Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Umwelt & Energie

Zukünftige Produktionsstätte der DR Pellets Südbayern AG wird Referenzprojekt der Rematec GmbH & Co. KG

Ende letzter Woche wurde bekannt, dass die Gesellschafter der Rematec GmbH & Co. KG beim zukünftigen Hersteller von ökologisch Heizpellets, DR Pellets Südbayern AG (DRP), als Investoren einsteigen werden.
Nun wurden weitere Details über die Gründe der Beteiligung bekannt. Das geplante Pelletwerk der DRP wird von Seiten des führenden Maschinen- und Anlagenbauers aus Dietersburg in Niederbayern als Referenzprojekt in den Bereichen Logistik, Nachhaltigkeit der Wertschöpfungskette sowie Management herausgestellt.

Ulrich Steiger, der zusammen mit seinem Bruder Robert, die Geschäfte von Rematec als geschäftsführender Gesellschafter leitet, argumentiert die zukünftige Ausnahmenstellung der Produktionsstätte der DRP folgendermaßen: „In der Vergangenheit mussten wir immer wieder feststellen, dass Pelletproduzenten den kritischen Sprung zur Rentabilität nicht geschafft haben. Aus unserer Sicht lag dies vor allem daran, dass Pelletwerke oftmals zu groß ausgelegt worden sind. D.h. die Überproduktion kann durch die geringere regionale Nachfrage nicht vollständig vertrieben werden und muss somit lange Wege zurücklegen bis weitere Endverbraucher erreicht werden können, was im Umkehrschluss zu höheren Logistikkosten und geringeren Margen führt. Auch der Standort sollte überlegt gewählt werden, denn ein zu weiter Anfahrtsweg der Rohstoffe hat die gleichen Auswirkungen wie bei langen Vertriebswegen.“

Wie Steiger herausstellt, sind somit die Wege des Rohstoffes zum Werk, bzw. die Wege der Produkte zum Endverbraucher neben der richtigen Bemessung der Produktionsauslastung die entscheidenden Erfolgskriterien bei Pelletierungsanlagen. Dass auch utopische und objektiv nicht realisierbare Wachstumsvorstellungen zum Scheitern von Pelletherstellern beiträgt, zeigt das Beispiel der insolventen German Pellets.

DR Pellets Südbayern AG erfüllt alle Anforderungen für zukünftigen Erfolg

Dass ein Pelletwerk auch auf nachhaltigen Erfolg getrimmt werden kann, zeigt das Beispiel des schwäbischen Pelletproduzenten DR Pellets. Das Unternehmen, dass aktuell im Rahmen seiner Schwarmfinanzierungs-Kampagne Klima2.0°-Pellets für ein grüneres Bayern auf der Plattform Unternehmerich.de um Kapital für den geplanten Bau des Pelletwerks wirbt, erfülllt nach Aussagen der Gesellschafter von Rematec alle wichtigen Anforderungen, um in Zukunft erfolgreich am Markt tätig sein zu können. Andreas Hoffmann, Vorstand und Initiator der Crowdinvesting-Kampagne, zeigt sich geehrt und weist darauf hin, dass diese Art der Anerkennung keine zufällige Erscheinung ist: „Natürlich macht es uns stolz, dass gerade ein solches Schwergewicht, wie es Rematec im Bereich der Pelletierung seit Jahren ist, unser Projekt als richtungsweisendes Benchmark für weitere zukünftige Projekte herausstellt. Gleichwohl bestätigt es unsere Anstrengungen, die wir in die Vorbereitung und Planung unseres Projektes gesteckt haben. Hauptaugenmerk lag dabei auf der Wahl des geeigneten Standortes. Mit der Entscheidung für den schwäbischen Landkreis Donau-Ries können wir nicht nur eine ideale Rohstoffversorgung realisieren sondern auch kürzeste Wege von der Produktion zum Endverbraucher realisieren.“

Crowdinvesting-Projekt der DR Pellets ist erfolgreich

Das Projekt der DR Pellets Südbayern AG konnte die wichtige Schwelle von 250.000 Euro bereits erfolgreich überschreiten. Aktuell beträgt der die Summe an gesammeltem Kapital über 372.000 Euro. Investoren haben in den kommenden Wochen noch die Chance aktiv am Erfolg teilzuhaben, um das maximale Finanzierungsziel von 1.25 Millionen Euro zu realisieren. Im Gegenzug erhalten Investoren eine durchschnittliche Rendite von 7,75 % p.a. auf ihr eingesetztes Kapital und das direkt ab dem Zeitpunkt des Eingangs des Geldes auf dem Treuhand Konto der Partnerbank von Unternehmerich.de.

