Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

Wo morgen schon heute ist: Erste Virtual-Reality-Lounge in den Potsdamer-Platz-Arkaden in Berlin eröffnet/ Eintauchen in faszinierende Welten

Berlin. Dass Berlin als Hotspot der digitalen Szene in Deutschland gilt, ist längst kein Geheimnis mehr.
Dass Berlinbesucher, Unternehmen oder Einwohner der Stadt davon unmittelbar profitieren sollen, auch nicht mehr. Ein neues Angebot im Basement der Potsdamer Platz Arkaden verspricht nun die weitere Verschmelzung mit der digitalen Welt: Am 3. August hat hier die erste „Virtual Reality Lounge“ (VR-Lounge) der Stadt eröffnet.

Die von den beiden Start-up-Gründern Stefan Zorn und Detlef Heinze neu geschaffene Location ist wie gemacht für Leute, die in der Hauptstadt digitale Möglichkeiten von Morgen erleben und testen wollen: „Berlin als digitale Hauptstadt und Treiber für innovative Entwicklungen ist deshalb auch gerade für unser neues Angebot der Virtual Reality in der VR-Lounge prädestiniert. Mit dem Eintauchen in die vielfältigen virtuellen Welten bieten wir in verschiedenen Interaktions- oder Sitzkabinen die Gelegenheit, Erfahrungen zu sammeln, wie man sie selten erlebt.

Stefan Zorn (li.i.B.) und Detlef Heinze haben in den Potsdamer-Platz-Arkaden die VR-Lounge eröffnet. Foto: Ines Weitermann/ Presse & Marketing

[Großes Bild anzeigen]
Hier werden in interaktiver Umgebung virtuelle Produkte, Erlebnisse, und neue Welten einzigartig sichtbar. Unser Angebot richtet sich an eine breite Zielgruppe. Vom Einzeluser bis hin zu Firmenteams sind alle herzlich willkommen, “ laden die Gründer ein. Beide bringen eine langjährige Erfahrung als Unternehmer mit. Zorns Name ist eng mit der Entwicklung der Netzwerkarbeit und Beratung der E-Health-Branche sowie der Wertschöpfungskette in der Gesundheits-IT der Hauptstadtregion verknüpft. Detlef Heinze steht für Entertainment im Bereich Bowling, Exitrooms und Lasertag.

In der neuen VR-Lounge in den Potsdamer Platz Arkaden können diese „Experiences“, wie es im digitalen Deutsch heute heißt, auf unterschiedlichen Wegen gemacht werden: Firmenveranstaltungen, individuelle Besuche oder als Angebot von Partnern der Touristikbranche sind nur einige davon. Dabei verspricht das Eintauchen in die virtuellen Welten der VR-Lounge tatsächlich und ohne Übertreibung interaktive Echtzeit-Erfahrungen. Einmalige 360-Grad-Perspektiven in bestechend realistisch anmutenden 3D-Welten passen einmal mehr zum Potsdamer Platz. Die zentrale Lage und schnelle Erreichbarkeit sprechen jene an, die die Stadt auf eigene Faust erkunden wollen. Die Erlebniswelt der VR-Lounge lässt sich auch kurzfristig in klassisches Sightseeing integrieren.

Auch dies ist ein Grund, warum sich die beiden Macher für die Potsdamer Platz Arkaden entschieden haben: „Man kann uns praktisch im Vorbeigehen kennen lernen, neue VR-Technologien entdecken, ohne langfristig planen zu müssen“, sagt Detlef Heinze. Ein Team von aktuell fünf Mitarbeitern kümmert sich um die technische Einweisung der Gäste. Es sorgt dafür, dass man sich auch offline in der bequemen Lounge austauschen kann. Sowohl Firmenevents als auch individuelle Tagungs- und Incentiveangebote gehören dank eines separaten Veranstaltungsraums zum Leistungsportfolio der VR-Lounge.

Die Gründer verstehen ihr Angebot nicht nur als eines für eingefleischte VR-Überzeugte: „Wir wollen insbesondere die begeistern, die auf kreative Weise neue technische Entwicklungen austesten wollen. Doch wir begrüßen auch jene, die bisher Berührungsängste mit diesem Thema haben. Willkommen sind einfach alle, die neugierig sind und/ oder für sich, ihre Familien, Freunde oder Kollegen das spezielle Erlebnis wollen, “ wünscht sich Stefan Zorn eine breite Palette an Gästen. Die VR-Lounge zeigt gerade ob der Besucher- und Nutzervielfalt, dass Virtual Reality in ihrer Einsatzmöglichkeit faktisch unbegrenzt ist. Eine technische Ausstattung der neuesten Generation ermöglicht das unmittelbare Erlebnis in bestechender Qualität. Und dank der geräumigen Fläche von 240 Quadratmetern ist das Eintauchen in die digitalen Welten auch mit dem entsprechenden Komfort ohne Einengung möglich.

