Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Finanzen & Versicherungen

WOLFF & MÜLLER: Keine Chance für Schwarzarbeit am Bau

TÜV Thüringen zeichnet Berliner Niederlassung des Bauunternehmens WOLFF & MÜLLER für einen vorbildlichen Einsatz von Nachunternehmern aus
Berlin - Der durch Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung verursachte Schaden im Raum Berlin steigt seit Jahren deutlich an. Die Schadenssumme der aufgedeckten Straftaten betrug 2014 rund 74 Mio. Euro. Im Jahr 2012 waren es lediglich 24 Mio. Euro, 2013 bereits 58 Mio. Euro. Die 240 Bediensteten der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamtes Berlin überprüften im vergangenen Jahr etwa 19.400 Personen und 2.150 Arbeitgeber. Das Ergebnis: 5.400 Ermittlungsverfahren.

Vor allem die Baubranche ist von Schwarzarbeit betroffen. Das Bauunternehmen WOLFF & MÜLLER hat einen umfassenden Präventionsprozess zur Bekämpfung von Schwarzarbeit und illegaler Beschäftigung entwickelt - mit Erfolg. Der TÜV Thüringen und die Berliner Umwelt- & Unternehmensberatung envigration haben die Berliner Niederlassung für das Umwelt- und Nachunternehmermanagement beim Bauvorhaben Spindlershof mit dem Zertifikat PRÄVENTIV & NACHHALTIG ausgezeichnet. Bei dem Projekt am Spreekanal zwischen Friedrichstraße und Alexanderplatz wird ein fünfgeschossiges Bürogebäude mit rund 20.000 Quadratmetern Mietfläche revitalisiert sowie eine Tiefgarage ergänzt. Die Prüf- und Bewertungskriterien in diesem Zertifizierungsverfahren gehen weit über die gesetzlichen Umweltvorgaben und sozialversicherungsrechtlichen Bestimmungen hinaus. "Der TÜV Thüringen als international anerkannte Zertifizierungsgesellschaft gewährleistet die notwendige Objektivität und Unabhängigkeit", erklärt Dr. Andreas Drechsel, Leiter der Zertifizierungsstelle beim TÜV Thüringen.

Das Präventionsprogramm hat WOLFF & MÜLLER seit 2011 in enger Zusammenarbeit mit der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Zolls kontinuierlich weiterentwickelt. Die Maßnahmen zielen darauf ab, Schwarzarbeit über die gesamte Bauzeit hinweg möglichst lückenlos zu bekämpfen. Eine eigens gegründete Stabsstelle mit zehn sogenannten Nachunternehmerkoordinatoren unterstützt die bundesweit 27 Niederlassungen des Unternehmens bei der Umsetzung. Bereits vor Auftragsvergabe überprüft der Einkauf in Abstimmung der Stabsstelle jedes Nachunternehmen anhand eines umfassenden Kriterienkatalogs. Ein Ampelsystem warnt, wenn zum Beispiel wichtige Nachweise wie Unbedenklichkeitserklärungen der Sozialkassen oder Finanzbehörden fehlen. Im Rohbau arbeitet das Unternehmen nur noch mit zehn ausgewählten Firmen zusammen, die vorher vor Ort am jeweiligen Firmensitz auf Herz und Nieren überprüft wurden. Die Stabsstelle schult Einkäufer, Bauleiter und Poliere des Bauunternehmens regelmäßig darin, Schwarzarbeit und Meldebetrug bei den Einzugsstellen frühzeitig und zuverlässig zu erkennen. Während der Bauphase führen die Nachunternehmerkoordinatoren mehrmals unangekündigte Kontrollen auf den eigenen Baustellen durch. Um die Arbeit des Zolls zu erleichtern, hat das Bauunternehmen eine Hotline für die bundesweit 113 Dienststellen der Finanzkontrolle Schwarzarbeit eingerichtet. Partnerunternehmen werden bereits in der Bewerbungsphase zu rechtlichen Vorschriften informiert. "In der Branche fehlt es an Aufklärung. Oft ist Nachunternehmern nicht bewusst, was genau in den Bereich Schwarzarbeit, Scheinselbstständigkeit, Steuer- und Sozialversicherungsbetrug, oder auch Mindestlohnverletzung fällt", erklärt Bernd Gruenenthal, Leiter der Stabsstelle Nachunternehmermanagement. "Das wird spätestens dann problematisch, wenn die Projektpartner ihrerseits Nachunternehmer beauftragen und diese nicht überprüfen. Die Zertifizierung der Baustelle zeigt uns, dass wir mit unserem Nachunternehmermanagement auf dem richtigen Weg sind", sagt Ingmar Linde, Leiter der Berliner Niederlassung von WOLFF & MÜLLER. Das Unternehmen ist zudem im "Weißbuch Bau" bei der Sozialkasse SOKA-Bau Berlin verzeichnet, was den gelisteten Unternehmungen ein einwandfreies Melde- und Zahlverhalten bescheinigt.

