Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Finanzen & Versicherungen

Vier offene Investmentfonds von Wüstenrot & Württembergische (W&W) laut „Börsen-Zeitung“ in den Top 5 ihrer Klasse

Die Fonds der W&W Asset Management GmbH (W&W AM) zeichnen sich durch eine langfristig solide Performance aus, wie auch das Anlegermagazin der „Börsen-Zeitung“ bestätigt.
Im Test konnten vor allem vier Fonds der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe überzeugen und Spitzenpositionen in den „Top 5“ belegen.

In ihrem Anlegermagazin „rendite“ berichtet die renommierte „Börsen-Zeitung“ regelmäßig über aktuelle Investmentthemen – und vergleicht Fondsprodukte. In der Ausgabe Juli/August 2016 hat die Redaktion erneut unter anderem auch Fonds der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe einem Performancecheck unterzogen und in vier Fondskategorien die „Top 5“ gekürt. Die Investments des W&W-Konzerns, die von der W&W Asset Management GmbH verwaltet werden, konnten im Test überzeugen und schnitten teils exzellent ab.

So konnte beispielsweise der Rentenfonds „W&W Euro Corporate Bond Fund A“ in der Kategorie „Unternehmensanleihen Euro“ unter 509 getesteten Fonds eine Top-5-Platzierung belegen. Er zeigt aktuell eine Jahresperformance von 5,60%. In der Sparte „Globale Währungen“ setzte sich der Fonds „WW Internationaler Rentenfonds“ mit 9,42% Wertzuwachs in den vergangenen 12 Monaten im Test gegen 1.375 Fonds durch – und kommt damit auch unter die „besten Fünf“. Ebenfalls in der Spitzenklasse präsent: Die beiden Fonds „WW South East Asian Equity Fund“ und „WW Global-Fonds“.

Alexander Mayer, Sprecher der W&W AM-Geschäftsführung, sieht die Ergebnisse, die die durchschnittliche Entwicklung aller getesteten Fonds teils sogar deutlich übertreffen, als Bestätigung der Anlagestrategien von Wüstenrot: „Angesichts der großen Konkurrenz in den jeweiligen Kategorien belegt das Abschneiden sehr eindrucksvoll die Qualität unserer Fondspalette.“

Als Teil der W&W AG betreut die im Jahr 2000 gegründete W&W AM GmbH alle Investment- und Wertpapier-Aktivitäten für Gesellschaften der Wüstenrot & Württembergischen-Gruppe sowie das Vermögen privater und institutioneller Anleger mittels Investmentfonds.

Viele Fonds-Anleger setzen auf die Online-Depotverwaltung von Wüstenrot direct: Schon ab 25 Euro monatlicher Sparrate können Kunden ihr individuelles Investmentdepot eröffnen und dazu aus über 6.100 sparplanfähigen Fonds auswählen.

Mehr Informationen zum Test auf dem Blog http://www.wuestenrotdirecttest.com/ .

23.08.2016 13:31

Das könnte auch Sie interessieren:

Fonds:

Niedrige Schwankungsanfälligkeit: Vienna Life informiert zur...
Die Volatilität gehört für Investoren zu den wichtigsten Kennzahlen für die Bewertung und den Vergleich von Geldanlagen hinsichtlich Wertstabilität und Renditeaussicht. Sie ermittelt die Schwankungsanfälligkeit des favorisierten Investments und...

Betriebsrente büßt an Beliebtheit ein, private Vorsorgeinstr...
Galt die Betriebsrente bis vor wenigen Jahren noch als eine sichere Bank, wenn es darum ging, die gesetzliche Rente aufzubessern, ist ihre Beliebtheit zuletzt gesunken. Das ergab eine Studie eines großen Finanzdienstleisters. Vorsorgespezialisten...

Goldpreis zieht an – Anleger profitieren durch Vienna Life-P...
Der Goldpreis erreichte kürzlich ein Jahreshoch und knackte die 1.300-US-Dollar-Marke erstmals seit November 2016. Der derzeitige Anstieg weckt die Begehrlichkeit von Gold als Sachwertanlage in Fondsportfolios – Vienna Life bietet entsprechende...

Investmentfonds:

Fondszeitung: Crowdinvestings digitalisieren Sachwerte
Die aktuelle Ausgabe der Fondszeitung ist zum Thema Digitalisierung von Sachwertinvestitionen erschienen. Der medienbruchfreie volldigitale Abschluss einer Zeichnung ist seit kurzen bei Alternativen Investmentfonds möglich, die wesentlichen...

Studie: Nachfrage nach Fondsinvestments steigt – ascent AG s...
Investmentfonds erleben derzeit unter Privatanlegern einen handfesten Nachfrageaufschwung. Wie die Studie „Asset Management Industry Market Sizing 2016-2021“ herausfand, werden vor allem Multi-Asset-Fondsportfolios in Zukunft stärker gefragt sein....

Top 5 der Spezialvertriebe 2016: CASH zeichnet die ascent AG...
Mit Provisionserlösen von fast 13 Millionen Euro in 2015 (+2,63 Prozent im Vergleich zum Vorjahr) zählt die ascent AG aus Karlsruhe laut dem renommierten Finanzmagazin CASH in diesem Jahr zu den fünf erfolgreichsten Spezialvertrieben. Das...

Wüstenrot:

Superbrands 2016/2017: Wüstenrot Top-Marke der Finanzbranche
Die Wüstenrot Bausparkasse um ihren Vorstandsvorsitzenden Bernd Hertweck gehört zu den „Superbrands Germany“ 2016/2017. Nominiert werden Marken, die außergewöhnliche Leistungen hervorgebracht haben und großes Ansehen und Vertrauen genießen. Die...

Wüstenrot-Chef Bernd Hertweck übernimmt Vorsitz der ARGE
Bernd Hertweck, Vorstandsvorsitzender der Wüstenrot Bausparkasse, ist seit Juli 2017 neuer Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Baden-Württembergischer Bausparkassen (ARGE). Die ARGE widmet sich durch Vorträge und Initiativen relevanten Themen für...

Bausparen laut Forsa-Umfrage weiterhin beliebt: Wüstenrot er...
Sicherheit geht vor, wenn es um langfristige Geldanlagen geht. Das belegt eine aktuelle Forsa-Umfrage. Die Deutschen halten Aktien und Fonds zwar für gewinnbringend, setzen aber lieber auf sichere Anlagen. Das bestätigt auch die Wüstenrot...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Wüstenrot & Württembergische AG


Wüstenrot & Württembergische AG

Pressekontakt
Wüstenrot & Württembergische AG
Konzernkommunikation
Gutenbergstraße 30
70176 Stuttgart
Telefon: 0711 662-721470
E-Mail:

Wüstenrot & Württembergische – Der Vorsorge-Spezialist Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist „Der Vorsorge-Spezialist" für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung....

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info