Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Industrie & Handwerk

Wie Unternehmen mit der passenden Dacheindeckung bares Geld sparen können

Während sich für die Dachsanierung eines Privatgebäudes, Dachdeckerbetriebe finden lassen, wie Sand am Meer, ist dies für Industrieunternehmen eine nicht ganz so leichte Aufgabe.
Hier gilt es einige Faktoren zu beachten und anschließend das richtige Unternehmen mit der Dacheindeckung zu beauftragen.

Neben den ökonomischen Faktoren ist für die Unternehmen/Eigentümer ein wichtiger Aspekt, dass eine Unterbrechung der Produktion/Nutzung vermieden wird und die Beeinträchtigung des Betriebsablaufes so gering wie möglich gehalten wird durch die Dachsanierung, um so keine finanziellen Einbußen zu haben. Firmen, wie die B.W.D. Sanierungs GmbH https://www-dachsanierung.de/dacheindeckung mit Sitz in Bünde, haben sich darauf spezialisiert solche Arbeiten bundesweit für Industrie, Gewerbe, Agra sowie im Vereinsbereich umzusetzen. Somit entstehen in der Regel keine finanziellen Einbußen durch die Sanierungsarbeiten. Zudem hat sich die Firma B.W.D. Sanierungs GmbH drauf spezialisiert asbesthaltige Eindeckungen gemäß den gesetzlichen Vorschriften zu demontieren und zu ersetzen und nimmt ihren Kunden dabei sämtliche notwendigen Vorgänge und Aufgaben ab, so dass diese sich um nichts kümmern müssen.

Warum sollte sich ein Unternehmen für eine Sanierung entscheiden?

Eine Sanierung der Dacheindeckung muss nicht zwingend aufgrund akuter Schäden am Dach stattfinden, sondern kann auch ökonomische/wirtschaftliche Gründe haben, da das neue Dach den Wert der Immobilie steigert, zu einer Substanzerhaltung des Gebäudes beiträgt und bei einer gedämmten Ausführung der neuen Dacheindeckung kommt es zudem zu einer nicht unerheblichen Energiekosteneinsparung. Des Weiteren trägt das neue Dach zu einer optischen Aufwertung des Gebäudes bei und somit zur Darstellung gegenüber den Kunden. Dacheindeckungen aus Wellasbestplatten durften bis Ende 1989 verbaut werden.

Die Produktion von asbesthaltigen Produkten wurde verboten, da diese krebserregenden Stoffe enthielten. Aus diesem Grund dürfen auch nur speziell autorisierte Firmen, die entsprechende Nachweise und qualifiziertes Personal haben, solche Arbeiten wie die Demontage und Entsorgung ausführen. Für den Ersatz einer Dacheindeckung aus Wellasbestplatten ist es in der Regel nicht erforderlich die vorhandene Unterkonstruktion der Dacheindeckung zu ersetzen, da die meisten zurzeit verwendeten neuen Profile vom Gewicht her geringer sind als die alte vorhandene Eindeckung aus Wellasbestplatten.

Was für Möglichkeiten einer Dacheindeckung gibt es?

Fachbetriebe verwenden in erster Linie sowohl Trapezprofile als auch Sandwichprofile. Beide bieten eine kostengünstige Methode, ein Dach einzudecken und verschaffen ein attraktives Erscheinungsbild. Sandwichprofile haben hier den Vorteil, dass sie bereits eine Dämmung bieten, was bei den Trapezprofilen nicht der Fall ist. Wer also auf die Vorteile einer Isolierung nicht verzichten will, sollte hier zu den gedämmten Profilen greifen.

Es zeigt sich, dass eine Neueindeckung des Daches von vielen Vorteilen begleitet wird. Unternehmen sollten aus diesem Grund eine solche Sanierung ernsthaft in Betracht ziehen, insbesondere, wenn das Dach noch nie erneuert wurde.

25.01.2017 15:13

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Dach sanieren und Förderung erhalten
Bei der energetischen Dachsanierung können Eigentümer auf die Hilfe von Staat, Kommunen und Banken bauen. Welche Maßnahmen finanziell gefördert werden, erklären die Experten von dach.de. Kühle Räume trotz dauerhaftem Heizbetrieb, Zugluft am...

Harry Hertel Web 2.0 – schwäbisch und persönlich!
Wie ein Dachdecker aus Stuttgart seinen Betrieb „traditionell“ virtualisierte und auf eine Deutschlandweite Kundschaft neu ausrichtete. Eines vorweg: Dachdecker Harry Hertel steigt seinen Kunden trotz seiner neuen Internet-Leidenschaft immer...

Dachschäden vorbeugen und beseitigen
Franz, Kyrill oder Xynthia – die Namensliste der Orkane, die in den letzten Jahren über Deutschland hinweggebraust sind, ist lang. Mit hohen Windgeschwindigkeiten haben sie in der Vergangenheit teilweise erhebliche Schäden angerichtet. Da solche...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: B.W.D. Sanierungs GmbH


B.W.D. Sanierungs GmbH

B.W.D. Sanierungsgesellschaft mbH
Kirchnerstrasse 42
32257 Bünde, NRW, Deutschland

Telefon: +49 (0) 5223 98503- 0
Telefax: +49 (0) 5223 98503- 28
E-Mail:

Die B.W.D. Sanierungs GmbH ist ein kompetenter Partner, für alle Unternehmer und Eigentümer gewerblicher Immobilien. Zu den Leistungen gehören die Sanierung von Asbestdächern und Asbestentsorgung, Dacheindeckung und Installation...

mehr »

zur Pressemappe von
B.W.D. Sanierungs GmbH

weitere Meldungen von
B.W.D. Sanierungs GmbH

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info