Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Wissenschaft & Forschung

Wasser regional denken – neue Konzepte für die Praxis

Unter dem Motto „Wasserpraxis zwischen Rahmen und Richtlinien“ treffen sich am 25. und 26. Januar 2017 im Maritim Hotel & Internationales Congress Center in Dresden Akteure aus Wissenschaft, Wirtschaft und Praxis.
Im Fokus der Statuskonferenz stehen erste Ergebnisse aus der Fördermaßnahme „Regionales Wasserressourcen-Management für den nachhaltigen Gewässerschutz in Deutschland“ (ReWaM).

Bei der zweitägigen Konferenz wird es neben Vorträgen und Podiumsdiskussionen einen Markplatz mit Ständen der 15 Projekte geben. Wissenschaft und Praxis haben bei einer Abendveranstaltung die Möglichkeit sich auszutauschen und zu vernetzen. Die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekte nahmen ihre Arbeit im Frühjahr 2015 auf. Ziel von ReWaM ist es, Wege aufzuzeigen, wie sich verschiedene Nutzungsformen von Gewässern mit ihrem Schutz in Einklang bringen lassen. Hierfür benötigt die wasserwirtschaftliche Praxis passfähige und anwendungsorientierte Wissens-, Informations- und Entscheidungsgrundlagen, die regionale Akteure sowie die Bedürfnisse der Öffentlichkeit berücksichtigen.

Das Vernetzungs- und Transfervorhaben ReWaMnet, das von der Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG) durchgeführt wird, lädt im Namen des BMBF alle interessierten Vertreter aus Wasserwirtschaft, Politik, Verwaltung und Forschung zur Statuskonferenz ein. Anmeldungen sind bis zum 11. Januar 2017 online auf der ReWaM-Homepage möglich: https://bmbf.nawam-rewam.de/veranst....en/rewam-statuskonferenz/

ReWaM ist Teil des BMBF-Förderschwerpunktes „Nachhaltiges Wassermanagement“ (NaWaM) im BMBF-Rahmenprogramm „Forschung für Nachhaltige Entwicklung“ (FONA3).

Kontakt:
Alexia Krug von Nidda und Dr. Sebastian Kofalk: Tel.: 0261/1306 5331,
E-Mail:

18.10.2016 13:47

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

HEPATITIS-AUSBRUCH IM NIGER – 250.000 VOR BOKO HARAM GEFLÜCH...
Die Lage im nigrischen Diffa ist angespannt. Die Terrorgruppe Boko Haram bedroht rund 250.000 Flüchtlinge aus der Tschadseeregion. Nun ist auch noch Hepatitis E ausgebrochen. Vor allem Schwangere sind gefährdet. Aktion gegen den Hunger versorgt die...

Wasserwirtschaft:

BARTHAUER auf der Weltausstellung EXPO 2015
Das zum dritten Mal stattfindende „Festival dell´Acqua“, welches in Italien als eine der größten und umfassendsten Veranstaltungen rund um die Ressource Wasser zählt, wird vom 5. bis zum 9. Oktober stattfinden. Veranstaltungsort ist das mächtige...

AMTEX Energieexperten: EU-Klimaziele – Erfolg oder vertane C...
Die EU-Klimaziele werden vielseitig diskutiert und bewegen sich branchenabhängig zwischen Zuspruch und Ablehnung Dallas, 05.11.2014. Die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union (EU) haben auf dem Klima- und Energiegipfel die...

Materialien für eine nachhaltige Wasserwirtschaft - „MachWas...
Das BMBF fördert im Rahmen des Programms „Werkstoffinnovationen für Industrie und Gesellschaft (WING)“ Forschungs- und Entwicklungsvorhaben im Bereich von Materialien für eine nachhaltige Wasserwirtschaft. Wasser ist das wichtigste Element...

Gemeinsame Publikation: Absolvent und Professorin der Cologn...
Mit dem Fachbuch „Interaktives Zusammenwirken zwischen Unternehmen, Nutzern und Online Communities: Zur Optimierung von Innovationsprozessen“ trägt der Absolvent der Cologne Business School (CBS) Athanasios Andreou ein weiteres wissenschaftliches...

Praxis:

Lückenlose Patientenversorgung für das neue Entlassmanagemen...
Seit 1. Oktober 2017 sind Krankenhäuser dazu verpflichtet, für Patienten nach voll- oder teilstationärem Aufenthalt sowie nach Erhalt stationsäquivalenter Leistungen eine lückenlose medizinische Versorgung zu organisieren. Die Software kann...

Eine ELA Zahnarztpraxis zum Wohlfühlen
Ein Zahnarztbesuch verursacht bei einigen Menschen Unbehagen. Zahnarztpraxen geben sich daher besonders große Mühe, ihre Räumlichkeiten so freundlich wie möglich zu gestalten und gleichzeitig die hohen Hygienestandards einzuhalten. Das Ziel:...

LOGBUCH-Start in den Kliniken der Stadt Köln & 6 weiteren Hä...
Die Kliniken der Stadt Köln waren auf ganzer Linie von LOGBUCH und der modularen Vielfalt unserer Software für Krankenhauslogistik überzeugt. Bereits im April fiel daher die Entscheidung, LOGBUCH künftig an allen drei Standorten mit mehr als 1.500...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


ReWaM

Bundesanstalt für Gewässerkunde
Am Mainzer Tor 1
56068 Koblenz

mehr »

zur Pressemappe von
ReWaM

weitere Meldungen von
ReWaM

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info