Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung
veröffentlichen
» PR-Paket buchen
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Wie viel Gesundheit braucht ein Zahnimplantat

München, 17.10.2012. Zahnimplantate sind die erste Wahl bei der Frage nach Zahnersatz.
In ästhetischer, langlebiger sowie in gesundheitlicher Hinsicht. Doch ein Implantat hat die größte Erfolgsaussicht, wenn es einem gesunden Patienten gepflanzt wird. Es stellt sich die Frage, wie viel Gesundheit ein Zahnimplantat braucht?

Zahnimplantate fügen sich optimal in das Erscheinungsbild eigener Zähne ein. Sie sind so gut wie nicht von den natürlichen Zähnen zu unterscheiden. Sie übernehmen alle Funktionen des natürlichen Zahns. Mit ihnen ist das feste und schmerzfreie Zubeißen garantiert, der Kieferknochen bleibt in seiner Form überwiegend erhalten und im Gegensatz zur Versorgung mit einer Brücke ist für das Implantat kein Beschleifen der benachbarten Zähne notwendig. Zahnimplantate erhalten die Gesundheit in Mundhöhle und Kiefer, und bei guter Mundhygiene profitiert ein Patient mehr als zehn Jahre von ihnen.

Dennoch sind Zahnimplantate nicht für jeden Patienten empfohlen. Dr. med. dent. Hubert Litter, MMSc, Implantologe in München (http://www.dc-eins.de ), rät jedem Patienten vor einer Implantationen zu einem präventiven Gesundheitscheck. Bei schweren Allgemeinerkrankungen, Herz-Kreislauferkrankungen oder Autoimmunerkrankungen sollten keine Implantate gepflanzt werden. Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) ist keine Kontraindikation, muss jedoch vor der Implantation gut eingestellt sein. Suchterkrankungen wie zum Beispiel Tablettenabhängigkeit oder Alkoholismus stellen einen Hinderungsgrund für Zahnimplantate dar. Aber auch Nikotin reduziert die Erfolgsrate für das Einwachsen eines Zahnimplantats.

Eine gute Allgemeingesundheit als Voraussetzung für Zahnimplantate bezieht sich auch auf die Mundhöhle des Patienten. Liegen Entzündungen, Parodontitis oder Karies vor, sollten diese in das Behandlungskonzept einbezogen werden. Dr. Hubert Litter empfiehlt "Grundsätzlich nur in eine gesunde Mundhöhle zu implantieren!"

"Zahnimplantate sind aktuell das Beste, was wir unseren Patienten als Zahnersatz bieten können. Sie sind gesund und halten gesund. Jedoch nur, wenn alle wesentlichen Voraussetzungen für das Implantat erfüllt sind. Gesundheit von Mundhöhle und Körper ist ein sich gegenseitig beeinflussendes Wechselspiel, das auch hinsichtlich Zahnimplantate berücksichtigt werden sollte."

Für weiterführende Presseinformationen wenden Sie sich bitte an Frau Tanja Borsetzky, .

17.10.2012 11:23

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Eine Prothese passt nicht zu meinen Träumen - Die Lösung: Za...
Viele Patienten mit Zahnproblemen sehnen sich danach, wieder mit festen Zähnen essen, lachen und sprechen zu können, das Leben wieder zu genießen. Implantate, "feste dritte Zähne", bieten die Lösung, die ursprüngliche und natürliche Situati...

Gesundheit-aktuell.de veröffentlicht Jahrbuch Gesundheit 201...
Der gut informierte Patient ist in der Lage, eine aktive Rolle bei allen Entscheidungen, die seine Gesundheit betreffen, einzunehmen. Einen hilfreichen Begleiter durch das ganze Jahr finden gesundheitsinteressierte Leser jetzt in dem gerade...

Wer tanzt braucht Gesundheit. Gesundheit setzt Wissen voraus...
Ausbildungsstart für das Zam. Zertifikat Tanzmedizin in Frankfurt am Main Tänzer, Tanzpädagogen und Trainingsleiter sowie Tanzschaffende an den Bühnen haben ein ganz eigenes Interesse daran, die Gesundheit von Tänzern dauerhaft zu erhalten und zu...

Ethik und Ökonomie = Gesundheit
Darmstadt, 11.09.2013 Auf diese ungewöhnliche Formel konnte das Treffen von Brigitte Zypries, ehemalige Bundesministerin der Justiz und SPD-Bundestagsabgeordnete, mit der Schauspielerin Anke Sevenich am 30. und 31. August 2013 in Frankfurt am...

3. Messekongress »Gesundheit & Versorgung«
Leipzig, 19.03.2013: Bereits im dritten Jahr laden die Gesundheitsforen Leipzig zum Messekongress »Gesundheit & Versorgung – Innovative Formen der Zusammenarbeit« vom 16.-17. April 2013 in das Congress Center Leipzig ein. Die Teilnehmer haben die...

Genuss und Gesundheit mit Rohkost
Erlebnis-Seminar zum Thema Rohkost mit Spiritbalance Nähe Stuttgart Reinigende Kraft natürlicher und roher Nahrung Gemüse, Früchte, Samen und Kräuter bilden die Grundlagen der Rohkost. Diese natürliche Form der Ernährung schafft sehr gute...

Mit Schrittzähler zu mehr Bewegung und Gesundheit
Der moderne Mensch bewegt sich zu wenig. Gesund wären täglich 10'000 Schritte. Ein Pedometer oder Schrittzähler kann helfen, dieses Ziel zu erreichen. Ein Schweizer Unternehmen hat sich auf die Beratung und den Vertrieb von Schrittzählern...

Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz
Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz werden großgeschrieben. Warum aber werden Arbeitsunfälle und tödliche Unfälle am Arbeitsplatz mittlerweile für ein seltenes Phänomen gehalten, zumal heute viele Unternehmen routinemäßig die Verwendung v...

Winterwandern für die Gesundheit
Gibt es etwas Schöneres als an einem verschneiten Sonntagmorgen eine Wanderung durch die Wälder und Wiesen Ihrer Region zu unternehmen? Noch hat der Winter Deutschland fest im Griff. Da ist man froh, wenn man ein Paar gute Schuhe im Schrank stehen...

Die Debatte: GESUNDHEIT ZUM FRÜHSTÜCK
Patient Krankenhaus - heilt Geld alle Wunden? Villingen-Schwenningen, 13. Juni 2013 - Morgen entscheidet der Deutsche Bundestag über die geplante Finanzspritze für die Krankenhäuser in Höhe von 1,1 Milliarden Euro ab August 2013. Gleichzeit hat...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Zahnarztpraxis DC1 in München

DC1 – Zahnarztpraxis in München
Dr. med. dent. Litter & Dr. med. dent. Leventic
Maximilianstraße 35/E
D-80539 München
Tel: 089 - 294181
Fax: 089 - 296961
Mail:


Gesunde und ästhetisch schöne Zähne mit DC1: Die Münchner Zahnarztpraxis DC1 www.dc-eins.de weist ein weites Spektrum der modernen Zahnmedizin auf. Zu den angebotenen Leistungen zählen u.a. die Kieferorthopädie bei Erwachsenen,...

mehr »