Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Wenn der Körper auf die Psyche schlägt - Studie belegt: Schönheits-Operationen machen glücklich

Mainz im März 2016. Schönheits-Operationen werden seit jeher kontrovers diskutiert. Die einen sehen diese Eingriffe als vollkommen unnötig an und stempeln Patienten, die sich solcher Möglichkeiten bedienen, als oberflächlich ab. Andere wiederum sehen in solchen Operationen eine Chance, Menschen glücklicher zu machen, die sich in ihrem Körper nicht wohlfühlen können.
An dieser Stelle sollte differenziert werden, denn Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie behandeln nicht jeden Fall, der sich vorstellt, und helfen mit ihren Fähigkeiten weit über reine Brustvergrößerungen, Facelifts und Fettabsaugungen hinaus. „Im Hinblick auf das mit körperlichen Makeln verbundene Leidensspektrum muss man klar unterscheiden. Es gibt Menschen, die bei jeder kleinen Falte gleich zum Arzt gehen, der zur Spritze greifen soll. Doch stellt das nicht den Großteil unserer Patienten dar. Vielmehr behandeln wir Fachärzte Menschen, die unter einem speziellen Problem leiden und deren Körpergefühl sich durch einen Eingriff erheblich verbessert“, sagt Dr. med. Klaus G. Niermann, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und Leiter der Fontana Klinik in Mainz, und fährt fort: „Dies belegt auch eine Langzeitstudie der Psychologischen Fachbereiche der Ruhr-Universität Bochum und der Universität Basel aus dem Jahr 2013 , an der rund 1.800 Probanden teilnahmen und die eine Gruppe von Patienten über längere Zeit begleitete, die eine Operation an sich vornehmen ließen.“

Meist nur der Wunsch nach einer einzigen Veränderung
Menschen, die mit ihrem Körper höchst unzufrieden sind, leiden auch stark in ihrer Psyche. So geht aus der 2013 durchgeführten Studie hervor, dass die 550 Teilnehmer der operierten Gruppe nach den Operationen im Hinblick auf Lebensfreude, körperliches Wohlbefinden und Selbstwertgefühl wesentlich zufriedener waren. Dazu wurden diese Probanden unter anderem mit einer weiteren Gruppe verglichen, deren Teilnehmer sich zwar mit dem Gedanken beschäftigt hatten, einen Eingriff durchzuführen, dies allerdings nicht getan haben. Dr. Niermann erläutert: „Diese Resultate bestätigen, dass Plastische und Ästhetische Chirurgie längst nicht mehr ein Luxusspielzeug von Menschen mit zu viel Geld ist, ganz im Gegenteil. Viele meiner Patienten sparen lange auf einen Eingriff, setzen sich sehr intensiv mit dem Thema und der Operation auseinander und erfüllen sich mit der jeweiligen Veränderung einen Traum.“ Dabei gibt es auch immer wieder Fälle, bei denen der Facharzt nicht nachvollziehen kann, warum eine Übernahme der Krankenkasse scheitert. „Wenn zum Beispiel eine Patientin mit großen Hautlappen am Bauch zu mir kommt, weil sie es geschafft hat, ihr Übergewicht auf einen normalen BMI zu reduzieren, und hier einen operativen Eingriff wünscht, kann ich das nachvollziehen und, dank der Möglichkeiten der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie, helfen“, verdeutlicht Dr. Niermann. Dieser Aspekt wird auch in der Studie bestätigt, denn durchschnittlich gaben die Probanden an, durch die jeweilige Operation ein bestimmtes Zielt erreicht zu haben und damit auch über lange Zeit glücklich zu sein.

