Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

ZUGFeRD Anwender gründen Usergroup / Branchenspezifische Weiterentwicklung und fachlicher Austausch stehen im Fokus

Köln, Bielefeld 03. Februar 2017 Am 31.01.2017 versammelten sich 15 ZUGFeRD Anwender-Unternehmen aus Wirtschaft und Verwaltung in Hannover, um über die Zukunft des ZUGFeRD Formats aus Sicht der Anwender zu beraten.
Das Treffen wurde von der ZUGFeRD Community in Kooperation mit dem Forum elektronische Rechnung Deutschland (FeRD) organisiert. Die neu formierte Usergroup startet mit sechs Fachkreisen ihre Arbeit und wird richtungsweisend die weitere Entwicklung des Datenformats begleiten.

Auf vorangegangen ZUGFeRD Veranstaltungen wie der FeRD Konferenz in Berlin und den Entwicklertagen der ZUGFeRD Community in Bielefeld, wurde immer wieder festgestellt, dass vonseiten der ZUGFeRD Anwender-Unternehmen ein großer Bedarf besteht, die Weiterentwicklung des ZUGFeRD Formates branchenspezifisch mitzugestalten und sich mit anderen Anwendern fachlich auszutauschen. Auch erhofft sich FeRD die Bedürfnisse der ZUGFeRD Anwender-Unternehmen besser kennenzulernen, um diese in die weitere Entwicklung des Formats aufnehmen zu können.

Im Zuge des Gründungstreffens der ZUGFeRD-Usergroup wurden von den teilnehmenden Unternehmen verschiedener Branchen jetzt sechs Fachkreise gebildet: Entsorgungsunternehmen; Energiewirtschaft; Handel & Industrie; öffentliche Verwaltung; Bauwirtschaft und Sanitär. In diesen Fachkreisen sollen im ersten Schritt das ZUGFeRD Format mit Blick aus der Branche betrachtet und die branchenspezifischen Bedürfnisse herausgearbeitet werden. Weitere Fachkreise sollen je nach Anforderung dazukommen.

Leitungskreis der Usergroup: Stefan Engel-Flechsig, Britta Schlink, Sven Husmann, Siegfried Vogel, Christiane Flick, Marc Mann (v.l.n.r.)

[Großes Bild anzeigen]

Aus den ersten Fachkreisen rekrutiert sich auch der erste Leitungskreis der ZUGFeRD Usergroup. Zum Leitungskreis gehören Christiane Flick vom Landmaschinenhersteller CLAAS, Siegfried Vogel vom Kölner Entsorgungsdienstleister Zentek, Sven Husmann von E.ON Business Services, Britta Schlink vom krz Kommunales Rechenzentrum Minden- Ravensberg/Lippe sowie Marc Mann von E.ON Energie Deutschland. Marc Mann übernimmt zugleich die Leitung der ZUGFeRD Usergroup für zunächst zwei Jahre.  

Die ZUGFeRD Usergroup ist als Working Group in der Organisation der ZUGFeRD Community angesiedelt und kann so die dahinterstehende Geschäftsstelle nutzen. Die ZUGFeRD Community ist eine gemeinsame Plattform für Wissens- und Erfahrungsaustausch rund um das ZUGFeRD-Format und die elektronische Rechnung. Das Netzwerk richtet sich an alle Anwender, Entwickler und Experten aus Wirtschaft und Verwaltung und versteht sich dabei als offene Anwendervereinigung. Mitglied werden kann jede Organisation durch kostenlose Anmeldung unter http://www.zugferd-community.net .

Stefan Engel-Flechsig, der als Leiter des FeRD an dem Treffen der Usergroup teilgenommen hat, ist angetan vom Engagement der Teilnehmer: „Mit der Gründung der Usergroup machen wir einen logischen nächsten Schritt, um die Erfahrung bei der Umsetzung des Formats ZUGFeRD zur Weiterentwicklung des Formats zu nutzen. Die Begeisterung der Unternehmen zeigt, dass das Format in der Praxis angenommen wird. Die ZUGFeRD-Community wird damit um eine wichtige Komponente ergänzt.“

Hintergrund "ZUGFeRD Format"
Das ZUGFeRD-Format erlaubt es, Rechnungsdaten in strukturierter Weise in einer PDF Datei zu übermitteln und diese ohne weitere Schritte auszulesen und zu erarbeiten. Das ZUGFeRD-Format wurde von Unternehmen aus der Automobilindustrie, dem Einzelhandel, dem Bankensektor, der Software-Industrie, aber auch vom öffentlichen Sektor erarbeitet. Es entspricht den Anforderungen der internationalen Standardisierung und kann auch im grenzüberschreitenden europäischen und internationalen Rechnungsverkehr aufgenommen und angewendet werden. Die finale Version 1.0 des Datenmodells wurde am 25.6.2014 veröffentlicht.

Interessierte Unternehmen können ab sofort über mit der Usergroup in Kontakt treten.

