Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Mode & Lifestyle

Von Vintage bis Retro: Welche Möbel und Wohnaccessoires zu einer Designerwohnung passen

Berlin, 01. November 2011 - Unzählige Wohnzimmer sind noch immer nach dem langweiligen Standard eines Einrichtungshauses gestaltet.
Die einst moderne Polstergarnitur hat sich in ein hässliches Monster verwandelt, die klobige Anbauwand ist nur mit Kitsch befüllt und den Halogenstrahler im 80er Jahre Design würde jeder Innenarchitekt sofort aus dem Fenster werfen. "Um einer Wohnung Attribute wie "stilvoll" und "elegant" zu geben, müssen viele Details beachtet und oftmals auch viel Arbeit investiert werden", sagt Angela Soeken, Einrichtungsexpertin von Casacanda (http://www.casacanda.de ), dem größten Online-Shopping-Club für Möbel und Wohnaccessoires in Deutschland. Die Casacanda-Redaktion gibt deshalb sechs Tipps, wie man seine Wohnung auch ohne persönlichen Innenausstatter auf Designerstatus bringt.

Erst planen, dann suchen:
Mit einem wohlüberlegten Konzept, welche Wohnaccessoires für eine Designerwohnung benötigt werden und ein wenig Recherche, wo diese besonderen Stücke günstig zu erwerben sind, schafft man sich die Basis für ein elegantes Zuhause. Neben Antiquariaten, Flohmärkten und klassischen An- und Verkaufsläden, bietet sich auch immer mehr das Internet an, um schöne Unikate zu erwerben, die den Stil einer Wohnung maßgeblich prägen. "Die Einrichtung aber lieber wohlüberlegt minimalistisch als zu opulent halten", lautet Angela Soekens Tipp. Mehr Tipps und Inspirationen zu Haus und Garten gibt es im Online-Magazin von Casacanda unter [URL entfernt].

Glanz in die Hütte bringen:
"Zu den wichtigsten Aspekten einer eleganten Wohnungsgestaltung gehören viel Raum und Licht", weiß Einrichtungsexpertin Angela Soeken. Für die Veredelung der Wohnung statt langweiliger Raufaser, lieber schlichte, elegante Textiltapeten wählen. Auch eintönige Schränke erhalten mit edlen Tapeten eine Glanzkur. Marmorartige Effekte an der Wand machen aus einer Wohnung einen Palazzo, Metalleffekte zaubern einen schönen Schimmer im ganzen Raum, indirekte Lichtquellen sorgen für ein edles Ambiente.

Das Besondere macht's:
"Lieber in ein ausgewähltes Designerstück als stylischen 'Hingucker' investieren als viele günstige langweilige Möbel im Zimmer ansammeln", meint Casacanda-Einrichtungsexpertin Angela Soeken. Ein Sammlerstück im Retro-Design passt beispielsweise zu klassischen Möbeln wie auch zu mediterran gestalteten Wohnzimmern. Bewusste Stilbrüche wie die Kombination eines antiken Möbelstücks zu den gerade im Trend liegenden Hochglanzmöbeln geben den Räumlichkeiten eine besondere, persönliche Note.

Möbel mit Charakter:
Vintage-Möbel verleihen einer Wohnung einen ganz individuellen Charme: Sie erzählen Geschichten und schenken jedem Raum besondere Gemütlichkeit. Flohmärkte oder Omas Dachboden sind gute Fundgruben, wenn es darum geht, einzigartige Raritäten günstig zu erwerben, wie Antik-Kommoden, Jugendstilbetten oder Gründerzeit-Schränke. "Es müssen aber nicht immer echte Antiquitäten sein", betont Angela Soeken. "Wer den altmodischen Look liebt, findet auch im Internet viele wunderschöne neue Möbel im Design vergangener Zeiten."

Shoppen mit Komfort:
Wer anspruchsvolles Wohndesign zum Vorzugspreis bequem nach Hause geliefert bekommen möchte, der findet mit Casacanda (http://www.casacanda.de ) den perfekten Shopping-Club im Internet. Im umfangreichen Portfolio finden sich sowohl bekannte Marken als auch aufstrebende deutsche und internationale Designer. Casacanda bietet die sorgfältig ausgewählten Produkte für Haus und Garten in mengenlimitierten Verkaufsaktionen mit bis zu 75 Prozent Preisvorteil an. Angela Soeken: "Unser Ziel ist es, unseren Mitgliedern eine exklusive wie vielfältige Auswahl zu bieten."

