Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Finanzen & Versicherungen

Zahl der CERTIFIED FINANCIAL PLANNER® weltweit auf Rekordstand

Der Beruf des Finanzplaners gewinnt weltweit immer mehr an Bedeutung. Im vergangenen Jahr erreichte das Financial Planning Standards Board Ltd. (FPSB) einen Rekordstand an zertifizierten Finanzplanern, den CERTIFIED FINANCIAL PLANNERN (CFP®-Professionals). Zu diesem weltweiten Zusammenschluss aller nationalen CFP®-Organisationen in den 26 an das Netzwerk angeschlossenen Ländern gehört das FPSB Deutschland seit 20 Jahren an. Die Zahl der Zertifikatsträger wuchs 2016 netto um 8.280 und erzielte damit einen neuen Rekordwert von 170.101 Finanzplanern. „Dadurch erhalten Anleger weltweit einen immer besseren Zugang zu einer kompetenten und ethischen Finanzplanung“, kommentiert Professor Dr. Rolf Tilmes, Vorstandsvorsitzender des FPSB Deutschland dieses Ergebnis.

Netto wuchs die Zahl der CFP®-Professionals in 2016 um 5,1 Prozent und damit fast doppelt so schnell wie im Jahr davor. „Damit kommt FPSB Ltd. seinem ambitionierten Ziel, Finanzplanung weltweit als ein anerkanntes Berufsbild zu etablieren und bis zum Jahr 2025 rund 250.000 CFP®-Finanzplaner zu vereinen, näher“, sagt Prof. Tilmes, der neben seiner Vorstandstätigkeit auch wissenschaftlicher Leiter des PFI Private Finance Institute der EBS Business School in Oestrich-Winkel ist. In Deutschland sind 1.500 Personen als CFP®-Professionals zertifiziert.

Infographik des FPSB: 170.000 CFP-Professionals in 26 Ländern weltweit

[Großes Bild anzeigen]

Starker Zuwachs in den Schwellenländern
Besonders bemerkenswert war der Zuwachs im vergangenen Jahr beispielsweise in den Niederlanden. Dank einer gut durchdachten Konsolidierungsstrategie kamen allein dort aufgrund des Zusammenschlusses zweier Organisationen 3.649 Zertifikatsträger zum FPSB-Netzwerk hinzu. In den USA, wo es das CFP®-Programm am längsten gibt, war ein beeindruckender Nettozuwachs von 3.076 Zertifikatsträgern festzustellen.

Besonders interessant aber ist das rasant zunehmende Interesse an einer CFP®-Zertifizierung in den Schwellenländern. In Brasilien zum Beispiel wuchs die Zahl der Zertifikatsträger zum dritten Mal in Folge mit einer hohen Wachstumsrate, die 2016 bei 26,7 Prozent lag. Auch in Taiwan und in Indonesien lagen die Zuwächse im zweistelligen Bereich. Insgesamt zielt die Wachstumsstrategie des FPSB Ltd. darauf ab, in den FPSB-Mitgliedsländern das Interesse an einer CFP®-Zertifizierung zu steigern und gleichzeitig neue Länder und Regionen als Mitglieder zu gewinnen.

„Die Wachstumszahlen des vergangenen Jahres und das zunehmende Interesse neuer Länder zeigen eindrucksvoll den Bedarf an CFP®-Professionals“, erklärt Prof. Tilmes. „Gewinner dieser Entwicklung sind aber zweifelsohne die Anleger weltweit, die derzeit überall mit nicht ganz einfachen Bedingungen am Kapitalmarkt konfrontiert sind und die Sinnhaftigkeit einer langfristigen, gut durchdachten und auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittenen Anlagestrategie für sich erkennen.“

Bilddateien:


Infographik des FPSB: 170.000 CFP-Professionals in 26 Ländern weltweit
[Großes Bild anzeigen]

Video zu dieser Pressemitteilung:

28.02.2017 17:40

Das könnte auch Sie interessieren:

Finanzplanung:

BWL-Praxistraining für Fach- und Führungskräfte
Intensivkurs „BWL kompakt“ im August in München Vom 28. bis 31. August 2017 veranstaltet die Akademie der Deutschen Medien den Zertifikatskurs „BWL kompakt“ in München. In dem viertägigen Programm können die Teilnehmer ihr...

2. Düsseldorfer Finanzplanertag fand am 01.03.2016 in Düssel...
Am gestrigen Dienstag fand in Düsseldorf bereits zum zweiten Mal der Düsseldorfer Finanzplanertag statt – welches mit über 40 Teilnehmern wohl zu den größten Branchentreffen der Finanzplaner in der Region gehört. Die Veranstaltung fand im Lindner...

2. Düsseldorfer Finanzplanertag
Die Forum Trainingsmanagement UG veranstaltet am 01.03.2016 in Düsseldorf den 2. Düsseldorfer Finanzplanertag. Inhalt der Tagesveranstaltung werden starke, fachlich geprägten Vorträge, welche sich an die Finanzplaner und interessierten...

