Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Widukind: Avatar – Crossmediale Kunst

Carsten Klattes neues Werk erscheint in der Edition Subkultur als Buch mit CD.

Mit „Avatar“ erscheint das mittlerweile dritte Kunst-, Musik- und Medienprojekt unter dem Namen WIDUKIND in der Edition Subkultur des Periplaneta Verlag Berlin. Erschaffen hat das crossmediale Werk der Berliner Künstler und Musiker Carsten Klatte und er vereint darin sowohl bissige Gesellschaftskritik als auch anspruchsvolle Unterhaltung. Diese Limited Edition aus Buch mit CD entstand unter anderem in Zusammenarbeit mit dem Fotografen Ronny Zeisberg (WIEGLAS). Der hochwertigen, 124-seitigen Klappenbroschur mit einem philosophisch avantgardistischen Essay, ist das Musik-Album AVATAR beigelegt. Die circa 60-minütige Audio-CD beinhaltet 14 Tracks in erstklassiger Studioqualität, außerdem sind als Gäste Matthias Eysen und Cellist Martin Höfert mit dabei.

Der Klappentext:
AVATAR ist ein mächtiges Werk. Immer noch der eigens für Widukind erfundenen Musiksparte Post Apocalyptic Folk verschrieben, liebäugelt AVATAR mit Bombast, Jazz, Psychedelic, Wave … Aber Carsten Klatte tobt sich hier keineswegs nur musikalisch aus: Widukind ist mehr als ein Musikprojekt. Wieder begleiten das Album über 120 Seiten Text. Ein Essay, das zwischen Philosophie und Magie, zwischen Gesellschaftskritik und -dystopie – eine sehr abgedrehte wie aufgeladene Geschichte erzählt, in der neben Widukind auch Kinski, Seneca, Schiller und ein paar andere Persönlichkeiten auftreten.

Widukind: Avatar

[Großes Bild anzeigen]

Limited Edition incl. Musik-Album AVATAR (Audio CD; 14 Tracks).

Der Autor:
Carsten Klatte, Gitarrist, Singer/Songwriter und nicht zuletzt auch Aktivist, veröffentlichte seit den 90er Jahren unter eigenem Namen und als Lacasa del Cid mehrere Solo-Alben. Auch arbeitete er mit Bands wie Wolfsheim, Cassandra Complex, Project Pitchfork, Goethes Erben, Peter Heppner oder N. U. Unruh von Einstürzende Neubauten zusammen.
Mit Widukind, seinem deutschsprachigen Apocalyptic-Folk-Projekt, betritt Carsten Klatte konzeptionelles Neuland, indem er Musik, Video, Literatur und Liveperformance miteinander verbindet. Zu seinen elektro-atmosphärischen Alben verfasst er jedesmal auch Essays, die den Kunstbegriff und die Weltsicht des Künstlers thematisieren.

Das Werk:
CARSTEN KLATTE: „WIDUKIND- Avatar“
Dezember 2017, Edition Subkultur Berlin
Buch mit CD, Klappenbroschur 124 S./60 min., 16 x 13,5 cm, ISBN: 978-3-943412-32-1, GLP: 14,50 € (D)

Bilddateien:


Widukind: Avatar
[Großes Bild anzeigen]

Video zu dieser Pressemitteilung:

13.02.2018 13:38

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Junge Kunst entdecken beim vierten Ulmer Kunst Schimmer
70 Künstler stellen ihre Werke bei der vierten Ausgabe der Ulmer Kunstmesse vom 12. bis 20. März in der Donauhalle der Ulm-Messe aus. Ulm – Von Acrylfarbe und Textmarker über Plastik und Draht bis hin zur Digitalkamera – so vielseitig sind die...

Literatur, Kunst und Musik im Business-Alltag - Kunst und Ku...
Literatur, Malerei, Bildhauerei, Musik – im täglichen Business-Alltag ist Kunst lediglich Dekoration und Kultur eine Frage des Miteinanders. Dabei steckt hinter dem künstlerischen Blick eine Weltanschauung, die dem beruflichen Alltag neue Impulse...