Video zu dieser Pressemitteilung:

28.06.2016 14:36

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Relaunch HeizPellets24 - alle Änderungen in der Übersicht
Die Nachfrage nach preisgünstigen Holzpellets wächst stetig. HeizPellets24 wächst mit! Pünktlich zum Start in die neue Heizsaison wurden die Seiten www.HeizPellets24.de und www.HeizPellets24.at überarbeitet und das Angebot www.HeizPellets24.com für...

Ökologie:

Stark für den Klimaschutz: mailworxs fährt grün
Der Paxster, das neue umweltfreundliche Fahrzeug des Briefdienstleisters mailworXs GmbH, nahm am Firmenstandort in Nürnberg seinen Dienst auf Nürnberg. Der kleine Öko-Flitzer wird seit April im Industriegebiet von Nürnberg-Langwasser...

Kick-Off Wandelwoche Berlin-Brandenburg 2017
Vernetzungs- und Infoabend am 30.03. ab 17:30 Uhr in der Thinkfarm Berlin, Oranienstraße 183 Die dritte Wandelwoche Berlin-Brandenburg Vom 07.-17. September 2017 findet die dritte Wandelwoche Berlin-Brandenburg statt. Unter dem Motto „Her mit...

Die Vernichtung der menschlichen Lebensgrundlagen
Dramatische Beschleunigung des Klimawandels Neue Veröffentlichung zeigt, wie der Mensch seine Lebensgrundlagen vernich-tet und so in den Strudel des eigenen Untergangs gerät. Brühl, 01.10.2016 In dem beim Schlosserverlag erschienenen Sachbuch...

Nachhaltigkeit:

Deutschland bleibt Großbaustelle in Sachen Nachhaltigkeit - ...
(pur). „Deutschland ist noch meilenweit von einer nachhaltigen Entwicklung entfernt“, bilanzieren elf Spitzenverbände, Gewerkschaften und Nichtregierungsorganisationen in ihrem neuen Bericht „Großbaustelle Nachhaltigkeit – Deutschland und die...

Neun Kommunen im Finale des Deutschen Nachhaltigkeitspreises
Als Deutschlands nachhaltigste Großstädte sind Aachen, Gelsenkirchen und Hannover nominiert. Finalisten unter den Städten mittlerer Größe sind Geestland, Herten und St. Ingbert. Unter den Kleinstädten und Gemeinden setzten sich Eltville,...

Kolabaum: der Brennstoff um den Schwung wiederzufinden
Der Extrakt der Früchte dieser Pflanze kann uns helfen, der Müdigkeit entgegenzuwirken Es gibt eine Pflanze, deren Name wohl den meisten Menschen deshalb bekannt ist, weil sie in einem bekannten Getränk verwendet wird, und nicht wegen deren...

Holz:

Charakterstark - Individuell gestaltete Massivholzwangentrep...
(Krüden) Langweiliger Einheitslook? Das muss nicht sein! Längst schon sind Individualität und Kreativität maßgebliche Faktoren bei der Gestaltung des Zuhauses. So lässt sich vom Wand- und Bodenbelag über Tisch, Stuhl und Bett bis hin zu den...

Sonderausstellung „Der meisterhafte Schnitt III – Intarsien“...
Noch bis zum 23. Juli ist die Sonderausstellung “Der meisterhafte Schnitt III – Intarsien“ im Lichtensteiner Daetz-Centrum geöffnet. Es erwartet die Besucher eine Sonderschau, in der herausragende Arbeiten von Künstlern aus Deutschland, Frankreich...

Heizen:

Heizkosten senken, Klima schonen
Sieben praktische Tipps zum richtigen Heizen Anfang Oktober beginnt die Heizperiode. In manchen Haushalten heißt das: Heizung aufdrehen und gut. Andere wiederum behelfen sich mit Wolldecken und Pullis, um die Heizkosten möglichst gering zu...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: DR Pellets Südbayern AG


DR Pellets Südbayern AG

DR Pellets Südbayern AG
Ostergasse 8
86690 Mertingen
www.dr-pellets.de

DR Pellets Südbayern AG ist ein Hersteller von hochwertigen Holzpellets. Gemäß den Richtlinien nach EN 14961-2 plus erfolgt die Produktion der Heizpellets in der höchsten Qualitätsstufe A1. Die DR Pellets wird mit seinem...

mehr »

zur Pressemappe von
DR Pellets Südbayern AG

weitere Meldungen von
DR Pellets Südbayern AG

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info