Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Umwelt & Energie

Wildnis in Deutschland – alles Wichtige auf einen Blick: www.wildnis-in-deutschland.de ist die neue Webseite mit allem, was man zu Wildnis in unserem Land wissen muss

(pur). Je wilder, desto lieber! So mögen zwei von drei Deutschen die Natur. Zahlreiche Naturschutzorganisationen stehen hinter dem Ziel, der Wildnis in Deutschland mehr Rückenwind zu verschaffen.
Daher ist wildnis-in-deutschland.de eine von 16 Organisationen gemeinsam getragene Plattform. „Wir möchten einen sachlichen Beitrag zur Debatte in Deutschland leisten und im Naturschutz mit einer Sprache sprechen“, erläutert Dr. Christof Schenck, Geschäftsführer der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt (ZGF), den Zweck der neuen Webseite. „Viele Argumente sprechen für Wildnis: biologische Vielfalt, Klima- und Hochwasserschutz, Tourismus und Erholung, unersetzliches Naturkapital, Bildung und Forschung, Gerechtigkeit und Verantwortung für uns und kommende Generationen – sind nur einige davon.“

wildnis-in-deutschland.de bündelt Informationen rund um das Thema „Wildnis in Deutschland“ erstmals an einer Stelle. Die Überlegung hinter der neuen Webseite ist es, Organisationen, Institutionen, aber auch Journalisten ein qualitativ hochwertiges Portal zu bieten, aus dem sie sich bedienen können – mit fundierten Texten, hochwertigen Bildern, einer Zitatesammlung und gutem Hintergrundmaterial. Das Portal wird Schritt für Schritt weiter ausgebaut.
Mit wildnis-in-deutschland.de soll Menschen, die sich für Wildnis einsetzen, nicht nur Informationen und Arbeitsmaterialien an die Hand gegeben, sondern auch der direkte Kontakt zu Wildnisexperten ermöglicht werden. Des Weiteren stellt das Portal große Wildnisgebiete vor und zeigt, dass Wildnisentwicklung auch in Deutschland möglich ist.

Partner des Projektes wildnis-in-deutschland.de sind: BUND, Deutsche Umwelthilfe, EuroNatur, EUROPARC Deutschland, Greenpeace e.V., Gregor Louisoder Umweltstiftung, GRÜNE LIGA, Heinz Sielmann Stiftung, NABU, NABU-Stiftung Nationales Naturerbe, Naturstiftung DAVID, Stiftung Naturlandschaften Brandenburg, Michael Succow Stiftung, Vogelschutz-Komitee und WWF Deutschland. Die Zoologische Gesellschaft Frankfurt (ZGF) koordiniert die Aktivitäten. Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) fördert das Projekt mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Direktkontakt:

Deutsche Umwelthilfe, DUH e.V.
Suleika Suntken, Projektmanagerin
Hackescher Markt 4
10178 Berlin
Tel.: 030-2400867-891
Fax: 030-2400867-19
Mail:
Web: http://www.duh.de
Twitter: http://www.twitter.com/Umwelthilfe

Zoologische Gesellschaft Frankfurt
Abteilung Europa
Projektbüro „Wildnis in Deutschland“
Isabell Ziesche (W.- Kommunikation)
Manuel Schweiger (Wildnisreferent)
Bernhard-Grzimek-Allee 1
60316 Frankfurt
Tel.: 069-943446-26
Mail:
Web: http://www.wildnis-in-deutschland.de

23.02.2016 18:31

Das könnte auch Sie interessieren:

Naturschutz:

Hängepartie um Meeresschutz vorerst beendet - Umweltverbände...
(pur). Vor mehr als 18 Monaten hatte das Bundesumweltministerium die Entwürfe für insgesamt sechs Naturschutzgebietsverordnungen in der Ausschließlichen Wirtschaftszone der Nord- und Ostsee veröffentlicht. Seitdem streiten die beteiligten...

Wildnis-Wegweiser für Deutschland veröffentlicht - Wildnis...
(pur). Die Initiative „Wildnis in Deutschland“, die von 18 Naturschutzorganisationen getragen wird, hat die Broschüre „Wir für Wildnis“ herausgegeben. Mit diesem „Wegweiser zu mehr Wildnis in Deutschland“ unterstreichen die Verbände und Stiftungen...

Artenschutz:

Rettungsmaßnahmen für Vaquita, die „kleine Kuh“ - Delfine so...
(pur). Mehrere Naturschutzorganisationen und Experten sind bestrebt, einige der letzten etwa 30 Vaquitas im Golf von Kalifornien (Mexiko) einzufangen und sie zum Zwecke von Schutz und Fortpflanzung in einem vor der Küste gelegenen abgesperrten...

10 Jahre Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt - Nat...
(pur). Vor zehn Jahren wurde die Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt vom Bundeskabinett unter Bundeskanzlerin Angela Merkel verabschiedet. Ziel ist es, den Schwund an Arten und Lebensräumen in Deutschland aufzuhalten. Anlässlich des...

NatureLife Umweltpreis 2016 für ZGF-Geschäftsführer Christof...
Frankfurt, 2. Februar 2017. Der Biologe Dr. Christof Schenck wurde heute von der Stiftung NaturLife-International mit deren Umweltpreis 2016 ausgezeichnet. Im Frankfurter Presseclub verlieh NatureLife Präsident Claus-Peter Hutter den Preis an...

RODELN BELEBT DEN WINTERTOURISMUS
Seit über 100 Jahren gibt es Schlitten und Rodel. So hat sich der Rodeltourismus mehr und mehr zu einem gleichwertigen Angebot in der Wintertouristik entwickelt. Rodeln ist mehr als nur Touristik. Rasante Veränderungen in der Infrastruktur, den...

PRO RETINA tritt der NatKo bei
Die NatKo (ehemals „Nationale Koordinationsstelle Tourismus für Alle e.V.“, heute „Tourismus für Alle Deutschland e.V.“) wurde 1999 von namhaften bundesweit aktiven Behindertenverbänden gegründet. Seit 2017 haben sich, neben der PRO RETINA, u.a....

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Deutsche Umwelthilfe, DUH e.V.

Deutsche Umwelthilfe, DUH e.V.
Ulrich Stöcker, Leiter Naturschutz
Hackescher Markt 4
10178 Berlin
Tel.: 030-258986-0
Mob.: 0160-8950556
Fax.: 030-258986-19
Mail:

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info