Financial Planning:

PROJECT Fonds Gruppe steigert Umsatz trotz schwierigem Markt...
Bamberg, 11.01.2012: Der Immobilienentwickler PROJECT konnte sich als führender, eigenkapitalbasierter Anbieter von geschlossenen Immobilienfonds behaupten und schloss das Jahr 2011 mit einem Gesamtumsatz von nahezu 60 Millionen Euro ab. Der...

Anlegers Liebling - Sachwerte zum Anfassen
Bamberg, 21.11.2011: Inflationssicher, greifbar, krisenstabil und beste Immobilienlagen, dafür steht das Bamberger Fondshaus, die PROJECT Fonds Gruppe, seit nunmehr über 15 Jahren. Die PROJECT legt in diesem Jahr einen wahren Immobilienmarathon...

Immobilienfondsanbieter PROJECT verdoppelt Vorjahresumsatz i...
Bamberg, 17.05.2011. Die Bamberger PROJECT Fonds Gruppe konnte in den ersten vier Monaten des Jahres 2011 ihren Gesamtumsatz zum Vorjahr um 92 Prozent auf etwa 17 Millionen Euro steigern. Damit hat sich das Bamberger Emissionshaus dem allgemeinen...

Finanzberatung:

Finanzmagazin CASH: ascent AG auf Platz 1 der Spezialvertrie...
Das Finanzmagazin und Nachrichtenportal CASH hat seine jährliche Rangliste der Top-Spezialvertriebe veröffentlich – die ascent AG aus Karlsruhe belegt Platz 1 im Sektor der Investmentfonds. Seit mehr als 20 Jahren erstellt CASH ein solches...

Effizient kalkulieren mit dem Energiecheck der ascent AG
Die Lebenshaltungskosten steigen – vor allem im Hinblick auf Energiekosten wie Strom und Gas. Die ascent AG berät Verbraucher im Rahmen des Themas „Angewandte Alltagsökonomie“ mit individuellen Energiechecks und zeigt effektive Maßnahmen auf, mit...

Vienna Life: Warum Honorarberatung für Kunden die beste Bera...
Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern werden in Deutschland Beratungsleistungen bisher häufig noch auf Basis von Provisionen vergütet. Honorarberatungen aber könnten die Qualität der Beratung deutlich verbessern und bieten dem Kunden nach...

Vermögensverwaltung:

LUNIS Vermögensmanagement gewinnt UBS Europe SE in Deutschla...
• LUNIS Vermögensmanagement und UBS Europe SE vereinbaren Zusammenarbeit: UBS Europe SE wird Depotbank von LUNIS Vermögensmanagement // Kunden von LUNIS Vermögensmanagement erhalten Zugriff auf modernste E-Banking-Technologien und die globale...

Günstiger Zeitpunkt für Investitionen in Immobilienfonds
Sparbuch und Festgeldkonto – über Jahrzehnte die Lieblingsprodukte der Deutschen – eignen sich schon lange nicht mehr zum Vermögensaubau. Aus diesem Grund suchen zahlreiche Anleger nach Alternativen. Die DSS Vermögensverwaltung hat mehrere Fonds in...

Stiftungen: 5 Tipps für mehr Rendite ihrer Geldanlagen
Stiftungen müssen neue Wege gehen, um im Niedrigzinsumfeld genug Einkünfte zu erzielen. Schließlich benötigen sie dauerhaft eine positive Rendite, um den Stiftungszweck zu erfüllen und ihre Kosten zu decken. Die VZ-Experten geben Tipps, wie...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: FPSB Deutschland GmbH


FPSB Deutschland GmbH

Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
Eschersheimer Landstraße 61-63
D-60322 Frankfurt / Main

Tel.: 069-90 55 938-0
Fax: 069-90 55 938-10

Über den FPSB Deutschland e.V. Der Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. FPSB Deutschland mit Sitz in Frankfurt/ Main ist seit 1997 Mitglied im internationalen Netzwerk des FPSB Financial Planning Standards...

mehr »

zur Pressemappe von
FPSB Deutschland GmbH

weitere Meldungen von
FPSB Deutschland GmbH

mehr »

Agentur Kontakt:


iris albrecht finanzkommunikation GmbH
irisalbrecht.com

iris albrecht finanzkommunikation GmbH
Feldmannstraße 121
D- 66119 Saarbrücken
Tel.: 0681 – 410 98 06 10
Email:
www.irisalbrecht.com

Wir verhelfen Finanzunternehmen zu einem Expertenprofil in der bundesweiten Top-Presse, um Vertrauen aufzubauen. Wie man glaubwürdig kommuniziert weiß Iris Albrecht, die als ehemalige Vermögensverwalterin mit über 600...

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info