Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Industrie & Handwerk

Wandel bei der Auftragslage für deutsche Werkzeugmaschinen

Zu Beginn des zweiten Halbjahres wurde seitens der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie ein 13 prozentiger Zuwachs bei den Aufträgen bezogen auf den gleichen Zeitraum des Vergangenen Jahres vermeldet.

Die Aufträge aus dem Inland sind um 31 Prozent gestiegen, während Kunden aus dem Ausland 5 Prozent mehr bestellten. Für den kompletten 9-Monats-Zeitraum des laufenden Jahres ist bei allen Aufträgen eine Steigerung von 3 Prozent zu verzeichnen. Inländische Aufträge gingen um 2 Prozent zurück, ausländische Bestellungen stiegen indes um 5 %. Die Auftragslage bei Zerspanung und Umformtechnik halten sich die Waage. Der Geschäftsführer des Branchenverbandes VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken), Dr. Wilfried Schäfer sagte eine noch deutliche Steigerung gegen Ende des Jahres voraus. So verzeichne man im neunten Monat des Jahres 2-stellige Zuwächse über alle der Aggregate, was den stärksten Anstieg für das laufende Jahr bedeute. Hier schlagen insbesondere inländische Bestellungen mit einem Zuwachs von satten 46% zu Buche, wodurch in gerade einmal einem Monat die bislang gezeitigten Verluste im Laufe des Jahres nahezu egalisiert seien. Dies sei der Beginn der für die zweite Jahreshälfte erwarteten Trendwende wusste Schäfer erfreut zu verkünden. Ursächlich sieht er die EMO in Hannover an, wo in nicht unerheblichen Umfange Aufträge geschrieben worden seien.


Aufträge aus Südeuropa kurbeln das Geschäft an

Sowohl aus Staaten des Euro-Raumes wie auch aus dem nicht Euro Raum kamen jeweils 5 Prozent mehr Orders als im gleichen Zeitraum des voran gegangenen Jahres. Dies ist gleichzeitig eine Bestätigung für den kontinuierlichen Aufschwung aus dem Euroraum. Allen voran gelte dies für Südeuropa - namentlich Spanien, Frankreich und Italien. Die USA und China, als Trendgeber sozusagen verzeichnen ebenfalls eine gute Entwicklung. Insbesondere China zieht damit den gesamten asiatischen Markt hinter sich her. Folge ist eine annähernd 92 prozentige Auslastung aller Kapazitäten in der Branche. Die Beschäftigungszahl stieg ebenfalls an und lag mit ca. 70.360 Beschäftigten um 3 Prozent höher als im Jahr zuvor. VDW Chef Schäfer kann daher eine optimistische Stimmung seiner Branche feststellen. Für das ganze Jahr 2017 wird ein Zuwachs von 3 Prozent prognostiziert. Umstrukturierungen in der Wertschöpfungskette, Automatisierung sowie die Digitalisierung seien zwar große Herausforderungen, aber auch gute Chancen für die Entwicklung in der Zukunft.


Werkzeugmaschinen Deutschland - http://www.breton.de

30.11.2017 17:47

Das könnte auch Sie interessieren:

Werkzeugmaschinen:

Weltweit starke Nachfrage macht Maschinenbau stark
Sorgen gibt es in Deutschland nicht, was die Nachfrage an Maschinen und "Made in Germany" angeht. Negative Zahlen können demnach ausgeschlossen werden. Wie der Maschinenbauverband VDMA in Frankfurt mitteilte, sind 13 Prozent mehr Aufträge als...

METAV 2018 - Messe Düsseldorf - INTERNATIONALE MESSE FÜR TE...
Die Metav 2018 zeigt das komplette Spektrum der Metallbearbeitung. Im Mittelpunkt stehen neben einer Medical Area konventionelle Themen rund um Automatisierung, Werkzeugmaschinen (www.breton.de), Präzisionswerkzeuge, Fertigungssysteme und...

Die gesamte Palette der Metallbearbeitung aus einer Hand KNU...
Auf gleich 2 Ständen präsentiert die KNUTH Werkzeugmaschinen GmbH auf der EMO 2011 nicht nur ihre bislang größte Produkt-Vielfalt, sondern gleichzeitg die beiden Schwerpunkte im Programm des Komplett-Anbieters: Zerspanung und Schneidanlagen....

Weiterbildung zu Shaker und Schock im HDT - Berlin am 15. Fe...
Grundlagen, Auswahl und Betrieb von Schwingungserregern Die Schwingungsprüfung hat eine eigene Technologie und entsteht aus dem Zusammenspiel von den vielfältigen Bauteilen der Schwingprüfanlage, vom neuesten Prüfsignal und dem spezifischen...

Epple Maschine - Maschinen für Handwerk und Industrie
Epple Maschinen® wächst seit über 39 Jahren kontinuierlich. Wir sind Anbieter von Metall- und Blechbearbeitungsmaschinen für Handwerk und Industrie bekannt. www.epple.com/blechbearbeitung Durch ein stetiges Wachstum wird heute ein...

Lieferanten finden und Top-Vergleichsangebote einholen.
Der www.drehteile-marktplatz.de ist der führende Auftrags- und Fertigungsservice der Drehtechnik. Hier haben Einkäufer auf einen Blick leistungsstarke Lieferanten im Blick und können kostenlos Top-Vergleichsangebote mit maßgeschneiderten...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Breton Deutschland GmbH

Breton Deutschland GmbH, Rietherstr. 41a – 48317 Drensteinfurt ist die deutsche Repräsentanz der Breton S.p.A.

Geschäftsführerin: Ramona Füchtenhans
Telefon +49 (0) 2508 997 9797
Fax +49 (0) 3222 348 770

Breton bietet ein sehr umfangreiches Angebot an Fräsmaschinen und Fräs-/Drehzentren für die Bearbeitung von Werkstoffen wie Kunststoff, Aluminium, Stahl, Titan, Composite,….und dies in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Energie,...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info