Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Mobile (Auto, Motorrad, Boote)

Wintersportgebiete müssen mehr Verkehr verkraften

ACE-Verkehrslagebericht für das Wochenende 11.2.2011 - 13.2.2011 Stuttgart (ACE) 7.Februar 2011 - In Sachsen-Anhalt enden an diesem Wochenende die Winterferien, während sich die Schulkinder in Sachsen noch auf den Start in die winterlichen Schulferien freuen dürfen.
Auf das allgemeine Verkehrsaufkommen am bevorstehenden Wochenende hat das aber nur begrenzt Einfluss, prognostiziert der ACE Auto Club Europa. Demnach wird es auf den Autobahnen weitgehend ruhig und störungsfrei bleiben. Mit erhöhtem Verkehrsaufkommen ist laut ACE hingegen rund um die Skigebiete zu rechnen. Besonders auf den Zufahrtsstraßen zu den internationalen Wintersportveranstaltungen könne es zu Behinderungen kommen, teilte der Club am Montag in Stuttgart in seinem wöchentlichen Verkehrslagebericht mit. Etwas stärker belastet sein dürften auch die Hauptreiserouten in den benachbarten Alpenländern. In Österreich betrifft dies beispielsweise die Tauernautobahn (A10) und die Inntalautobahn (A12), in der Schweiz sind die A1 und A2 durch Baustellen bedingte Engpässe belastet.

Aufgrund sich ändernder Wetterverhältnisse rät der ACE, sich über die Verkehrslage auf den Alpenpässen jeweils aktuell im Internet zu informieren:

Foto: ACE Auto Club Europa

[Großes Bild anzeigen]


Tabelle Alpenpässe unter www.ace-online.de/alpenpaesse


Strecken mit erhöhtem Verkehrsaufkommen und Staurisiko:

A5 Frankfurt - Basel
A7 Ulm - Füssen
A8 Stuttgart-Salzburg
A95 München - Garmisch-Patenkirchen
A99 Umfahrung München

Strecken mit teils umfangreichen Baustellen (in Klammer: Baustellengesamtlänge):

A1 Richtung Köln + Richtung Hamburg (210 Km)
A2 Richtung Dortmund + Richtung Hannover (23 Km)
A3 Richtung Passau + Richtung Köln (82 Km)
A4 Richtung Erfurt + Richtung Chemnitz (63 Km)
A5 Richtung Karlsruhe + Richtung Basel (45 Km)
A6 Richtung Heilbronn + Richtung Nürnberg (22 Km)
A7 Richtung Füssen + Richtung Hannover (53 Km)
A8 Richtung München + Richtung Stuttgart (21 Km)
A11 Berliner Ring Richtung Dreieck Uckermark (37 Km)
A14 Richtung Halle + Richtung Nossen (46 Km)
A30 Richtung Bad Oeynhausen + Richtung Grenze Niederlande (17 Km)
A45 Richtung Gießen + Richtung Hagen (32 Km)

Strecken mit Vollsperrungen
(AD = Autobahndreieck, AK = Autobahnkreuz, AS = Anschlussstelle)

A2 Fahrtrichtung Oberhausen: Sperrung des AK Kreuz Oberhausen (1) bis 20.10.2012
A3 Fahrtrichtung Passau: Sperrung zwischen AK Kreuz Nürnberg (88) und AK Kreuz Altdorf (89) bis 30.06.2011
A3 Fahrtrichtung Arnheim: Sperrung zwischen AK Kreuz Altdorf (89) und AK Kreuz Nürnberg (88) bis 30.06.2011
A8 Fahrtrichtung Pirmasens + Luxemburg: Sperrung zwischen AS Heusweiler (16) und AK Saarbrücken (17) bis 31.07.2011
A19 Fahrtrichtung Dreieck Wittstock: Sperrung zwischen AK Kreuz Rostock (9) und AS Laage (11) bis 31.07.2012
A19 Fahrtrichtung Rostock: Sperrung zwischen AS Laage (11) und AK Kreuz Rostock (9) bis 31.07.2011
A39 Fahrtrichtung Salzgitter Sperrung der AS Braunschweig-Rüningen(15) bis 31.10.2011


Europäischer Reiseverkehr


Staugefährdete Fernstraßen

Österreich - Information für Alpenland-, Kroatien-, Ungarn- und Italienurlauber

A10 Tauernautobahn
A12 Inntalautobahn
A13 Innsbruck - Brenner
B179 Fernpass

Schweiz - Information für Italien- und Frankreichurlauber

A1 Tagesbaustellen belastet den Verkehr.
A2 Verschiedene Tagesbaustellen belasten den Verkehr.

Schweizer Lkw - Nachtfahrverbot
In der Schweiz gilt ein generelles Fahrverbot an Sonntagen und Feiertagen für Lkw mit über 3,5 t zulässigem Gesamtgewicht von 0 bis 24 Uhr. Ferner gilt auch für Lkw über 3,5 t ein Nachtfahrverbot in der Zeit von 22 bis 5 Uhr.

