Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Freizeit & Hobby

Werbung für Sammelobjekte: Münzwerbung weiter im Aufwind

Werbung für Sammelobjekte: Münzwerbung weiter im Aufwind Das Werbevolumen für Sammelobjekte wie Miniaturmodelle, Münzen oder Sammelkarten ist im Vorjahresvergleich um zehn Prozent zurückgegangen.
Münzwerbung dominiert die Branche und verzeichnet Zuwachsraten im zuletzt abnehmenden Werbemarkt.

Esslingen am Neckar, 15. Mai 2017 – Die Werbeaktivitäten der Anbieter von Sammelobjekten sind im Vergleich zum Vorjahr um zehn Prozent gesunken und liegen aktuell bei etwa 42 Millionen Euro. Im Vorjahr wurde die Werbespitze bei 47 Millionen Euro gemessen, in den Jahren zuvor lagen die Werbeaktivitäten noch jeweils unter der 20 Millionen Euro-Marke.

Der Produktmarkt Münzen ist mit einem Anteil von zwei Drittel vom Gesamtvolumen der volumenstärkste. In diesem Teilmarkt sorgen die Anbieter mit zunehmenden Werbeaktivitäten für eine Volumenausweitung um 15 Prozent. Rückläufig um jeweils mehr als 60 Prozent sind hingegen die Werbevolumina in den Produktmärkten Miniaturmodelle und Sticker/Album. Ebenso geht das Werbevolumen für Briefmarken zurück. Es liegt nun unterhalb der Millionengrenze. In acht der zehn analysierten Teilmärkte bevorzugen die Anbieter TV- und/oder Zeitschriftenwerbung. In den Teilmärkten Münzen und Briefmarken sorgen ergänzend Internetbanner und Werbung in Zeitungen für eine breitere Mediennutzung.

Werbemarktanalyse Sammelmodelle 2017

[Großes Bild anzeigen]

Im Produktmarkt Münzen zeigt sich eine sehr hohe Werberkonzentration. Auf die drei Topwerber Bayerisches Münzkontor, Deutsche Goldmünzen-Gesellschaft und MDM entfallen über 90 Prozent des Werbevolumens dieses Teilmarkts. Werbestark zeigen sich in weiteren Produktmärkten Editions Atlas für Miniaturmodelle, Panini für Sticker/Album und Topps für Sammelkarten.


Über die Studie:
Die „Werbemarktanalyse Sammelobjekte 2017“ von research tools untersucht die Werbeausgaben für Sammelobjekte in Deutschland. Sie gibt auf 123 Seiten Einblick in Trends, Benchmarks und Strategien in zehn Teilmärkten, darunter Kartenspiele, Miniaturmodelle, Münzen und Sticker/Album. Für die 50 werbestärksten Anbieter werden die Ausgaben der medialen Kommunikation im Fünf-Jahres-Verlauf gezeigt.

Eine Analyse der Kommunikationsstrategien zehn wichtiger Anbieter untersucht quantitative und qualitative Parameter und zeigt bedeutende Werbemotive. Die vorliegende Werbemarktanalyse basiert auf Daten und Motiven von AdVision digital.

Bilddateien:


Werbemarktanalyse Sammelmodelle 2017
[Großes Bild anzeigen]

15.05.2017 17:26

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Werbung:

B&F Brüggemann & Freunde relauncht Fachhändler-Hauptkatalog ...
Borken, 17. Oktober 2017. Soennecken, die größte Verbundgruppe der Bürobedarfsbranche, lässt ihren Hauptkatalog für das kommende Jahr von der Agentur B&F Brüggemann & Freunde überarbeiten. Optische Gestaltung, Systematik und Produktpräsentation...

Werbemarkt:

Direktversicherer intensivieren Werbung
Das Werbevolumen der Direktversicherer hat um sechs Millionen Euro zugelegt und damit einen mehrjährigen Abwärtstrend durchbrochen. Drei Top-Werber repräsentieren 60 Prozent des gesamten Werbevolumens. Esslingen am Neckar, 03. August 2017 – Die...

Pilswerbung mit enormem Plus von 41 Millionen Euro
Monatlich konkurrieren 44 Biermarken in den klassischen Medien um die Awareness des Kunden. Der Großteil des Werbevolumens entfällt auf den Produktmarkt Pils. Esslingen am Neckar, 26. Juli 2017 – Der Werbemarkt für Bier zeigt eine deutliche...

Viel Bewegung im Heimtex-Werbemarkt
Werbung für Heimtextilien hat im Vergleich zum Vorjahr stark zugenommen. Unter den Top 10-Werbern finden sich gleich sechs Aufsteiger, die zuvor hintere Ränge im Werbevolumenranking belegten. Esslingen am Neckar, 05. April 2017 – Die...

Premiere ALVARA MünzMarktplatz in Köln: Münzgeld einfach onl...
Leipzig, 12.12.2014 – Wird Münzgeld zukünftig zur Kostenfalle? Dieser Thematik widmete sich die ALVARA AG bei ihrer Veranstaltung am 4. Dezember im GS1 Knowledge Center in Köln. Circa 70 Teilnehmer aus Finanzinstituten, von Wertdienstleistern und...

Innovation in der Bargeldlogistik: Münzgeldhandel geht ins I...
Leipzig, 02.12.2014 – Circa 13 Prozent der Innovationen in Deutschland erreichen den erfolgreichen Markteintritt.1 Die ALVARA Cash Management Group AG aus Leipzig hat diesen mit ihrer Idee des MünzMarktplatzes geschafft. Am 4. Dezember präsentiert...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: research tools


research tools

Uwe Matzner
research tools
Kesselwasen 10
73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49 (0)711 - 55090381
Fax +49 (0)711 - 55090384


Über research tools: Die Marktforschungsberatungsgesellschaft research tools mit Sitz in Esslingen am Neckar bei Stuttgart bietet umsetzungsstarke, marketingorientierte Marktforschung. Ein Fokus liegt auf der Analyse unternehmerischer...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info