Kontakt
VR-Lounge in den Potsdamer Platz Arkaden, Alte Potsdamer Landstraße, Berlin.
Telefon: 0049 (0)30 – 259 35 222
E-Mail:
http://www.vr-lounge.de
Öffnungszeiten: Mo-Sa 10:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Pressekontakt:
Presse & Marketing • Agentur für integrierte Kommunikation
Ines Weitermann
Schulzenstraße 4, 14532 Stahnsdorf
Tel: 0049 (0) 171 78 70740 oder 0049 (0) 3329 691847
E-Mail:
http://www.presse-marketing.com

Bilddateien:


Stefan Zorn (li.i.B.) und Detlef Heinze haben in den Potsdamer-Platz-Arkaden die VR-Lounge eröffnet. Foto: Ines Weitermann/ Presse & Marketing
[Großes Bild anzeigen]

25.08.2017 10:43

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Virtual Reality:

Feha BüroArt Hausmesse: Feha lud zahlreiche Gäste zum inspir...
Günzburg, 23.10.2017 | bs | Unter dem Motto „Wer will mit mir gehen?“ fanden sich am vergangenen Mittwoch und Donnerstag rund 450 Fachbesucher bei der Feha Büro-Technik in Günzburg ein. Highlight und Mittelpunkt der Veranstaltung Feha BüroArt 2017...

Virtual Reality: Touristen erleben das Luxembourg des 19. Ja...
Kaiserslautern / Luxembourg Stadt, 26.09.2017 – Eine Stadtrundfahrt wird zur Reise in die Vergangenheit: Was zunächst nach Science-Fiction klingt, ist in Luxembourg Stadt ab sofort möglich. Gemeinsam mit der Stadtverwaltung hat die Digital Devotion...

Berlin Surreal – Wie kommt der Schnurrbart auf das Brandenbu...
DaliBerlin präsentiert den neuen Trailer Berlin, 01. April 2011. Wie kommt der Schnurrbart auf das Brandenburger Tor? DaliBerlin präsentiert den neuen Trailer, der die Geschichte der Entstehung des „DaliBerlin“-Logos erzählt. Geträumt vom...

Berlin:

„Genquotient 8713“ – Über Terror, Überwachung und Identitäts...
Neuer Thriller in der Krimi-Edition des Periplaneta Verlags. Im Dezember 2017 erscheint der Thriller „Genquotient 8713“ von Ole Pankow in der Edition Totengräber des Independentverlags Periplaneta. Vielschichtig widmet sich der Berliner Autor...

MCM Investor Management AG über den Berliner Immobilienmarkt
Der Berliner Immobilienmarkt wird immer teurer – doch es gibt noch bezahlbare Immobilien Magdeburg, 20.11.2017. In dieser Woche nehmen die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG den Berliner Immobilienmarkt genauer unter die Lupe....

Ziemlich beste Berufschancen - Futura Berlin auf der JobMedi...
Das Spandauer Pflegenetzwerk präsentiert sich auf der diesjährigen Berufsinformationsmesse für Gesundheit und Soziales auf dem Berliner Messegelände um Fachkräfte für die Betreuung von Menschen mit Behinderungen zu gewinnen. Auch Berufsstarter und...

Zorn:

Frühling der Philosophie und des Schlochs
Rätselhaft im ontologischen Status, ungünstig im sozialen Nahbereich: Das ist das „Schloch“, dem der Lichtwolf, „Zeitschrift trotz Philosophie“ seine aktuelle Frühlingsausgabe widmet. Auf 94 Seiten geht es u.a. um anale Charaktere, gerechtfertigte...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


VR-Lounge GmbH

VR-Lounge in den Potsdamer Platz Arkaden, Alte Potsdamer Landstraße, Berlin.
Telefon: 0049 (0)30 – 259 35 222
E-Mail:
www.vr-lounge.de
Öffnungszeiten: Mo-Sa 10:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Virtual Reality Anwendungen versetzen den Nutzer in eine simulierte, dreidimensionale Umgebung mit speziell entwickelten VR-Brillen. Auf einem integrierten Bildschirm zeigt die VR-Brille Videos und/ oder Bilder im 3D-Format....

mehr »

zur Pressemappe von
VR-Lounge GmbH

weitere Meldungen von
VR-Lounge GmbH

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info