Frankreich - Information für Frankreich- und Spanienurlauber

A35 Rheintal (Ausweichstrecke zur A5)

Ferientermine Deutschland
Sachsen ab 12. Februar 2011
Sachsen-Anhalt bis 12. Februar 2011

ACE-Info: Wintersport-Events
In Europa werden wieder viele internationale Wettkämpfe ausgetragen, dadurch kann es auf den Zufahrtsstraßen der Austragungsorte zu starken Verkehrsbehinderungen kommen.
Für das Wochenende 11.02. - 13.02. 2011 finden folgende Veranstaltungen statt:

12.02 - 13.02 St Johann in Tirol (A), Marathon Cup Langlauf der Männer + Frauen
11.02 - 12.02 Saalbach/Bernkogel (A), FIS-Cup Snowboard der Männer + Frauen

Bilddateien:


Foto: ACE Auto Club Europa
[Großes Bild anzeigen]

07.02.2011 09:51

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Diabetiker müssen noch mehr Vorsorgeroutine entwickeln
Laut einer Studie von Gehwol im Jahre 2016 ist das Verständnis von Diabetikern in Deutschland über Ihre Erkrankung Diabetes und deren Folgen deutlich besser geworden, aber noch nicht perfekt! Alle zwei Jahre untersucht der Diabetes-Report von...

Führungskräfte müssen sehr viel mehr sein als nur Vorgesetzt...
„Die Position eines Vorgesetzten ist durch seine Macht über Untergebene definiert, die einer Führungskraft durch ihre Fähigkeit Mitarbeiter für ihre Aufgabe zu begeistern“, meint Prof. Querulix. Mitarbeitern gegenüber weisungsbefugt zu sein,...

Es gibt mehr als einen Acker, den die Politiker endlich sach...
Die Apologeten einer „Neuen Sozialen Marktwirtschaft“ sehen die Menschen als Mittel zu den Zwecken derer, die über die Produktionsmittel verfügen. Nicht die Wirtschaft hat dem Menschen zu dienen, sondern der Mensch der Wirtschaft. Neuerdings...

Wenn keine Medizin mehr hilft, müssen wenigstens die körpere...
Die Einbildung von Politikern und Notenbankern, man könne überhandnehmende Schulden mit noch mehr Schulden „bekämpfen“, hat sich erwartungsgemäß als Wahnvorstellung erwiesen. Die Schulden sinken nicht durch Gelddrucken und rechtswidriger...

Mailkommunikation im Verkehr mit Behörden
Finanzgericht Berlin-Brandenburg Urteil vom 1.3.17, 7 K 7210/15 Die E-Mail ist als alltägliches Kommunikationsmittel schon längst im Rechtsverkehr angekommen. Die Schnelligkeit als ihr größter Vorteil bedeutet aber auch das größte Problem für...

Tag der offenen Tür am 27. und 28. August in Berlin: Ausgeze...
Berlin, 23. August 2016: Am Wochenende (27. und 28. August) lädt das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) zum Tag der offenen Tür in Berlin. In diesem Rahmen können Besucher am Stand der Stiftung Digitale Spielekultur...

Grüne Mitfahrlösung für Pendler zwischen Stuttgart und Tübin...
Stuttgart / Tübingen. Ab sofort können Pendler mit der App MatchRiderGO für einen Pauschalbetrag von 15 Cent pro Kilometer Fahrten auf einer festen Route zwischen Stuttgart und Tübingen verbindlich buchen. Mitfahrer suchen sich in der App...

Tag der offenen Tür der Bundesregierung am 26. und 27. Augus...
Berlin, 18. August 2017: Am Wochenende vom 26. bis 27. August 2017 lädt die Bundesregierung zum Tag der offenen Tür nach Berlin ein. Mit einem abwechslungsreichen Programm präsentiert sich das Bundesministerium für Verkehr und digitale...

Alternative Antriebskonzepte: Mit neuen Flüssigerdgas-Lkw fi...
Am 22. Juli überreichte Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), der Ludwig Meyer GmbH & Co. KG einen Zuwendungsbescheid über eine Förderung zur Anschaffung von 20 neuen Sattelzugmaschinen mit...

Einbrecher müssen weg vom Fenster.
Die Einbruchszahlen nehmen in Deutschland kontinuierlich zu und so auch die Angst der Bevölkerung davor, selbst Opfer zu werden. Allein im Jahr 2015 ist die Zahl der Einbrüche bundesweit fast zweistellig angestiegen – um 9,9 Prozent auf insgesamt...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: ACE Auto Club Europa


ACE Auto Club Europa

ACE Auto Club Europa
Rainer Hillgärtner
Schmidener Str. 227
70374 Stuttgart
0711-5303-277
0711-5303-288

http://www.ace-online.de

1965 gegründet, liegt der ACE im Preis-Leistungsverhältnis heute an der Spitze aller Anbieter von Schutzbriefleistungen. Er ist zudem der bislang einzige TÜV-zertifizierte Autoclub in Deutschland. Heute zählt der ACE bereits...

mehr »

Aktuell meist gelesen
in Mobile (Auto, Motorrad, Boote)

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info