Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

Zutrittskontrolle für alle Erfordernisse

Vom einfachen Schließsystem bis zur komplexen Hochsicherheitslösung: Die Software prime WebAccess erfüllt alle Anforderungen

prime WebAccess sorgt für den sicheren Ausschluss nicht berechtigter Personen und die übersichtliche Steuerung aller Abläufe im Zutrittsmanagement, u.a. durch Schnittstellen zur Zeiterfassung, zur Gefahrenmeldetechnik und durch die integrierte Videotechnik. Weitere Features sind z.B. die PIN- oder Tür-Code Steuerung, der Employee Self Service (ESS) im Web über Browser, eine Bereichswechselkontrolle (Global AntiPassback) sowie die Zutrittswiederholsperre (Timed AntiPassback) und der Bedrohungscode.
Zahlreiche Schnittstellen zur Integration in die Zeiterfassung, in das Sicherheitsmanagement und in die Besucherverwaltung stehen zur Verfügung für:
- die zeitliche und räumliche Zuordnung von Leistungsmerkmalen
- die Möglichkeit zur flexiblen und schnellen Änderung von Berechtigungen
- den zuverlässigen Ausschluss nicht berechtigter Personen
- Meldungen von Manipulationsversuchen
- die Dokumentation aller relevanten Ereignisse
- ein benutzerfreundliches Besucher-Management

Integration zum Sicherheitsmanagement psm2200

Der Sicherheitsleitstand psm2200 ermöglicht die einheitliche Überwachung und den Betrieb unterschiedlicher Systeme wie z.B. Videoüberwachung, Zutrittskontrolle, Einbruchmeldeanlagen, Brandmeldesysteme, Fluchttüranlagen in einem einzigen Gesamtsystem. Geräte unterschiedlicher Hersteller aus verschiedenen Gewerken werden angebunden und manuell oder automatisch über eine einheitliche Funktionsoberfläche gesteuert.
Integration zur Besucherverwaltung

Mit der Software prime Visit wird der zeitlich limitierte Zugang zu einem definierten Bereich zuverlässig überwacht. Die Aktivitäten während des Aufenthalts des Besuchers sind jederzeit nachvollziehbar bei gleichzeitiger Einhaltung interner oder gesetzlicher Vorschriften.


Integration zur Zeiterfassung

Durch die Verwendung einer gemeinsamen Datenbank kann eine vorhandene Zutrittskontrolle durch die Zeiterfassungssoftware prime WebTime oder eine vorhandene Zeiterfassung durch die Zutrittskontrollsoftware prime WebAccess erweitert werden. Personalstammdaten und Peripherie müssen nicht neu erfasst werden. Bei integrierten Zeiterfassungs- oder Zutrittskontrollsystemen genügt die einmalige Eingabe des Personaldatensatzes.
Weitere Informationen: http://www.primion.de

05.10.2017 12:55

Das könnte auch Sie interessieren:

Design-Terminal ADT 1100 von primion für alle Basisfunktione...
primion startet im Herbst 2017 mit dem Produktlaunch der neuen leistungsfähigen und vielseitigen ADT 11x0 Produktfamilie für die Zeiterfassung, Betriebsdatenerfassung sowie Zutrittskontrolle. Alle Terminals bestechen durch ihr modernes und...

MobileKey von SimonsVoss: Zutrittskontrolle für Kleinanlagen...
SimonsVoss ist ein dynamisches High-Tech Unternehmen und Teil der Allegion plc. Mit dem Zutrittssystem MobileKey stößt SimonsVoss in einen Markt vor, der bislang noch eher stiefmütterlich behandelt wird: Es bietet eine sichere digitale...

Neu: PCS bietet mit Janitor Zeiterfassung und Zutrittskontro...
Mit Janitor bietet PCS ab sofort eine voll in SAP integrierte Zeiterfassungs- und Zutrittskontrolllösung. Die Software Janitor vom PCS Kooperationspartner DRAKOS zeichnet sich durch eine hohe Integrationstiefe in SAP HCM, S/4 HANA EM und das SAP...

PCS Systemtechnik gibt auf der „Personal Süd“ Impulse für di...
Impulse für eine langfristig ausgerichtete Realisierung von Zeiterfassung, Zutrittskontrolle, Biometrie und Videosystemen finden Kunden und Interessenten bei PCS auf der Personal Süd in Stuttgart vom 10. bis zum 11. Mai. Passend zum...

Neuer Zutrittsleser INTUS 700 für RFID-Zutrittskontrolle in ...
Für den sicheren Zutritt zu Gebäuden und Betriebsarealen empfiehlt PCS den neuen, vielseitigen RFID-Leser INTUS 700. Der elegante Zutrittsleser ist durch seine durchgängige Beleuchtung und seine Glasfront-Oberfläche auch in optisch anspruchsvollem...

Zucchetti auf der CeBIT 2017 - Lösungen für ERP, HR, Zutritt...
Lodi, 13. März 2017 Die Zucchetti-Gruppe, einer der wichtigsten Player der italienischen IT-Branche, präsentiert erstmalig ihr umfassendes Lösungsportfolio bestehend aus ERP, HR, Zutrittskontrolle, IoT (Internet of Things) und Point-of-Sale auf...

primion – zuverlässige Lösungen Zutrittskontrolle, Zeiterfa...
Ganzheitliche Konzepte für die Zutrittskontrolle und Sicherheitstechnik sind die Kernkompetenz der primion Technology AG, einem der europaweit führenden Unternehmen, das alle sicherheitstechnischen Gewerke auf einer Plattform bündeln, steuern und...

DEXICON 4.3 bringt mehr differenzierte Sicherheit und Transp...
Mit der neuen Version der Software DEXICON 4.3 startet PCS in die SAP S/4 HANA-Epoche. Seit 1990 ist PCS zertifizierter Lösungs-Partner von SAP. Regelmäßig lässt PCS die HR-PDC Schnittstelle zu SAP für die Anbindung der Software DEXICON für...

Zeiterfassung für die Inklusion Sehbehinderter sowie Zutritt...
Datenerfassung und Sicherheitstechnik, die sich an den Anforderungen moderner Unternehmen orientiert, finden HR-Spezialisten, Sicherheitsverantwortliche und Führungskräfte auf der Personal Swiss 2017 bei PCS Systemtechnik in Halle 5, D.04. Vor Ort...

Ein Element für alle Richtungen
"Haben Sie sich jemals gefragt, wie ein Zug die Schienen wechselt während er fährt? Die Weichenstellung ist eine faszinierende Sache, und viele Leute genießen es, vom Fenster aus zu beobachten, wie der Zug sich auf eine andere Schiene hinbewegt....

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: primion Technology AG


primion Technology AG

primion Technology AG
Jittamas Sauer
Steinbeisstr. 2-5
72510 Stetten a.k.M.
Fon: 0 75 73 / 95 2-0
Fax: 0 75 73 / 9 20 34
Mail:
Web: www.primion.eu

Die primion group mit der primion Technology AG in Deutschland, der primion S.A.S. in Frankreich, der primion-Digitek in Spanien und GET in Belgien betreut mit rund 400 Mitarbeitern und zahlreichen Systempartnern ca.5.000...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info