Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Volkskrankheiten und Vitamin D – Viele Deutsche sind mit lebenswichtigem Vitamin offensichtlich unterversorgt

Volkskrankheiten wie Diabetes und Herzinfarkt haben viel mit unserer Lebensweise zu tun.
Sie haben aber auch ganz offensichtlich etwas mit der Versorgung mit Vitaminen, speziell dem Vitamin D zu tun. Das Vitamin D hat in den letzten Jahren in Wissenschaft und unter Ärzten eine geradezu unglaubliche Karriere gemacht. Zunächst war es nur eines von vielen Vitaminen, das der Körper sogar noch selber produzieren konnte. Man musste sich also nicht wirklich drum kümmern. Dann kam jedoch nach und nach heraus, welche gravierenden gesundheitlichen Folgen eine Minderversorgung mit Vitamin D haben könnte, auch und gerade bei Erwachsenen. Und zu allem Überfluss stellte schließlich die nationale Verzehrstudie auch noch fest, dass etwa 90% der Deutschen nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt sind. Gesundheitliche Schäden, verursacht durch einen Mangel an Vitamin D sind also reale Szenarios für unser Wohlstandsland Deutschland. Eine Studie aus den USA listet die potentiellen Folgen einer Unterversorgung mit Vitamin D auf. Die Liste ist sehr lang.
Ein Mangel an Vitaminen in Deutschland gibt es nicht, sagen manche. Oh doch! Und das nicht nur bei Risikogruppen oder sozial Schwachen, die sich vermeintlich nicht genügend frisches Obst und Gemüse leisten könnten. Ganz gravierend ist die Situation beim Vitamin D. Etwa 90% der Deutschen nehmen zu wenig Vitamin D auf, mit der Folge, dass viele viel zu wenig Vitamin D im Blut haben. Nicht nur im Winter. Solange also in Deutschland nicht, wie etwa in den USA, Grundnahrungsmittel (z.B. Milch) mit Vitamin D angereichert werden, ist jeder aufgefordert, selbst geeignete Maßnahmen, z.B. durch den Verzehr von OsteoVitum® Tabletten zu ergreifen, um einer Minderversorgung mit dem lebenswichtigen Vitalstoff entgegen zu wirken. Denn die Liste potentieller gesundheitlicher Beeinträchtigungen und Krankheiten im Zusammenhang mit einer Vitamin D Unterversorgung wird immer länger. Nach aktuellen wissenschaftlichen Daten umfasst diese Liste häufige Gesundheitsstörungen, schwerwiegende Erkrankungen und Volkskrankheiten wie: Herzinfarkt und Schlaganfall, metabolisches Syndrom und Diabetes mellitus, Krebserkrankungen wie Dickdarmkrebs, Brustkrebs, Leukämie u.a., multiple Sklerose, Allergien, Infektionen der Atemwege, Parkinson-Krankheit, Hirnleistungsstörung und Demenz und nicht zu vergessen Knochenschwund (Osteoporose). Ganz allgemein wird bei Menschen mit zu wenig Vitamin D im Blut eine geringere Lebenserwartung beobachtet. Diese lange Liste von Krankheiten und der verkürzten Lebenserwartung sollte Motivation genug sein, um für eine ausreichende Vitamin-D-Versorgung zu sorgen. Denn Fakt ist für uns Deutsche, dass wir zu wenig Vitamin D im Blut haben und deshalb ein erhöhtes Risiko gehen, an bestimmten Erkrankungen zu erkranken. Deshalb ist die ergänzende Einnahme des Vitalstoffes anzuraten. Und das am besten gleich zusammen mit Calcium, da Vitamin D und Calcium zusammen einer Osteoporose undanderen Erkrankungen vorbeugen können. Dafür stehen OsteoVitum® Tabletten zur Verfügung. Pro Tablette sind 5µg (200IU) Vitamin D3 und 600mg Calcium enthalten. Im Allgemeinen wird die Einnahme von morgens und abends je einer Tablette empfohlen. Durch die praktische Teilungsrille in der Tablette kann jeder die Einnahme seinen individuellen Bedürfnissen anpassen. OsteoVitum® ist eine ergänzend bilanzierte Diät zur diätetischen Behandlung von Osteoporose. Es kann den Mangel an Vitamin D und Calcium ausgleichen. OsteoVitum® ist eine ergänzend bilanzierte Diät zur diätetischen Behandlung von Osteoporose. Es kann helfen, den Mangel an Vitamin D und Calcium auszugleichen und so die Gesundheit fördern. Jeder kann OsteoVitum® (PZN 0765820) über Apotheken, auch Internetapotheken, ärztlich begleitete Gesundheitszentren oder direkt bei der Firma unter 0611 58939458 versandkostenfrei beziehen. Günstige Packungen für 3 Monate (PZN 5858041) und 6 Monate (PZN5858035) von OsteoVitum® sind im Handel. Weitere Informationen sind unter http://www.navitum-pharma.com oder 0611-58939458 verfügbar. Interessierte können Navitum auch auf http://blog.navitum.de/ besuchen. Dort sind weitere interessante Hintergrundinformationen zu Gesundheitsthemen abgelegt.

