Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Umwelt & Energie

Wind-Ing Sachverständiger Jens Altemark erfüllt „Anforderungen an den Sachverständigen für Windenergieanlagen“ gemäß Bundesverband der Windenergie e.V.

Rendsburg 25.03.2011 Wind-Ing Sachverständiger Jens Altemark erfüllt „Anforderungen an den Sachverständigen für Windenergieanlagen“ gemäß Bundesverband der Windenergie e.V.

Der technische Sachverständigenbeirat des BWE hat am 21.09.2007 folgende Anforderungen veröffentlicht:

•Abgeschlossenes Studium an einer anerkannten technischen Hochschule, Fachhochschule
oder Weiterbildung zum Meister / Techniker in einer einschlägigen Fachrichtung (z.B. Flug-
zeugbau, Maschinenbau, Elektrotechnik etc.).
• mindestens 5 Jahre praktische Tätigkeit auf dem Gebiet der Windenergieanlagentechnik
oder Nachweis einer zielgerichteten Ausbildung zum Sachverständigen für Windenergiean-
lagen.
• Der Sachverständige darf in keinem Abhängigkeitsverhältnis stehen, welches seine Tätigkeit
beeinträchtigen könnte (z.B. Angestelltenverhältnis zu Hersteller, Betriebsführer, Instandhal-
tungsunternehmen, Betreiber). Im Zweifelsfall ist die Unabhängigkeit schriftlich darzustellen
und zu erklären.
• Der Sachverständige führt seine Tätigkeit eigenverantwortlich aus und darf keinen fachlichen
Weisungen unterliegen.
• Der Sachverständige muss für seine Tätigkeit ausreichend qualifiziert sein (u.a. durch Wei-
terbildung, Erfahrungsaustausch etc.).
• Für Teilbereiche kann er Personen mit Spezialkenntnissen oder spezielle Einrichtungen (La-
bors, Institute) hinzuziehen. Der Sachverständige hat sich vor Aufnahme der Tätigkeit von
der Eignung und Qualifikation dieser Personen und Einrichtungen zu überzeugen (z.B. Akk-
reditierung als Inspektionsstelle nach EN 45004, öffentlich bestellter und vereidigter Sach-
verständiger). Wird eine Prüfung durch mehrere Sachverständige durchgeführt, ist ein Sach-
verständiger für die gesamte Prüfung verantwortlich und muss als solcher ersichtlich sein.


• Der Sachverständige muss über die zur Ausübung der Tätigkeit erforderlichen technischen
Einrichtungen verfügen. Dies bedeutet nicht, dass er alle technischen Einrichtungen selbst
zu Eigentum erwerben muss. Es reicht vielmehr aus, dass ihm die erforderlichen Einrichtun-
gen in einer Weise zur Verfügung stehen, dass der Zugriff bei Bedarf jederzeit möglich ist
und seine Unabhängigkeit und Unparteilichkeit nicht gefährdet werden.

Diese Anforderungen werden vom Gutachter für WEA und Windparks Jens Altemark vollständig erfüllt. Weiterhin ist der Experte vom BDSF (Bundesverband deutscher Sachverständiger und Fachgutachter) anerkannt. Weiterhin wurde er von der FGW (Fördergesellschaft für Windenergie) für die Abnahme der WEA gemäß SDLWindV empfohlen in 2010.

25.03.2011 11:55

Das könnte auch Sie interessieren:

Wea:

Herstellerunabhängiger WEA-Service für Fuhrländer FL MD 70/7...
Osnabrück. Die seebaWIND Service ist deutschlandweit der führende herstellerunabhängige Service-Anbieter für Fuhrländer-Windenergieanlagen des Typs FL MD 70/77. Das ist das Ergebnis einer aktuellen internen Erhebung des Unternehmens, die auf...

Geschäftsbilanz 2011: seebaWIND Service steigert Umsatz um 4...
Osnabrück, den 11.04.2012. Der herstellerunabhängige Service-Provider seebaWIND Service hat im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 2,8 Millionen Euro erzielt. Damit kann das Unternehmen aus Osnabrück in seinem zweiten vollständigen...

Leistungsregelung von Windparks / Windparkregler / Wind-Ing
Leistungsregelung von Windparks / Windparkregler Technisch möglich und wirtschaftlich? In Zeiten von Offshore Windparks von mehreren hundert MW ist ein Windparkrehler jetzt Pflicht. Der untere Artikel ist schon 2002 von Jens Altemark...

Neues Portal für WEA Sachverständige auf www.WEA-GUTACHTER.d...
Rendsburg 31.03.2011 Neues Portal für WEA Sachverständige auf www.WEA-GUTACHTER.de Als WEA Sachverständiger musste man bisher viele branchenübergreifende Werbe-Portale beachten. Da als Sachverständiger Gutachter von Windenergieanlagen jedoch...

Wind:

Crowdinvesting in Erneuerbare Energien nimmt Fahrt auf
Dieses Jahr ging die Crowdinvesting-Plattform wiwin online. Es handelt sich um eine Umfirmierung der vormaligen juwi Invest GmbH. Um eine finanzielle Schieflage abzuwenden, stieg 2014 der Mannheimer Energieversorger MVV als Mehrheitsaktionär bei...

Spezialisierte Weiterbildung für Fachkräfte in der Windenerg...
Neue »wes.online Zertifikate« starten im Oktober 2016 Die Windenergie ist auf dem Vormarsch. In Deutschland spielt sie die tragende Rolle bei der Energiewende. Auch weltweit leistet sie einen bedeutenden Beitrag zur Stromversorgung. Ihr...

Deutsche Windtechnik AG verstärkt Auslandsaktivitäten
Der führende Anbieter von herstellerunabhängigen Servicedienstleistungen Deutsche Windtechnik AG verstärkt seine Auslandsaktivitäten insbesondere in Spanien, Polen und Großbritannien. Ende 2015 wird die Mitarbeiterzahl außerhalb Deutschlands 122...

Jens Petzold & Roman Goldhahn Kunstmarketing GbR - Roman Gol...
Seit 2014 ist Roman Goldhahn als unabhängiger Sachverständiger für die Gebiete Zeichnung, Grafik und Gemälde tätig. Sein Tätigkeitsfeld umfasst das erstellen von Gutachten, Schadensdokumentationen, Wertgutachten und Wertauskünften. Tätig für...

Sicherheit beim Hauskauf auf Mallorca
Immobilien-Bewertung vor dem Erwerb einer Immobilie Ein Verkehrswertgutachten bietet eine sachliche Grundlage für Preisverhandlungen und stellt sicher, dass letztendlich der ausgehandelte Kaufpreis angemessen ist. Eine Immobilienbewertung hilft...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: WIND-ING


WIND-ING

Kronwerker Moor 33
24768 Rendsburg

04331 335657

Jens Altemark

Beratung Schulung Optimierung Gutachten SDL-Bonus alle Fragen rund um Ihre Windenergieanlagen...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info