Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

WMD mit neuem Modul der xFlow-Reihe zur Erstellung von ZUGFeRD-Ausgangsrechnungen aus SAP SD

Eingangsrechnungen nach ZUGFeRD-Standard kann die WMD-Lösung xFlow Invoice schon seit 2014 verarbeiten.
Allerdings werden bislang kaum Rechnungen in dem neuen PDF/A-3-Format verschickt, da sich für den Rechnungssteller auf den ersten Blick kein Mehrwert gegenüber Papier- oder konventionellen PDF-Rechnungen ergibt. Doch das ist nicht ganz so. Allein mit der Umsetzung der EU-Richtlinie 2014/55/EU ab Ende 2018 wird eine geeignete Anwendung notwendig werden. Deshalb stellt WMD jetzt die neue Lösung xFlow eInvoicing vor. Mit ihr können SAP-Anwender Ausgangsrechnungen aus SAP SD im ZUGFeRD-Format erstellen und das Thema E-Invoicing ganzheitlich angehen.

Alle steuerrechtlich vorgeschriebenen Rechnungsdaten gibt die Lösung in eine vordefinierte XML-Datei aus und bettet diese in eine PDF/A-3 Datei ein, die dann als E-Mail vollautomatisch aus dem System heraus an den Empfänger versendet wird. Als eines der führenden Unternehmen in der Digitalisierung bietet die WMD Group dabei nicht nur die Erstellung von ZUGFeRD-Rechnungen im BASIC-, sondern auch im erweiterten COMFORT-Format. Das BASIC-Format reduziert die Anforderungen an den Rechnungsaustausch auf ein Minimum, um auch einfachste Rechnungen abbilden zu können. Bei diesen entfällt beispielsweise die strukturierte Übergabe von Positionsnummern oder Einzelpreisen. Das COMFORT-Format stellt darüber hinaus praktisch alle relevanten Daten, die für eine automatisierte, systemgestützte Rechnungsbearbeitung beim Empfänger notwendig sind, bereit.

SAP-Anwender, die ihre Ausgangsrechnungen im strukturierten ZUGFeRD-Format versenden, sparen zum einen Druck- und Portokosten sowie manuellen Aufwand. Sie legen außerdem die Basis für eine schnellere Verarbeitung beim Rechnungsempfänger.

Dieser kann die Belege mit geringem technischem Aufwand direkt digital verarbeiten, weil sie u.a. vom Empfänger vorgegebene, zusätzliche Daten enthalten können wie Kostenstelle, Sachkonto und PSP- (Projekt-Struktur-Plan-) Elemente. Der Rechnungsempfänger muss Daten nicht mehr manuell erfassen bzw. kann auf eine ressourcenintensive Datenextraktionslösung verzichten. Insbesondere aber erfüllt der Versender mit einer Lösung wie xFlow eInvoicing schon jetzt die EU-Richtlinie 2014/55/EU, nach der im öffentlichen Bereich ab Ende 2018 nur noch elektronische Rechnungen im strukturierten Format verarbeitet werden dürfen.

24.07.2017 12:47

Das könnte auch Sie interessieren:

Rechnungsempfang:

WMD über Aktenverwaltung und Archiv auf dem Infotag in Ahren...
Am 22. Juni 2017 informiert die WMD Group über digitale Lösungen für Rechnungsverarbeitung, Beschaffungsmanagement, Aktenverwaltung und Archiv Durch die Automatisierung von Purchase-to-Pay-Prozessen können Unternehmen Zeit und Geld sparen sowie...

Mehr Effizienz und Transparenz – Infoseminar zur E-Rechnung ...
Korrekte und revisionssichere Buchführung nach GoBD stand im Fokus des Infoseminars. Am 22. Juni fand in der IHK Ulm eine Veranstaltung zum Thema Digitalisierung im Mittelstand statt. Im Fokus stand der elektronische Rechnungsaustausch und der...

ZUGFeRD:

Bestellbearbeitung und eInvoicing in SAP: WMD zeigt Lösungen...
Eine neue Lösung zur Verarbeitung eingehender Bestellbestätigungen zeigt der Softwareentwickler und SAP-Partner WMD Group zum diesjährigen DSAG-Jahreskongress 2017 (26. - 28. September, Bremen). Präsentiert wird außerdem xFlow eInvoicing für das...

Archivierung:

Schmidtentsorgung archiviert Patientenakten und Röntgenfilme
Neuer Archivservice – zertifizierte Hochsicherheitsarchive in ganz Deutschland Schmidtentsorgung erweitert sein Leistungsprofil: Neben der Röntgenfilmentsorgung archiviert das hanseatische Unternehmen ab Juli 2017 auch Patientenakten,...

SAP Integrierte Lösung:

xFlow Order Confirmation ermöglicht Einkaufsabteilungen schn...
Die WMD Group hat eine neue Lösung zur Verarbeitung eingehender Bestellbestätigungen entwickelt. Zielgruppe von „xFlow Order Confirmation“ sind Unternehmen, die mit SAP MM (Material Management) Bestellungen erzeugen und an Lieferanten verschicken....

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


WMD Group GmbH

Barbara Wirtz
WMD Group GmbH
Marketing & PR
Hamburger Straße 12
D-22926 Ahrensburg
Tel. +49 (0)4102/88 38 36

www.wmd.de

WMD wurde 1994 gegründet. Als Softwarehersteller sowie SAP Silver und SAP PE Build Partner bietet WMD mit der xSuite® besondere Kompetenz und Expertise an. Die ganzheitlichen Lösungen umfassen die digitale Posteingangsverarbeitung,...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info