Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Logistik & Verkehr

admoVa unterstützt Schmiedag bei der Leistungssteigerung der internen Supply Chain

Januar 2013: Liefertermintreue und Auslastung bei gleichzeitig stabilen Kostenanforderungen einzuhalten ist in einem rüstintensiven Produktionsprozess bereits in einer ruhigen Marktsituation keine einfache Sache.
In unruhigen Zeiten ist diese Aufgabe umso schwerer, da der Anteil von ad-hoc Aufträgen aber auch ad-hoc Auftragsänderungen sprunghaft zunimmt. Entsprechend stark sind die Schwankungen innerhalb der kurzfristigen Supply Chain Planung. Den Mitarbeitern in der Planung und Steuerung wird ein Maximum an Flexibilität und Aufmerksamkeit abgefordert.

Das positive Wachstum der Schmiedag und der kontinuierliche Ausbau der Wertschöpfungstiefe stellen das Unternehmen nun vor weitere Herausforderungen. Die zunehmende Einbindung des Unternehmens in weltweite Wertschöpfungsprozesse und –netzwerke erfordern leistungsfähigere insb. aber stabile Logistikprozesse und damit eine noch verlässlichere Terminkette. Es gilt die Planung und Steuerung der internen Wertschöpfung um moderne Konzepte einer lean-orientierten Serienfertigung anzureichern. Diese müssen aber den speziellen Anforderungen eines Kundenauftragsfertigers in der Stahlindustrie noch gerecht werden. Auch die Anforderungen an die Auftragsbearbeitung haben sich verändert. Während in der Vergangenheit lange Bearbeitungszeiten am Markt akzeptiert wurden, haben sich im Zuge einer globalen Wettbewerbsentwicklung hier neue Maßstäbe entwickelt. Die Fähigkeit schnell auf Machbarkeits- und Terminaussagen z.B. bei Neuanfragen reagieren zu können entwickelt sich zu einem wichtigen Wettbewerbsfaktor. Dabei darf Schnelligkeit allerdings nicht zulasten der Verlässlichkeit und Qualität gehen.

„Die Optimierung der internen Supply Chain stellt für uns daher einen wichtigen Beitrag zum weiteren Fortschritt des Unternehmens dar. Wir arbeiten mit admoVa seit Jahren sehr erfolgreich zusammen und haben hier einen lösungsorientierten Partner gefunden, bei dem neben der fachlichen Kompetenz auch die Chemie stimmt“, so Dr. Alexis Bömcke (Geschäftsführer bei der Schmiedag).

10.07.2014 14:14

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

admoVa unterstützt Kita mit neuen Spielgeräten
Die admoVa Consulting GmbH aus Bad Camberg engagiert sich regelmäßig für soziale Projekte. Dabei soll die Nutzung der Mittel ganz unmittelbar erfolgen. In diesem Jahr gab es ganz naheliegenden Bedarf in der AWO-Kita „Morgen-Land“ in Neviges (liegt...

Syngroup gegen 7 Mythen des Supply Chain Management
Supply-Chain-Management nimmt alle Flüsse von Rohstoffen, Bauteilen, Halbfertig- und Endprodukten und Informationen entlang der Wertschöpfungskette vom Rohstofflieferanten bis zum Endkunden in den Blick, um die dafür aufgewendeten Ressourcen zu...

BABOR optimiert Supply Chain-Prozesse mit add*ONE von INFORM
Pionier der professionellen Luxus-Hautpflege setzt nicht nur in der Kosmetik auf Präzisionsformeln Aachen, 03. November 2015 - BABOR (https://de.babor.com/), internationaler Anbieter von Premium-Kosmetik, hat sich für ein ganzheitliches und...

Neue Ansätze für Industrie 4.0 und das Supply Chain Manageme...
Viele gute Nachrichten im Herbst – admoVa Consulting aus Bad Camberg informiert seine Kunden und interessierte Unternehmen über Neuerungen im Umfeld der Industrie 4.0 und des Supply Chain Managements. Spannende Ansätze und erfolgreiche Lösungen...

Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS auf d...
Bei Fraunhofer SCS dreht sich auf der LogiMAT 2016 vom 8. bis 10. März in Stuttgart in Halle 5 Stand 5G08 alles »rund um das optimale Lager« – von der passenden Netzplanung über den idealen Standort bis zur besten Schnittstellen- und...

Schön gemacht: cosnova nutzt Software für die Supply-Chain
RELEX Solutions Ein Kosmetiksortiment, das jährlich zu 50 Prozent ausgetauscht wird, und eine weltweite Distribution: Das Bestandsmanagement der cosnova GmbH ist so vielfältig wie die Farbpalette des Produktportfolios. Um die Prozesse zu...

Zetes lädt ein zum Retail Supply Chain Summit 2016 in Köln
Hamburg, 22. September 2016 — Zetes veranstaltet mit seinem Partner Zebra am Dienstag, den 25. Oktober in der Zeit von 09.30 bis 15.00 Uhr im KölnSky über den Dächern von Köln im Rahmen seiner jährlichen Eventreihe den Retail Supply Chain Summit...

Zetes Austria lädt zum Supply Chain Summit 2017 in Wien
Perchtoldsdorf, 15. Mai 2017 – Zetes Austria veranstaltet am Dienstag, den 30. Mai 2017 in der Zeit von 14.00 bis 20.00 Uhr in der Wolke21 im Saturn Tower Wien mit seinen Partnern einen Supply Chain Summit zum Thema Digitalisierung in der Logistik....

»Diplomstudium Supply Chain- und Logistikmanagement« – Beruf...
Kostenlose Infoveranstaltungen in München (03.03.2016) und Dortmund (14.03.2016) Logistik- und Supply Chain Managerinnen und Manager übernehmen die Verantwortung für ganze Wertschöpfungsnetzwerke und müssen daher über...

EPC garantiert lückenlose Rückverfolgbarkeit von Sprengstoff...
Brüssel/ Paris/ Hamburg, 13. Dezember 2016 — Als Antwort auf die neuen europäischen Vorschriften hat die EPC Groupe, Spezialist für Sprengstoffe in zivilen Anwendungen, die Zetes-Lösung für die globale Rückverfolgung von Einheiten in ihrer...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: admova Consulting GmbH


admova Consulting GmbH

Pressekontakt:
Dr. Jens Rittscher
Tel.: +49 6434 9080945
admoVa Consulting GmbH
Am Mittelpfad 12
D - 65520 Bad Camberg

admoVa Consulting ist ein unabhängiges Beratungsunternehmen mit hochqualifizierten und erfahrenen Mitarbeitern. admoVa steht für das erfolgreiche Zusammenspiel von Strategie- und Prozessberatung zur Optimierung von Wertschöpfungsketten...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info