Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Finanzen & Versicherungen

Vertriebstopp für P&R Container - Auszahlungen verschoben und Rückkauf der Container fraglich

Die P&R Unternehmensgruppe ist mit einem Investmentvolumen von 3,5 Milliarden Euro und 50.000 Kunden der größte Anbieter von Direktinvestments in Schiffscontainer.
Wie das HANDELSBLATT am 08.03.2018 mitteilte, werden die Auszahlungen an Anleger nun jedoch verschoben. Wie ernst ist die Krise?

Recherchen des HANDELSBLATT zufolge resultiert die wirtschaftliche Schieflage von P&R u.a. daher, dass die Mietzahlungen an Endanleger die Mieteinnahmen aus Vermietungen in den vergangenen Jahren bei weitem überstiegen. Insofern wurden bereits Anleger von P&R informiert, dass die nächsten fälligen Mieten und Rückzahlungen nur mit Verspätung ausgezahlt werden können. Ein Handelspartner, der die gebrauchten Container nach Ende der Laufzeit zurückkaufen sollte, sei kurzfristig ausgefallen und es müsse nach einer Alternativfinanzierung gesucht werden. Damit steht nun das Anlagekonzept für tausende von Anlegern auf der Kippe.

Zudem seien die Vertriebsmitarbeiter aufgefordert worden, keine weiteren Verträge mit Neukunden abzuschließen. Bereits im Juli 2017 berichtete das Verbrauchermagazin „Finanztest“ (Stiftung Warentest), dass dem Eigenkapital der P&R Equipment & Finance Corp. in Höhe von 26,5 Mio. Euro Verpflichtungen in Höhe von 991,7 Mio. Euro gegenüberstehen. Um diese Differenz auszugleichen, sollten zahlreiche Neuverträge für frisches Kapital sorgen. Doch scheint dieses Modell durch den nun verhängten Vertriebsstopp ausgeschlossen.

Für den betroffenen Anleger besteht ein großes Risiko, wenn der Rückkauf der Container ausbleibt. Denn als Eigentümer haftet er persönlich für Standgebühren, fehlende Sicherungsmaßnahmen und weitere Handlingkosten. Neben dem Totalverlust droht hier somit auch noch auf Dauer wegen des erworbenen Containers in Anspruch genommen zu werden.

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Dr. Johannes Bender, von der im Kapitalanlagerecht spezialisierten Rechtsanwaltskanzlei Bender & Pfitzmann aus Düsseldorf empfiehlt daher allen Anlegern sich über ihre Rechte zu informieren und wichtige Fristen nicht verstreichen zu lassen. Die Kanzlei Bender & Pfitzmann hat dazu eine kostenlose Erstberatung eingerichtet, an welche sich betroffene Anleger wenden können.

19.03.2018 17:19

Das könnte auch Sie interessieren:

Auszahlung:

ECI: planmäßige Ausschüttungen für US Öl- und Gasfonds IX, X...
Auszahlungen von insgesamt mehr als 55 Mio. Euro in 2014 Stuttgart, 09.01.2015. Das Stuttgarter Emissionshaus und Energieunternehmen Energy Capital Invest (ECI) hat per 31. Dezember 2014 planmäßig weitere Auszahlungen für die US Öl- und Gasfonds...

US Öl- und Gasfonds XVII KG der ECI mit zweiter planmäßiger ...
Insgesamt rund 80 Mio. Euro in 2014 an Anleger ausgezahlt – weitere Auszahlungen stehen an Stuttgart, 25.09.2014. Das Stuttgarter Emissionshaus und Energieunternehmen Energy Capital Invest (ECI) hat für die US Öl- und Gasfonds XVII KG bereits...

FLIP4NEW wird noch schneller – mit PayPal
Ab heute können Kunden des Ankaufsdienstes ihr Geld noch schneller erhalten. Als Auszahlungsart kann jetzt auch das PayPal Konto ausgewählt werden. Der Gebraucht – Ankauf bei FLIP4NEW funktioniert vollkommen unkompliziert: Kunden ermitteln...

Anleger:

Schadensersatzanspruch: Emissionsprospekt zum Downloaden ist...
Nach dem Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Hamburg vom 01.06.2017 (Az.: 8 U 94/14) reicht es für die Aufklärung eines Anlegers über die Risiken einer Anlage nicht aus, „wenn lediglich ein Hinweis erfolgt, dass der Emissionsprospekt von einer...

P&R Unternehmensgruppe – Eröffnung von Insolvenzverfahren
Die Befürchtungen von einer Pleite der P&R Unternehmensgruppe scheinen sich zu bewahrheiten. Wie das manager magazin online am 20.03.2018 berichtet und den Insolvenzbekanntmachungen zu entnehmen ist, wurden am 19.03.2018 für drei Tochterfirmen...

Schiffsfonds:

HSC Shipping Protect II: Landgericht verurteilt Bank zur Rüc...
Das Landgericht Mainz gab einer Klage eines Anlegers des Fonds HSC Shipping Protect II statt. Die Ausgangssituation war, dass ein langjähriger Kunde einer Bank auf eine Vermittlung eines Bankmitarbeiters Geldanlagen tätigte, dabei u.a. auch die...

König & Cie. Produktentanker Fonds IV - Renditefonds 73: OLG...
Das Oberlandesgericht Celle als Berufungsgericht in zweiter Instanz gab einer Klage einer Anlegerin des Schiffsfonds König & Cie Produktentankerfonds IV – Renditefonds 73 (MT “King Douglas” Tankschifffahrts GmbH & Co. KG und MT “King Daniel”...

Santa P-Schiffe 2: Oldenburgische LB zu Schadensersatz verur...
Erneuter Prozesserfolg für von Nittel & Minderjahn vertretenen Santa P-Schiffe 2 Anleger Berlin, den 08.03.2016 - Einem Kunden der Oldenburgischen Landesbank (OLB) hat das Landgericht Oldenburg mit Urteil vom 18.02.2016 (noch nicht...

Container:

Der Tag der Logistik bei der Börde Container Feeder GmbH
Logistik zum Anfassen und hautnah Erleben Besuchen Sie uns beim Tag der Logistik auf unserem Hafengelände Einkaufen war noch nie so einfach. Man klickt im Internet auf einen Button und schon ist es bestellt. Aber wie kommt es letztendlich zum...

Lebende Lernlandschaften an Schulen
Wie die hohen Anforderungen pädagogischer Konzepte in Containerbauten umgesetzt werden Energieeinsparverordnung, Schulbaurichtlinie, pädagogische Konzepte: Die architektonischen Anforderungen an Schulgebäude sind vielseitig – die Herausforderung...

Kita Ketsch: Mehr als eine Interimslösung
FAGSI baut in der Gemeinde Ketsch eine Kita in Modulbauweise mit 675 m² Baufläche Die Gemeinde Ketsch ist Teil der Metropolregion Rhein-Neckar mit 2,4 Millionen Einwohnern. Ähnlich wie in anderen Teilen Deutschlands spürt die Kommune auch hier...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Bender & Partner Rechstanwälte

Dr. Johannes Bender
bender und partner rechtsanwält
partnerschaftsgesellschaft
ag essen pr 2817

kaiserstraße 50
40479 Düsseldorf

T +49 211 1645944 0
F +49 211 1645944 9
E
I www.benderundpartner.de

Bender und Partner Rechtsanwälte, Düsseldorf vertreten zahlreiche geschädigte Anleger, die Opfer gescheiterter Kapitalanlagen wurden. Dr. Johannes Bender ist Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht und hat Erfahrung mit...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info