Allein die Niederlassung Berlin schließt pro Jahr knapp 100 Verträge mit Nachunternehmern ab, bundesweit sind es rund 2.500. Nach Meinung von WOLFF & MÜLLER liegt es vor allem am Preisdruck, dass die Branche anfällig für Schwarzarbeit ist. "Bei der öffentlichen Vergabe von Bauprojekten zählt vor allem der Preis. Es wäre wünschenswert, wenn auch an diesen Stellen vor Vergabe geprüft würde, ob die beauftragen Unternehmen überhaupt in der Lage sind, die gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen", sagt Bernd Gruenenthal.

11.01.2016 13:04

Das könnte auch Sie interessieren:

Der Neue WOLFF 6020 clear – Spitzenloser WOLFF Kran reloaded
Heilbronn – August 2017. Höchste Qualität und Effizienz sind die Richtlinien für alle WOLFF Krane. Die Erfolgsgeschichte des 2008 eingeführten spitzenlosen Obendrehers WOLFF 6015 clear setzt sich im Nachfolgemodell WOLFF 6020 clear fort. Das...

The new WOLFF 6020 clear – 140 mt flat-top WOLFF crane reloa...
Heilbronn – August 2017. Highest quality and efficiency standards are characteristic trademarks of WOLFF cranes. This also holds true for the new WOLFF 6020 clear which will replace the WOLFF 6015 clear that was introduced in 2008. The newest...

Erster WOLFF in Manhattan – WOLFF 700 B US am Three World Tr...
New York – Dezember 2015. Letztes Jahr wurde das One World Trade Center in Manhattan eingeweiht. Es ist mit 541 Metern das höchste Gebäude der USA und Hauptgebäude des neuen World-Trade-Center-Komplexes, der nach Fertigstellung aus fünf...

Keine Chance für CEO-Fraud, Ransomware und Co
Hornetsecurity Advanced Threat Protection schließt das Einfallstor E-Mail für hochkomplexe und ausgeklügelte Angriffe Hannover, 18.08.2016 – Die Vorfälle häufen sich: Angriffe mit der sogenannten CEO-Fraud-Masche, bei der sich Unbekannte als...

Schallschutzfenster: dem Lärm keine Chance
Ewiger Straßen- Flug- oder Nachbarschaftslärm kann für Hausbewohner ein echtes Problem sein. Moderne Schallschutzfenster sind hier oft die Lösung: Sie helfen den Schalldurchgang zu reduzieren und laute Geräusche von außen abzuschirmen. „Bei...

Dentalplus: Keine Chance für Griesgrame
Dank ästhetischer Zahnheilkunde mit der Sonne um die Wette lachen Ein Lächeln mit gesunden, weißen und geraden Zähnen wirkt anziehend! Die Zahnarztpraxis Dentalplus in Wiesbaden bietet ihren Patienten an, die Zähne zu korrigieren und zu...

First WOLFF in Manhattan – WOLFF 700 B US at Three World Tra...
New York – December 2015. One World Trade Center was opened in Manhattan last year. At 541 meters high, it is the tallest building in the United States and the main building of the new World Trade Center complex, which once completed will include...

Keine Chance dem Winterpelz – Ganzkörper-Enthaarung starten
Wenn Blätter und Preise bei Laderma fallen, hat die Laserzeit begonnen Er ist da, der Herbst. Die Blätter färben sich golden und fallen herab. Es wird schneller dunkel und kälter, wir kuscheln uns gemütlich ein. Da wir nun weniger Haut zeigen,...

Keine Chance für Einbrecher mit Secplan Schutz-Haus
Erste Alarmanlage, die ungebetene Gäste bereits vor der Haustür in die Flucht schlägt Wer sein Zuhause einbruchsicher machen wollte, der kam bisher um den Einbau spezieller Türen und Fenster oder einer Alarmanlage im Haus nicht herum. Neu auf dem...

Keine Chance für Einbrecher dank neuer Digitus Kameras
Vier leistungsstarke Wächter für Garagen, Gärten oder Werkshallen Lüdenscheid, 4. November 2015 - Winterzeit ist Einbruchszeit! Die Bilanz der Hausratversicherer verzeichnet für das Jahr 2014 150.000 Wohnungseinbrüche - Tendenz steigend. Die...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


WOLFF & MÜLLER Holding GmbH & Co. KG

Schwieberdinger Straße 107
70435 Stuttgart

Heidrun Rau

Die WOLFF & MÜLLER Gruppe ist eine der führenden Bauunternehmungen Deutschlands mit Hauptsitz in Stuttgart. Vor 75 Jahren gegründet, ist WOLFF & MÜLLER auch heute noch das mittelständische Traditions- und Familienunternehmen...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info