Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Weihnachtskonzert und Fotoausstellung in der Kirche Renneritz

Menschlichkeit und Natur als Zeichen gegen die wachsende Deponielandschaft in Sandersdorf-Brehna

Es war unruhig in den letzten Wochen in Renneritz, einem Ortsteil der Stadt Sandersdorf-Brehna (http://www.unser-sandersdorf-brehna.de ). Grund ist die immer weiter wachsende Deponielandschaft nur wenige Meter von der Renneritzer Ortsgrenze entfernt. Dort betreibt die GP Papenburg Entsorgung Ost GmbH bereits eine Deponie der Klasse II und will voraussichtlich eine weitere Deponie der Klasse I folgen lassen.

„Die Menschen haben Angst vor den Gefahren und möglichen Folgen dieser riesigen Deponien, die unweit Ihres Wohnortes wachsen“, sagt Torsten Wolf, Ortsbürgermeister von Renneritz und Kritiker der Deponielandschaft im Herzen von Sandersdorf-Brehna. „Viele Bürger haben auf einer Unterschriftenliste bereits ein Zeichen gegen diese Müllberge gesetzt. Mit unserem Weihnachtskonzert und der Fotoausstellung in der Kirche Renneritz beziehen wir auch nochmal öffentlich Stellung gegen diese Deponielandschaft.“

Weihnachtskonzert Renneritz 2016

[Großes Bild anzeigen]

Am 18. Dezember 2016 lädt der Heimatverein Renneritz für 15.00 Uhr zum Weihnachtskonzert in die Kirche Renneritz ein. Wie auch in den vergangenen Jahren soll mit dem Konzert etwas Ruhe in den stressigen Alltag einkehren und es werden verschiedene Künstler auf das Weihnachtsfest einstimmen.

Gleichzeitig wird es in der Kirche eine Fotoausstellung von Sandy Bieneck unter dem Titel „Im Fokus: Natur!“ geben. Sie schenkt mit ihren Fotos wertvolle Augenblicke des Innehaltens und lässt die Menschen wieder staunen. Da Sandy Bieneck in der Kunst auch Konfrontationen zulässt, war sie direkt einverstanden, ihre Bildserie für die derzeitige gesellschaftliche Auseinandersetzung zum Thema „Deponielandschaft mitten in Sandersdorf-Brehna“ zur Verfügung zu stellen.

Als Ort des Innehaltens und ruhigen Protests gegen die Deponielandschaft im Herzen von Sandersdorf-Brehna könnte wohl kaum etwas passender sein, als die Dorfkirche in Renneritz.

Die 1886 von ansässigen Bürgern erbaute Kirche befindet sich seit jeher im kommunalen Eigentum. In den vergangenen Jahren haben sich viele Renneritzer dem Ziel verschrieben, die Sanierung der Kirche zu unterstützen. Dank dieser Menschen sind die Sanierungsarbeiten, passend zum 130-jährigen Bestehen der Kirche in Renneritz, nahezu abgeschlossen. Die Kirche ist nur ein Zeichen, wie sehr sich die Renneritzer Bürger für ihren Ort engagieren und wie sehr sie sich hier wohlfühlen. Und das soll auch die nächsten Jahre so bleiben – ohne riesige Mülldeponien vor den Toren des Ortes.

Bilddateien:


Weihnachtskonzert Renneritz 2016
[Großes Bild anzeigen]

13.12.2016 11:02

Das könnte auch Sie interessieren:

Sandersdorf Brehna:

Renneritzer Walpurgisfeuer war wieder ein Besuchermagnet
Hunderte Gäste feierten die Walpurgisnacht mit Live-Musik und tollem Show-Programm Am 30. April, der Walpurgisnacht, war es wieder soweit: Am Renneritzer Dorfgemeinschaftshaus kamen viele Gäste aus Nah und Fern zusammen, um ausgelassen und...

Abschied von Weihnachtsbäumen in Renneritz
Bürger treffen sich zum Neujahrsempfang mit Weihnachtsbaumverbrennen Ab 6. Januar wurden, wie auch in großen Teilen Deutschlands üblich, die Weihnachtsbäume aus den guten Stuben der Sandersdorfer Ortsteile Renneritz und Ramsin verbannt. Wie...

Zur Walpurgisnacht erobern Hexen und Tanzwillige Renneritz
Gäste trotzen dem Regenwetter und feiern in den Mai Der Wettergott scheint in diesem Jahr kein Freund der Renneritzer zu sein. Nachdem man schon beim Neujahrsempfang und Weihnachtsbaumverbrennen gegen einen Sturm anzukämpfen hatte, gab es zum...

Renneritz:

Lachen, Spielen und Tanzen in Renneritz
Großes Dorffest von Feuerwehrverein und Heimatverein sorgt für viel Freude bei Gästen Kinder toben auf der Hüpfburg, strahlen beim Ponyreiten um die Wette oder messen ihre Geschicklichkeit beim Limbowettbewerb. Erwachsene tanzen ausgelassen zur...

Riesige Party im kleinen Renneritz
Dorffest von Heimat- und Feuerwehrverein lockt zahlreiche Gäste in den Ort Viele Sandersdorfer feierten am Wochenende nicht auf dem Laternenfest in Halle (Saale) oder dem Leipziger Wasserfest sondern ganz heimatnah beim großen Dorffest in...

Dance Company Leipzig begeistert zur Walpurgisnacht in Renne...
Viele Gäste strömten zum Renneritzer Walpurgisfeuer mit Live-Musik Walpurgisnacht mit Walpurgisfeuer und Live-Musik in Renneritz 2016Die Auftritte der Dance Company Leipzig waren in diesem Jahr das Sahnebonbon beim Renneritzer Walpurgisfeuer....

Weihnachtskonzert:

Michel Montecrossa & Mirakali mit ‘Im Namen Des Lebens’ Weih...
‘Im Namen Des Lebens’ Weihnachts und Friedens Konzert, eine Stunde live mit Michel Montecrossa und seiner Gitarre, gemeinsam mit Mirakali am 3. Dezember 2016 im Filmaur Multimedia Haus in Gauting bei München, Germany. Michel Montecrossa präsentiert...

Gogol & Mäx | Humor in Concert
Samstag, 3. Dezember 2016 19.30 Uhr FORUM Merzhausen | Großer Saal Dorfstraße 3 | 79249 Merzhausen Veranstalter: artisse e.V. | Kulturverein Merzhausen Tickets ab 18 Euro Tickets: reservix.de, artisse.de – BZ-Ticket,...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Heimatverein Renneritz e.V.

Heimatverein Renneritz e.V.
Vorstandsvorsitzender Christian Lorenz
Zur Neuen Siedlung 10
OT Renneritz
06792 Sandersdorf-Brehna


Telefon: 0177 / 97 02 02 6
E-Mail:

Der Heimatverein Renneritz e.V. wurde am 20. Januar 2010 gegründet, um die Entwicklung des Dorfes und des Gemeinschaftslebens in Renneritz zu fördern. Da insbesondere unsere Kinder die Zukunft des Dorfes sind, ist es ein...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info