Vom Designer persönlich inspirieren lassen: Brandaktuelle Trends findet man auch auf Messen, wie der kürzlich gelaufenen Berliner "Qubique", auf der hochwertige und authentische internationale Marken Fachbesuchern und Designliebhabern zugänglich waren. "Auf Messen wie der "Qubique" hat man die Möglichkeit, neue spannende Designer persönlich kennen zu lernen und sich für seine eigene Einrichtung inspirieren zu lassen", sagt Angela Soeken. "Auch unser Casacanda-Team besucht regelmäßig solche Design- und Einrichtungsmessen und wählt vor Ort gezielt Wohnaccessoires und Möbel exklusiv für unsere Mitglieder aus."


01.11.2011 11:28

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Online Shopping:

Start-up tookone GmbH blickt mit neuen Investoren optimistis...
Eine erfolgversprechende Geschäftsidee ist wichtig, deren Umsetzung und schnelles Wachstum braucht Kapital. Das aufstrebende Internet-Unternehmen tookone sucht weitere Investoren und garantiert mit sieben Geschäftsmodellen Wachstum und...

JD.com und führende europäische Küchengeschirr-Marken kooper...
Peking, 16. Februar 2016 - JD.com, Inc. (Nasdaq: JD), Chinas größtes Online-Direktvertriebsunternehmen, gab heute bekannt, dass es im Rahmen von Marktwachstumsinitiativen in China eine strategische Partnerschaft mit sechs der führenden europäischen...

Designer Möbel:

Die neue Kindermöbel-Kollektion von Kidsmill: Hochwertige De...
Cleaner 60-er Jahre Stil, romantisch oder verspielt: Kidsmill, der niederländische Designkindermöbel-Hersteller, präsentiert die neue Kollektion. Mit den 30 verschiedenen Produktlinien lässt sich vom Baby- bis zum Jugendzimmer alles gestalten,...

„Made in Taunus“ stellt innovative Designermöbel her Neuer O...
Der neue Online-Shop von „Made in Taunus“ bietet hochwertige Möbel aus edlen Hölzern. Hinter dem Angebot steht „Lange Innenausbau“ aus Kelkheim im Main-Taunus-Kreis. Kelkheim (Hasselkus PR), Oktober 2012 - „Made in Taunus“ steht für...

Nachhaltigkeit, Multifunktionalität, Indigo & Neon: Online-S...
Berlin, 21. Dezember 2011 - Ein neues Jahr ist oft auch ein Startschuss, sich von alten Dingen zu trennen und frischen Wind ins Leben zu bringen - sei es nun in der Beziehung, im Kleiderschrank oder eben in den eigenen vier Wänden. Doch was sind...

Platz nehmen im Koffer - der neue Online-Shop für einzigarti...
Nach dem Motto „Be iconic. Be unique.“ haben diesen Herbst drei Jungunternehmer aus Vorarlberg und Südtirol den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und die IUNICUM GmbH gegründet. Seit ein paar Tagen ist der Online-Shop nun auch aktiv. Auf...

Ein neues Paket zum Auspacken bei Gerards-Champagner
Rechtzeitig zum Fest wurde jetzt bei Gerards-Champagner ein einzigartiges Champagner Vintage Maisons Paket Brut für die Freunde eines guten französischen Tropfens zusammengestellt. Das Paket zeichnet sich durch 6 verschiedene Champagner von 6...

Shopping Club:

limango bringt Eigenmarke lamino – das Modelabel für Kinder...
Deutschlands führender Shopping Club für Familien startet die Eigenmarke lamino – qualitativ hochwertige Kindermode zu einem sehr attraktiven Preis-Leistungsverhältnis München, 28. September 2017. „Höchste Qualität, liebevolle Designs und...

MyPrivateBoutique.ch erobert den europäischen Markt
Genf, den 7. September 2011 – MyPrivateBoutique (http://www.myprivateboutique.ch), die erste Schweizer Webseite, welche Online-Boutique und Privatverkauf von Prestige-Produkten vereint, kündigt mit der Aufnahme ausländischer Investoren und der...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Casacanda UG


Casacanda UG

Pressekontakt Casacanda:
Nora Feist
+49.30.8321 1974


Casacanda ist ein Angebot der:
Casacanda UG (haftungsbeschränkt)
Wichertstr. 16/17
10439 Berlin


Über Casacanda: Casacanda www.casacanda.de ist der größte Online-Shopping-Club für Möbel und Wohnaccessoires. Der Online-Shop bietet drei- bis fünftägige, mengenlimitierte Verkaufsaktionen mit sorgfältig ausgewählten Produkten...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info