(1)Well-Being From the Knife? Psychological Effects of Aesthetic Surgery¸ Jürgen Margraf, Andrea H. Meyer and Kristen L. Lavallee; published online 4 March 2013 Clinical Psychological Science

Weitere Informationen unter http://www.fontana-klinik.de

18.03.2016 08:53

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Schönheitsoperationen:

A.S.THETICS Dr. Adam Stanek: Plastische Gesichtschirurgie in...
Hilden, 06.09.2016 – Wenn durch den natürlichen Alterungsprozess die Harmonie der Gesichtszüge nachlässt, kommt immer häufiger der Wunsch nach „Korrekturen“ des Aussehens auf. Gezielte Maßnahmen berücksichtigen dabei Ästhetik und Funktionalität....

A.S.THETICS Dr. Adam Stanek: Anzeigenserie in Tageszeitungen...
Hilden, 21.06.2016 – Im 2. Halbjahr 2016 startet Dr. Adam Stanek aus Hilden für die A.S.thetics eine neue Anzeigenkampagne für Plastische und Ästhetische Schönheitschirurgie im Gesichts- und Halsbereich. Im Wochen Anzeiger für Hilden, Langenfeld...

Blick hinter die schönen Kulissen - Woran Patienten einen se...
Würzburg im November 2014. Gründe, aus denen Mann oder Frau sich für eine Schönheitsoperation entscheiden, erscheinen vielschichtig und haben oftmals gar nichts mit dem Wunsch nach optischer Perfektion zu tun. Viele Patienten möchten sich lediglich...

Ästhetische Chirurgie:

Spitzenmedizin in der Schönheitschirurgie durch höchste Qual...
Seit dem 01.08.2015 gibt es eine neue Top-Adresse für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Essen, die e-sthetic Praxisklinik! Das Motto: Spitzenmedizin in der Schönheitschirurgie durch höchste Qualifikation und langjährige...

Hilfe, Cellulite. - Hautstraffende Hilfsmittel im Check
Wenn mit steigenden Temperaturen wieder kürzere Hosen, Röcke und Bademoden zum Einsatz kommen, machen sich viele Frauen Gedanken über ein typisch weibliches Problem: Cellulite. Ob Cremes, Massagen oder andere Hilfsmittel – es gibt allerhand...

Kooperation für sichere Brustimplantate - Motiva-Implantate ...
Qualität, Vertrauen und Verantwortung gegenüber den Patienten stehen für die Clinic im Centrum an allen Standorten im Vordergrund. Moderne Behandlungsverfahren unterstützen diesen Standard, dem auch die neueste Kooperation entspricht: Ab sofort...

Psyche:

Wie Mikronährstoffe Psyche und Hirnleistung beeinflussen
Mikronährstoffe sind von zentraler Bedeutung für die kognitive Leistungsfähigkeit und auch für die psychische Befindlichkeit in jedem Lebensalter. Die Bildung und der Abbau der Nervenbotenstoffe sind von einer ausreichenden Verfügbarkeit der...

Hyperthermie und Fatigue: Wärmetherapie bei krebsbedingter M...
Krebs und Krebstherapien können das Immunsystem schwächen und Fatigue fördern „Wenn im Zuge einer Krebserkrankung und deren Behandlung das Immunsystem geschwächt wird und eine tumorbedingte Fatigue eintritt, kann auch eine Therapie mit...

Hyperthermie und Nanothermia: Internationale Anwendungen und...
Bauchspeicheldrüsenkrebs, Depression, Hirntumor:Eine Reihe von Berichten über Forschung und Anwendung der Hyperthermie in Europa und Übersee zeigt, dass die Aufmerksamkeit für diese Komplementärmedizin zunimmt. So meldet die News Agency Mehrs...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Fontana Klinik GmbH

Fontana Klinik GmbH
Dr. med. Klaus G. Niermann
Gonsenheimer Straße 56a
55126 Mainz
Tel.: 06131-9406 90
Fax: 06131-9406 939

www.fontana-klinik.de

Kurzporträt Die Fontana Klinik in Mainz steht seit über 20 Jahren im Dienste der Schönheit. Seit 2008 ist Dr. med. Klaus G. Niermann Leiter der Fontana Klinik GmbH, die der Initiative Clinic im Centrum/ CIC Competence in...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info