fertigstellung bereits voll vermie...
Kurz vor der geplanten Fertigstellung des Bürogebäudes im Juni 2017 kann das Augsburger Immobilienunternehmen Deuter Invest GmbH Vollvermietung für ihren Neubau im Deuter Park melden. Im Rahmen der Weiterentwicklung des Deuter Parks in Augsburg...

Robustes Material: Vierter Ceresana-Report zum Weltmarkt für...
Trotz umstrittener Weichmacher ist Polyvinylchlorid (PVC) eine der meistverkauften Kunststoff-Sorten. Unbeeindruckt von Umwelt- und Gesundheitsdiskussionen nimmt die Produktion sogar weiter zu: Im Jahr 2016 wurden weltweit über 42 Millionen Tonnen...

Nachbericht vom chem2biz Cross-Innovation Workshop zum Theme...
Am 27. Juni 2017 folgten zahlreiche Unternehmen der Einladung zum 2. chem2biz Cross-Innovation Workshop zum Themenschwerpunkt „Additive“. Nach dem gemeinsamen Mittagsimbiss begrüßte TZL-Geschäftsführer und chem2biz-Projektleiter die Teilnehmer...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Ceresana Research

Ceresana Research
Blarerstr. 56, 78462 Konstanz, Germany
Tel.: 49 7531 94293 0, Fax: 49 7531 94292 27
Pressekontakt: Martin Ebner, M.A.,
www.ceresana.com

Als konzernunabhängiges Marktforschungsinstitut zählen wir zu den weltweit führenden Spezialisten für Rohstoffe sowie die chemische und verarbeitende Industrie. Unsere auftragsunabhängigen Marktstudien und maßgeschneiderten...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info