24.04.2012 11:25

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Vitamin D:

Hautproblemen auf den Grund gehen - Selbsttests für zu Hause...
Rosig, straff und frisch – das ist der Inbegriff von gesunder Haut. Belastungen wie Stress oder wenig Schlaf wirken sich negativ aus. Aber auch Einflüsse innerhalb des Körpers schwächen die Hautgesundheit. Unverträglichkeiten, Vitamin-D-Mangel oder...

80 % aller Deutschen haben einen Vitamin D - Mangel…
Etwa 80 % der Deutschen sind nicht ausreichend mit Vitamin D 3 über das Sonnenlicht und die Nahrung versorgt. Wenn es um unsere Gesundheit geht, ist die ausreichende Versorgung mit Vitamin D unverzichtbar, denn Vitamin D ist an zahlreichen...

Mikronährstoffe können bei rheumatoider Arthritis helfen
Mikronährstoffe können bei rheumatoider Arthritis helfen Die rheumatoide Arthritis ist die häufigste entzündliche Gelenkerkrankung, bei der es langfristig zu einer Zerstörung des Gelenkknorpels und des gelenknahen Knochens kommt. Typisch für die...

Calcium:

Osteoporose Vorbeugung mit Zusatznutzen – Calcium plus Vitam...
Millionen Deutsche sind potentiell gefährdet, an der gefürchteten Osteoporose zu erkranken. Nicht nur Frauen und nicht nur ältere Menschen. Das muss jedoch kein unausweichliches Schicksal sein. Es gibt Möglichkeiten der Erkrankung vorzubeugen und,...

AlzChem führt online Tracking ein - Calcium Carbid Kesselwag...
Seit Anfang November letzten Jahres rollen die neuen Bahnwaggons auf den Gleisen der Welt und bringen den Kunden CaD – AlzChems Roheisenentschwefelungsmittel. Als Marktführer auf dem Gebiet der Calcium Carbid basierten...

Osteovitum:

Von der Wissenschaft bestätigt - Gesunde Knochen und noch me...
Vitamin D wird aktuell von der Wissenschaft mit hohem Interesse verfolgt. Das hat seinen Grund. Denn seitdem feststeht, dass Vitamin D nicht nur zuständig ist für gesunde Knochen, sondern auch Herz-Kreislauferkrankungen, einige Krebserkrankungen...

Wie fülle ich meinem Vitamin D Speicher auf – Auf die Herbst...
Mit dem Vitamin D ist das so eine Sache. Einerseits ist es gar kein richtiges Vitamin, da es von uns mit Hilfe der Sonne selbst gebildet werden kann. Andererseits ist es Fakt, dass die Mehrheit der Deutschen nicht richtig mit Vitamin D versorgt...

Osteoporose:

Knochengesundheit erhalten – Auch pflanzliche Omega-3-Fettsä...
Standardmaßnahmen zur Vorbeugung von Knochenschwund, der gefürchteten Osteoporose, schließen eine richtige Ernährung und viel Bewegung mit ein. Gerade in der Ernährung sollte darauf geachtet werden, dass sie viel Calcium und wenig Phosphate...

Östrogen – das wichtige Frauenhormon - Ausgeglichener Östrog...
Während der Wechseljahre leiden Frauen an Beschwerden wie Hitzewallungen und Schweißausbrüchen. Auch Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Gewichtszunahme oder trockene Schleimhäute können in dieser Lebensphase auftreten. Ursache der Beschwerden ist ein...

Gesundheit:

Berliner Startup Medlanes sorgt für Boom von Hausarztbesuche...
Berlin, 16.01.2018    Täglich gibt es fast 500 Anrufe, täglich sind mehr als 100 qualifizierte Haus- und Fachärzte unterwegs zu den Patienten nach Hause: Das Berliner Medizinnetz Medlanes sorgt seit Jahresbeginn für einen Boom von ärztlichen...

Vitalstoffe und Lebenserwartung – Kausale Zusammenhänge sind...
In Deutschland und anderen Teilen der Welt werden gezielt Vitalstoffe wie Vitamine, Spurenelemente und bioaktive Naturstoffe verzehrt, um etwas für die Gesundheit zu tun. Dies geschieht in den Industriestaaten eher nicht, um einen nachgewiesenen...

Anti-Aging mit Mikronährstoffen – Risikofaktoren für Osteopo...
Jetzt beginnt so langsam wieder die dunkle Jahreszeit. Die Sonne geht im wahrsten Sinne des Wortes auf Tauchstation. Das hat Folgen für eine ausreichende Versorgung mit dem lebensnotwendigen Vitamin D, die spätestens im Winter bei den meisten der...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Navitum Pharma GmbH

Navitum Pharma GmbH
Dr. Gerhard Klages
Am Wasserturm 29
65207 Wiesbaden
Tel: 0611-18843740
FAX: 0611-18843741
E-Mail:
Web: http://www.navitum.de/

Navitum Pharma entwickelt und vertreibt Produkte aus Naturstoffen, Vitalstoffen und Mikro-Nährstoffen zur ernährungsphysiologischen Gesundheitspflege des modernen gesundheitsbewussten Menschen. Die Produkte sind alle auf...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info