Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

World Robot Olympiad 2018 mit Thema „Food Matters“ gestartet

Am 15. Januar 2018 wurden die Aufgaben zur World Robot Olympiad (WRO) 2018 veröffentlicht.
Unter dem Thema „Food Matters“ beschäftigen sich die Teams mit Themen rund um die Produktion, Verwertung und Verwendung von Lebensmitteln. Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer besteht die Möglichkeit, sich für das Weltfinale der WRO 2018 im November in Chiang Mai (Thailand) zu qualifizieren. Die Anmeldung ist noch bis zum 9. März 2018 geöffnet.

Die World Robot Olympiad (WRO) ist ein internationaler Roboterwettbewerb, der das Ziel hat, Kinder und Jugendliche für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten in 2er- oder 3er- Teams gemeinsam mit einem Coach an jährlich neuen Aufgaben. In den Wettbewerbskategorien der Regular und Open Category sind die Aufgaben an das Thema der Saison angepasst. Unabhängig vom Saisonthema können Teams ihr Können beim WRO Roboterfußball unter Beweis stellen.

(c) TECHNIK BEGEISTERT e.V.

[Großes Bild anzeigen]

In der Open Category forschen alle Teams an derselben Aufgabe zum Thema der Saison. Aufgabe ist es ein Robotermodell zu bauen, welches sich mit der Art und Weise des Anbaus, dem Teilen und dem Konsum von Lebensmitteln beschäftigt. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt, da neben LEGO-Technik alle anderen Baumaterialien und jede Programmiersprache zum Einsatz kommen dürfen.

Bei den drei Altersklassen der Regular Category sind die Parcours in unterschiedliche Themen eingeteilt. Für die Jüngsten von 8 – 12 Jahren (Altersklasse „Elementary“) geht es um „Lebensmittelverwertung“. 13 bis 15-jährige Mädchen und Jungen (Altersklasse „Junior“) bauen und programmieren Roboter zum Thema „Präzisionsackerbau“ und die Jugendlichen im Alter von 16 – 19 Jahren (Altersklasse „Senior“) entwickeln Roboterlösungen zum „Lebensmitteltransport“.

Neu in diesem Jahr sind zwei Pilotprojekte der Regular und Football Category. Mit Regular Category „Starter“ sollen 6 bis 12-Jährige Kinder ohne Wettbewerbserfahrung mit einfacheren Aufgaben angesprochen werden. Bei der Football Category „Starter“ ist Fußballspielen auch mit einem Roboter, anstatt zwei Robotern, pro Team möglich.

Die neuen Aufgaben zur WRO 2018 sind unter http://www.worldrobotolympiad.de abrufbar. Noch bis zum 9. März 2018 ist die Anmeldung zu 31 regionalen Wettbewerben der WRO in ganz Deutschland möglich. Die Wettbewerbe finden von Ende April bis Anfang Juni statt.

Das Deutschlandfinale findet im Anschluss am 16. / 17. Juni 2018 in der Dreiländerhalle in Passau statt. Dort können sich die Teams für das Weltfinale der WRO im November 2018 in Chiang Mai (Thailand) qualifizieren.

Bilddateien:


(c) TECHNIK BEGEISTERT e.V.
[Großes Bild anzeigen]

(c) TECHNIK BEGEISTERT e.V.
[Großes Bild anzeigen]

(c) TECHNIK BEGEISTERT e.V.
[Großes Bild anzeigen]

15.01.2018 12:06

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Roboter:

UX-Design für künstliche Intelligenz: das erste Gesicht im W...
Karlsruher Roboter-UX-Design auf der ISS Für Astronauten bricht eine neue Ära an: Zum ersten Mal wird eine Crew im Weltraum von einem autonomen Roboter bei der Arbeit begleitet. Die Karlsruher Agentur Helden & Mayglöckchen unterstützte AIRBUS...

Mini-Roboter mit erstaunlichen Fähigkeiten
VARIOBOT varikabo: Mit seinen drei schwenkbaren Sensoraugen wird der kleine Roboter zum Multitalent und zieht seine Betrachter in seinen Bann. Der variable Kabelbinderbot folgt zielstrebig einer Linie, einer Taschenlampe oder der Hand. Unterhalb...