Wieners+Wieners stellt Lösungen für crossmediale Lokalisieru...
Die Wieners+Wieners GmbH präsentiert am 21. und 22. Juni 2017 in Nürnberg auf der Co-Reach dem interessierten Fachpublikum Lösungen zur Internationalisierung ganzheitlicher Kommunikationsstrategien. An Stand 4A-306 werden Möglichkeiten zur...

Die Kunst der durchgängigen Anlagenplanung
Moers, Deutschland – 24. Juni 2016: Der Anlagenbau steht vor immer mehr Herausforderungen, die sich durch alle Projektphasen durchziehen. Es geht nicht nur um die Planung der eigentlichen Anlage, sondern vielmehr um die Zusammenarbeit der...

Sommerausgabe art value: Kunst als Katalysator
Die Sommerausgabe von art value ist erschienen. Titelthema ist „Kunst als Katalysator". In vielen gesellschaftlichen, politischen und ganz privaten Kontexten ermöglicht die Begegnung mit Kunst, Konstellationen aufzubrechen, völlig neue...

Kunst verbindet ... Holz und Ton
Auf den ersten Blick stehen zwei Materialien, nämlich Holz und Ton, im Mittelpunkt der diesjährigen Auftaktausstellung im hit-Technopark. Ursprünglich und unmittelbar aus der Natur entnommen, werden Kunstwerke aus Holz gezeigt, die von den...

Kunst auf der Liegewiese und in der Faulerstraße
Ausstellung Kunst auf der Liegewiese und in der Faulerstraße 17. September 2017 – 26. Mai 2018 Vernissage: Sonntag, 17. September, 17 Uhr Liegewiese Faulerbad Faulerstraße 1 | 79098 Freiburg Einführung in die Ausstellung: Christine...

Die Kunst des Maßhaltens - Toleranzmanagement im Maschinenba...
Weiterbildung im Haus der Technik Essen am 10.05.-11.05.2017 zu Form- und Lagetolerierung, Toleranzarten, Tolerierungsgrundsätze, Toleranzverknüpfungen, Maßkettentheorie und deren praktische Anwendungen Ein wichtiges Thema für alle...

Kunst verbindet Menschen -Gemeinschaftsausstellung
Mit dem Titel „Kunst verbindet … Menschen“ konzentrieren wir uns nach langjähriger Arbeit auf einen zentralen Punkt in unserem Konzept hit-ART und kehren damit zu den Überlegungen zurück, die für uns ganz am Anfang unserer kulturellen Initiative...

Regionale Kunst an Rohbau-Wänden
Keine Angst vor Baustaub, lautete die Devise für alle Kunstliebhaber am Samstagabend in Stuttgart. Denn wer im Rahmen der Langen Nacht der Museen die Ausstellung Kunst im Rohbau in der Tübinger Straße 67 besuchte, durfte tatsächlich 65 Exponate aus...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Edition Subkultur / Periplaneta Mediengruppe (bei Subkultur)


Edition Subkultur / Periplaneta Mediengruppe (bei Subkultur)

Thomas Manegold

Tel: 030 44673433
Fax: 030 43720956
www.edition.subkultur.de

Periplaneta Mediengruppe
Edition Subkultur
Bornholmer Str. 81a
10439 Berlin

Die Edition Subkultur ist ein Label für Szene-Literatur, Newcomer und Independent-Musik und gehört zur Periplaneta Mediengruppe. Diese vereint mehrere Imprints, unterhält ein eigenes Studio für Hörbuchproduktionen, PoetryClips,...

mehr »

zur Pressemappe von
Edition Subkultur / Periplaneta Mediengruppe (bei Subkultur)

weitere Meldungen von
Edition Subkultur / Periplaneta Mediengruppe (bei Subkultur)

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info