Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Industrie & Handwerk

Werbung für Haustechnik mit Power in den Teilmärkten ‚hot‘ und ‚smart‘

Der Werbemarkt für Haussicherheit wächst kontinuierlich. Grund dafür sind die stark zunehmenden Werbeaktivitäten der beiden Produktmärkte Heizung und Smart Home.
Die Zahl werbender Unternehmen oszillierte im vergangenen Jahr pro Monat zwischen 37 und 90 Werbungtreibenden.

Esslingen am Neckar, 23. März 2017 – Der Werbemarkt für Haustechnik erlebte innerhalb der vergangenen drei Jahre stark zunehmende Werbeaktivitäten. So erreichte das Werbevolumen im Jahr 2016 die 30 Millionen-Marke, 2013 lag das Jahresvolumen noch bei elf Millionen Euro. Höchste absolute Zuwächse zeigen die Produktmärkte Heizung und Smart Home, die beide aktuell jeweils über einen Anteil am Gesamtvolumen von etwa 40 Prozent verfügen. Seit 2013 hat die Anzahl der Werbenden um 85 Prozent zugenommen. Sie liegt nun bei durchschnittlich 63 Werbern pro Monat.

Auffallend sind die medialen Fokussierungen der diversen Produktmärkte. Während für Smart Home-Produkte bevorzugt in TV geworben wird, präferieren die Anbieter der Teilbranchen Heizung und Luft das Printmedium Zeitschrift. Der Produktmarkt ‚Haussicherheit‘ kommuniziert verstärkt über Internetbanner.

Werbemarktanalyse Haustechnik 2017

[Großes Bild anzeigen]

Insgesamt werben sechs Marken mit einem Volumen von jeweils über einer Million Euro, fünf davon haben im Vergleich zum Vorjahr ihr Werbevolumen in Millionenhöhe aufgestockt. Trotz einer hohen Anzahl an werbenden Unternehmen erreichen die sechs Topwerber eine Volumenkonzentration von 57 Prozent des Gesamt-Werbemarkts. Besonders werbestarke Marken der einzelnen Produktmärkte sind Buderus für Heizung, Dyson für Luft, Telenot für Sicherheit und Tink für Smart Home.

Über die Studie:
Die „Werbemarktanalyse Haustechnik 2017“ von research tools untersucht die Werbeausgaben für Haustechnik in Deutschland. Sie gibt auf 127 Seiten Einblick in Trends, Benchmarks und Strategien in den fünf Produktmärkten Heizung, Image, Luft, Sicherheit und Smart Home. Für die Top-Werbungtreibenden werden die Ausgaben der medialen Kommunikation im Fünf-Jahres-Verlauf gezeigt. Eine Analyse der Kommunikationsstrategien zehn wichtiger Werbungtreibender untersucht quantitative und qualitative Parameter und zeigt bedeutende Werbemotive.

Die vorliegende Werbemarktanalyse basiert auf Daten und Motiven von AdVision digital.

Bilddateien:


Werbemarktanalyse Haustechnik 2017
[Großes Bild anzeigen]

23.03.2017 15:49

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Werbung:

B&F Brüggemann & Freunde relauncht Fachhändler-Hauptkatalog ...
Borken, 17. Oktober 2017. Soennecken, die größte Verbundgruppe der Bürobedarfsbranche, lässt ihren Hauptkatalog für das kommende Jahr von der Agentur B&F Brüggemann & Freunde überarbeiten. Optische Gestaltung, Systematik und Produktpräsentation...

Sentimo Heizkörper-Designverkleidungen
Sentimo – Die spezielle Verkleidung für den Heizkörper Lernen Sie die unwiderstehliche Sentimo Heizkörperverkleidung kennen. Diese Metallverkleidung verhilft ihrem Heizkörper im Handumdrehen zu einem neuen Look und fügt sich harmonisch in das...

Neue Heizung – bequem vom Sofa auswählen
Industrie 4.0 ist allgegenwärtig. Das Handwerk zeigt nun ebenfalls, wie sich jahrzehntelange Erfahrung und die Digitalisierung optimal verknüpfen lassen. Durch Heizung 4.0 oder einfach: thermregio.de. Heute bewegen wir uns privat mühelos...

REDMOND Smart Home: Bedienen Sie Ihre Hausgeräte via Smartph...
New York, USA, 12.10.17 Dieses neue Modell bietet die Möglichkeit, den Multikocher über Ihr Smartphone mit der Ready-for-Sky-App von jedem Ort aus zu bedienen. Er verfügt außerdem über eine 3D-Aufwräm-Funktion, die ein gleichmäßiges Aufwärmen...

Werbemarkt:

Direktversicherer intensivieren Werbung
Das Werbevolumen der Direktversicherer hat um sechs Millionen Euro zugelegt und damit einen mehrjährigen Abwärtstrend durchbrochen. Drei Top-Werber repräsentieren 60 Prozent des gesamten Werbevolumens. Esslingen am Neckar, 03. August 2017 – Die...

Pilswerbung mit enormem Plus von 41 Millionen Euro
Monatlich konkurrieren 44 Biermarken in den klassischen Medien um die Awareness des Kunden. Der Großteil des Werbevolumens entfällt auf den Produktmarkt Pils. Esslingen am Neckar, 26. Juli 2017 – Der Werbemarkt für Bier zeigt eine deutliche...

Werbung für Sammelobjekte: Münzwerbung weiter im Aufwind
Werbung für Sammelobjekte: Münzwerbung weiter im Aufwind Das Werbevolumen für Sammelobjekte wie Miniaturmodelle, Münzen oder Sammelkarten ist im Vorjahresvergleich um zehn Prozent zurückgegangen. Münzwerbung dominiert die Branche und verzeichnet...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: research tools


research tools

Uwe Matzner
research tools
Kesselwasen 10
73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49 (0)711 - 55090381
Fax +49 (0)711 - 55090384


Über research tools: Die Marktforschungsberatungsgesellschaft research tools mit Sitz in Esslingen am Neckar bei Stuttgart bietet umsetzungsstarke, marketingorientierte Marktforschung. Ein Fokus liegt auf der Analyse unternehmerischer...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info