Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Industrie & Handwerk

Wesentliche Veränderungen und der Umbau von Altmaschinen in der Weiterbildung am 03. Mai 2017 im HDT Berlin

Sicherheitsbeurteilung nach zentraler EN ISO 12100 – Veränderungen und Grundlagen vom Umbau einer Maschine

Der Umbau von Maschinen in einem vorhandenen Maschinenpark ist tägliche Praxis. Ob und wann ein neues CE nach einem Umbau einer Altmaschine erforderlich ist und mit welchen Methoden es sich vermeiden lässt wird in diesem Seminar ausführlich diskutiert. Darüber hinaus wird auch besprochen wie sich die Kombination von Maschinen auf deren CE auswirkt.
Die Weiterbildungsinhalte beinhalten die rechtlichen Anforderung an den Betrieb von Maschinen. Hierbei wird auf Europäisches und Deutsches Recht eingegangen. Da Umbauten häufig von Betreibern vorgenommen werden, wird auch die Betreiberverantwortung vermittelt. In der Weiterbildung „Umbau von Altmaschinen und die wesentliche Veränderung“ am 03. Mai 2017 in Berlin werden den Anwesenden den Umbau von Altmaschinen zu planen und durchzuführen näher gebracht, so dass in den meisten Fällen eine erneute CE-Konformitätserklärung nicht erforderlich wird. Außerdem werden die Anwesenden nach dem Seminar in der Lage sein zu einzuschätzen, ob eine Maschine die wesentlichen Anforderungen an eine CE-Konformität erfüllt oder nicht. Auch auf die für die Sicherheitsbeurteilung zentrale EN ISO 12100 wird im Rahmen der Risikobeurteilung und der Gefährdungsbeurteilung näher eingegangen. Da die Thematik der Normen eine zentrale Rolle in diesem Seminar spielt, wird die Interpretation dieser Normen näher erläutert. Als Hauptaugenmerk dieses Seminars werden die bestimmungsgemäße Verwendung und die wesentliche Veränderung anhand von Beispielen erläutert. Dabei wird insbesondere beurteilt in welchem Umfang Änderungen an einer Maschine oder von deren Einsatzzweck das CE in Frage stellen. Die Erläuterung der notwendigen Dokumentationsinhalte schließt das Thema ab. Zu dieser Weiterbildung sind eingeladen: Leiter der Entwicklung, die Geschäftsführung, Konstrukteure, Entwickler, Instandhalter, Sicherheitsbeauftragte, Sicherheitsverantwortliche im Maschinenbau sowie alle am Thema Interessierte.

Zur Seminarreihe gehören noch weitere Themen:
„Grundlagen der funktionalen Sicherheit“ am 02. Mai 2017, Berechnung komplexer Sicherheitsfunktionen nach EN ISO 13849-1 am 04. Mai 2017 in Berlin.


Information
Nähere Informationen finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437

08.03.2017 13:11

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Seminar:

Angewandte Versuchsmethodik und Lebensdauererprobung
Haus der Technik Weiterbildung zur Datenerfassung - Versuchsstrategie - Datenauswertung - DoE - Lebensdauerversuche - Physics of failure - Ausfallursachen und Ausfallmechanismen am 27.-28. November 2017 in Berlin Ein elementarer Bestandteil...

Ausbildung zum Toleranzmanager (ISO-GPS) inklusive Prüfung u...
Die verbesserte Bauteilbeschreibung ist Voraussetzung für eine höhere Sicherheit bei Neuanläufen bzw. Neuentwicklungen. Die OEM’s in der Kfz- und Maschinenbauindustrie haben mittlerweile dazu Stabsstellen oder gar Fachabteilungen für ein korrektes...

Seminar zum 3D-Drucken am Direct Manufacturing Center am 19...
Von der Insellösung zum umfassenden Einsatz des 3D - Druckens Ihren Anfang nahm 3D-Druck vor 30 Jahren mit der Erfindung der Stereolithographie. Heute steht 3D - Druck als Synonym für die additive oder generative Fertigung. Ab dann wurden...

Innovationstag 2017 der KAILER & SOMMER GmbH
Konstrukteure der Region treffen sich in Villingen-Schwenningen. Die KAILER & SOMMER GmbH lädt zum Innovationstag am 28.06.2017 ein. Villingen-Schwenningen, 12.06.2017. Die KAILER & SOMMER GmbH bietet im Juni ein kostenfreies Event rund um die...

Altmaschinen:

Der Umbau von Altmaschinen und Maschinensicherheit
Praxis – Seminare um das Thema Maschinensicherheit inklusive Sicherheitsbeurteilung EN ISO 12100 am 17.-19.10.2017 in Berlin – Mitte Wann ein neues CE nach einem Umbau einer Altmaschine erforderlich ist und mit welchen Methoden es sich...

Maschinebau:

Festigkeit – die Voraussetzung für gelungene Ingenieurleistu...
Betriebsfeste Konstruktion und Berechnung von Nahtschweißverbindungen am 26.-27.10.2017 im Haus der Technik in München Beim Konstruieren und Bemaßen geschweißter Strukturen muss explizit beachtet werden, dass das Ermüdungsverhalten deutlich...

Grundlagen der funktionalen Sicherheit im HDT Berlin in der ...
CE-Konformitätserklärungen und Haftungsfragen – Maschinenrichtlinie Die Haftung für die durch Maschinen entstehenden Gefährdungen ist das Schwerpunktthema in diesem Seminar. Dabei geht es um die Haftung für die Sicherheit einer Maschine und...

Die Kunst des Maßhaltens - Toleranzmanagement im Maschinenba...
Weiterbildung im Haus der Technik Essen am 10.05.-11.05.2017 zu Form- und Lagetolerierung, Toleranzarten, Tolerierungsgrundsätze, Toleranzverknüpfungen, Maßkettentheorie und deren praktische Anwendungen Ein wichtiges Thema für alle...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Haus der Technik e.V. / Zweigstelle Berlin

Karl-Liebknecht-Straße 29
10178 Berlin


Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer - Jekosch

Das Haus der Technik HDT ist das älteste technische Weiterbildungsinstitut Deutschlands, Außeninstitut der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen RWTH und Kooperationspartner der Universitäten Bonn, Braunschweig,...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info