Schüler:

Swiss Learning vor Ort in München: Schweizer Internatsschule...
München/Genf 6. März 2018 – Am 20. März lädt Swiss Learning gemeinsam mit Audemars Piguet und Riedenauer Education zukünftige und ehemalige Schülerinnen und Schüler von Schweizer Internatsschulen und Freunde der Schweiz zu der Konferenz: „A Journey...

Der Studienkreis erhält das igenda-Premium-Siegel//
Zufriedene Partner bescheren die Mitgliedschaft im Exzellenz-Zirkel der igenda-Premium-Systeme Das Franchisesystem „Studienkreis – Die Nachhilfe“ darf ab sofort das igenda-Premium Siegel führen. Das Besondere daran: Das Siegel wird...

Studienkreis eröffnet 150sten Expansionsstandort in Düsseldo...
Studienkreis eröffnet 150sten Expansionsstandort in Düsseldorf Nachhilfe-Institut will weitere Schulen von Wettbewerbern hinzukaufen Seit Anfang 2013 – dem Beginn seiner Expansions-Offensive – hat der Nachhilfeanbieter Studienkreis kürzlich...

Wettbewerb:

Düsseldorf sucht das "Tierische Dreamteam"
Wenn sich am 23. und 24.06.2018 auf dem Areal Böhler in Meerbusch zum zweiten Mal nach der erfolgreichen Messepremiere 2017 die Tore der „Faszination Heimtierwelt“ öffnen, dann erwartet Heimtierhalter wieder ein buntes und informatives...

21. Rotary Rhetorik Wettbewerb in Trier
Der Rhetorikwettbewerb ist seit 21 Jahren in Folge ein Erfolgsmodell der Motivation. Jedes Jahr zeichnet der Rotary Club Trier hervorragende Leistungen von Schülerinnen und Schülern aus, die eine Jury sowohl mit dem Inhalt als auch mit der...

WashTec ist Sieger im Wettbewerb „Fabrik des Jahres“ in der ...
Augsburg, März 2018 – Die Fachzeitung Produktion und die Unternehmensberatung A.T. Kearney haben WashTec als Preisträger 2017 in der Kategorie hervorragende Standortentwicklung im Rahmen des Industriewettbewerbs „Fabrik des Jahres“ ausgezeichnet....

Mehr als 600 Kita- und Grundschul-Kinder beim 4. Tüftler- un...
Knapp 650 Kinder aus 45 Kitas und Grundschulen in Baden-Württemberg haben beim 4. Tüftler- und Forscherinnentag am 14. November 2017 32 Betriebe, Berufsschulen, technische Museen und wissenschaftliche Einrichtungen besucht. Die element-i...

Plus-MINT Forschertage 2017 // Teilnehmer für plus-MINT 201...
Plus-MINT Forschertage 2017 Teilnehmer für plus-MINT 2017/18 ausgewählt Düsseldorf/Güby, 20. April 2017 Während der plus-MINT Forschertage vom 19. bis 22. April 2017 werden die Teilnehmer für das plus-MINT Programm 2017/18 ausgewählt. 33 top...

Kostenfreie Ausbildung: eine lohnende Investition
Der materielle Schaden, der durch fehlende oder schlecht ausgebildete Fachkräfte im Gesundheitswesen entsteht, lässt sich schwer beziffern. Von den Folgen auf allen anderen Ebenen – für Betroffene, deren Umfeld und in Summe für die Gesellschaft –...

Europäische „Skill-Matching“-Test-Plattform: Prototyp erstma...
Das EU-Projekt OpenSKIMR trägt dazu bei europaweit die beruflichen Entwicklungschancen von Menschen zu verbessern und Arbeitslosigkeit zu verringern. Es „matcht“ auf Basis eines eigens entwickelten, komplexen Algorithmus die persönlichen Daten...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: TECHNIK BEGEISTERT e.V.


TECHNIK BEGEISTERT e.V.

TECHNIK BEGEISTERT e.V.
Overbergstraße 44
58730 Fröndenberg

Unser Verein TECHNIK BEGEISTERT e.V. organisiert als größtes Vereinsprojekt die World Robot Olympiad, einen internationalen Roboterwettbewerb, für Kinder und Jugendliche von 8 - 19 Jahren in ganz Deutschland. Weiterhin bieten...

mehr »

zur Pressemappe von
TECHNIK BEGEISTERT e.V.

weitere Meldungen von
TECHNIK BEGEISTERT e.V.

World Robot Olympiad 2017 mit dem Ziel Costa Rica

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info