Bilddateien:


Leitungskreis der Usergroup: Stefan Engel-Flechsig, Britta Schlink, Sven Husmann, Siegfried Vogel, Christiane Flick, Marc Mann (v.l.n.r.)
[Großes Bild anzeigen]

03.02.2017 11:51

Das könnte auch Sie interessieren:

ZUGFeRD:

3. FeRD-Konferenz in Berlin: E-Invoicing & ZUGFeRD schonen R...
Bretten, 26. September 2016 – Aktuelle Fragen zur E-Rechnung innerhalb der Europäischen Union, insbesondere zu ZUGFeRD sowie Erfahrungsberichte aus der Praxis standen erneut im Mittelpunkt der 3. FeRD-Konferenz im Bundesministerium für Wirtschaft...

SEEBURGER AG begrüßt den Gesetzesentwurf zur Umsetzung der E...
Bretten, 21. Juli, 2016 - Bundeskabinett beschließt E-Rechnungsgesetz - Die Rechnungstellung privater Unternehmen an Behörden und Einrichtungen der Bundesverwaltung soll zukünftig in elektronischer Form möglich sein. So sieht es das...

SEEBURGER AG gibt Marktüberblick und zeigt aktuelle Trends i...
Bretten, 04. Juli, 2016 - „Infotag e-Invoicing“ beim VDMA in Frankfurt am 14. Juli 2016 – E-Invoicing treibt die Digitalisierung der Geschäftsprozesse im Maschinen- und Anlagenbau voran. Im Hause des VDMA, Verband Deutscher Maschinen- und...

Elektronische Rechnung:

Marktstudie E-Invoicing / E-Billing 2016: Billentis Report l...
Bretten, 13. Juni 2016 – Die Studie zeigt aktuelle Trends im E-Invoicing. Sie gibt Rechnungsstellern und -empfängern, die ihr teures, papierbasiertes Rechnungsmanagement ersetzen wollen, einen unabhängigen Marktüberblick und Orientierungshilfe bei...

SEEBURGER AG war Gastgeber des dritten deutsch-französischen...
Bilaterale Zusammenarbeit beim elektronischen Rechnungsdatenaustausch in Bretten fortgesetzt Bretten, 14. April 2016 – Im Hause des führenden Integrationsspezialisten für elektronischen Geschäftsdatenaustausch, der SEEBURGER AG, trafen sich 26...

Im Rückblick: Die Veranstaltung „Geschäftsprozessoptimierung...
Am 28. April 2015 fand in den Räumlichkeiten der IHK für Oberfranken eine Veranstaltung zum Thema „Geschäftsprozessoptimierung am Beispiel der elektronischen Rechnung“ in Bayreuth statt. Veranstaltet wurde die kostenfreie Veranstaltung von dem...

Usergroup:

Mitgliedertreffen der Usergroup »Cloud Computing für Logisti...
Am 21. Januar 2014 findet im Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML das nächste Mitgliedertreffen der Usergroup »Cloud Computing für Logistik« statt. Im Rahmen eines ganztägigen Workshops diskutieren Mitarbeiter des Fraunhofer IML...

Neuer Teilnehmer - Usergroup »Cloud Computing für Logistik« ...
Seit 2011 bietet die Usergroup »Cloud Computing für Logistik« Unternehmen eine Plattform, um eigene Cloud-Projekte mit anderen zu diskutieren, Erfahrungen und Know-how auszutauschen sowie neue Ideen und Konzepte zu entwickeln. Unterstützt werden...

Neuer Teilnehmer - yQ-it GmbH wird neues Mitglied der Userg...
Mit der yQ-it GmbH wird ein weiterer Softwareanbieter Teil der Usergroup »Cloud Computing für Logistik« und vernetzt sich auf diese Weise mit anderen Unternehmen, die sich mit der Entwicklung von Cloud-Applikationen befassen. Ein zentrales Anliegen...

Anwender:

Einladung zum Neurofeedback Infotag in Münster
Münster/München, 10. Januar 2017. Neurofeedback ermöglicht es, die Selbstregulationsfähigkeit des Gehirns zu verbessern. Es handelt sich um eine computergestützte Therapiemethode, bei der EEG-Signale in Echtzeit verarbeitet und visuell oder...

Instandhaltung mit SAP® - 13. Unabhängiger Anwenderkongress ...
Die Anforderungen an die moderne Instandhaltung sind hoch: Konnten früher Niedrigproduktionsphasen für größere Instandsetzungsmaßnahmen genutzt werden, muss die Instandhaltung heute flexibler auf die Auslastung der Anlagen reagieren. SAP biet...

„GloBus - Global Bus Software“ – Anwender bewerten die Integ...
Das Forschungsprojekt „GloBus - Global Bus Software“ zwischen pliXos und der Technischen Universität München läuft auf Hochtouren. Aktuell führt das Projektteam eine unabhängige Analyse über die am Markt eingesetzten Werkzeuge zum SW Development...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


ferd management & consulting

ferd management & consulting GmbH
Annika Tiedemann
Sudbrackstr.17
33611 Bielefeld
Fon (0521) 977 933-164
Fax (0521) 977 933-111
E-Mail


ferd management & consulting GmbH Die ferd management & consulting GmbH ferdmc ist ein international ausgerichtetes Beratungs- und Lösungshaus mit Fokus auf Förderung und Einführung elektronischer Rechnungsprozesse...

mehr »

zur Pressemappe von
ferd management & consulting

weitere Meldungen von
ferd management & consulting

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info