Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Vereine & Co

„alwa ist leben“-Preis 2017: Auszeichnungen für acht Kreativprojekte

„Leben ist Kreativität“ – unter diesem Motto stand der diesjährige „alwa ist leben“-Preis der alwa-Stiftung.
Am 17. November fand die Preisübergabe in der Unternehmenszentrale der Winkels Stiftungsverwaltung GmbH in Sachsenheim statt: Acht Preisträger wurden für ihr herausragendes Engagement geehrt. Zur Realisierung der Projekte stellte die Stiftung Preisgelder in Höhe von insgesamt 20.000 Euro zur Verfügung.

Mehr als 35 Organisationen und Institutionen reichten ihre Bewerbungen in diesem Jahr bei der alwa-Stiftung ein. Acht davon wurden vom Stiftungs-Kuratorium unter der Leitung von Stiftungs-Vorstand Gerhard Kaufmann ausgewählt und mit dem „alwa ist leben“-Preis 2017 ausgezeichnet. Je 5.000 Euro erhielten Die Schatzkiste e.V. sowie der Musik schenkt Lächeln e.V. Eine Projektunterstützung von je 2.000 Euro ging an die freie bühne stuttgart, das Lichtenstern Gymnasium und das Pilgerhaus Weinheim. Auch die Kirchbachschule, der Naturkinder e.V. sowie die Realschule Tamm durften sich über Preisgeld freuen: Erstere erhielten je 1.500 Euro, die Realschule insgesamt 1.000 Euro.
Acht Preisträger wurden 2017 mit dem "alwa ist leben"-Preis geehrt. (Bild: alwa-Stiftung)

[Großes Bild anzeigen]

Neben der Kreativität standen bei den ausgezeichneten Projekten vor allem die Kleinsten aber auch das Miteinander verschiedener Kulturen und Menschen im Vordergrund. So schenkt Die Schatzkiste e.V. beispielsweise kranken und gehandicapten Kindern einen ganzen Tag im Schwabenpark und ermöglicht ihnen so, den Alltag für ein paar Stunden zu vergessen. Auch der Musik schenkt Lächeln e.V. möchte mit der „Tour des Lächelns“ ein Strahlen auf die Gesichter der kleinen Mitbürger zaubern. In der Kirbachschule wird gemeinsam gesungen – ob alt, jung, Christ oder Muslim. Und beim inklusiven Theaterprojekt des Pilgerhauses Weinheim stehen Menschen mit und ohne Behinderung sowie Geflüchtete aus Weinheim und Umgebung zusammen auf der Bühne.

„Die Förderung der Kreativität ist in jedem Lebensalter wichtig – sei es für die Entwicklung der Kinder oder für die Aufrechterhaltung der geistigen Leistungsfähigkeit im Alter. Kreativität baut Barrieren ab und schafft gemeinsame Erlebnisse. Mit dem diesjährigen ‚alwa ist leben‘-Preis möchten wir unseren Beitrag dazu leisten, die Welt noch ein kleines bisschen kreativer zu machen“, so Denise Kaufmann, Kuratoriumsmitglied der alwa-Stiftung. Neben Kaufmann, die auch die Marketingleitung bei der Winkels Getränke Logistik GmbH & Co. Holding KG inne hat, bestand die Jury, das Kuratorium der alwa-Stiftung, aus Hermann Wiegand (Rechtsanwalt der Hermann Wiegand Rechts- & Unternehmerberatung), Werner von Sanden (Vorsitzender Beirat der Winkels Getränke Logistik GmbH + Co. KG) sowie Detlef Dietrich (Steuerberater der Dietrich&Dietrich Steuerberatungsgesellschaft mbH).

Projekte der Preisträger des „alwa ist leben“-Preises 2017

Projekt: Special-Day for special Kids (5.000 Euro)
Organisation: Die Schatzkiste e.V. (Urbach)
Kurzbeschreibung: Die Schatzkiste e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Gutes zu tun – sei es die Erfüllung von Wünschen, Hilfe für Menschen, die in eine Notlage geraten sind oder auch die finanzielle Unterstützung von sozialen Einrichtungen. Beim Projekt „Special-Day for special Kids“ soll der Schwabenpark exklusiv für (schwer-)kranke Kinder und ihre Familien angemietet werden, um ihnen so einen Besuch des Freizeitparks zu ermöglichen.

Projekt: Tour des Lächelns (5.000 Euro)
Organisation: Musik schenkt Lächeln e.V. (Freudenstadt)
Kurzbeschreibung: Der Musik schenkt Lächeln e.V. musiziert ehrenamtlich für und mit Kindern in ambulanten und stationären Einrichtungen, die sich in einer prekären Lebenslage befinden oder (schwer-)krank sind. Im Rahmen einer mehrwöchigen Tour besucht der gemeinnützige Verein jährlich zwischen 25 und 35 Einrichtungen in Süddeutschland.

Projekt: Internationales inklusives Jugendtheaterensemble (2.000 Euro)
Organisation: freie bühne stuttgart (Stuttgart)
Kurzbeschreibung: Die freie bühne stuttgart (fbs) ist ein professionelles freies Theater ohne eigene Spielstätte. 2012 gründete Ismene Schell gemeinsam mit dem geflüchteten iranischen Tänzer und Choreografen Mohammad Golemohammad das internationale inklusive Jugendtheaterensemble der fsb. Ziel des Ensembles ist es, jedem Menschen, egal welcher Herkunft, Religion, Hautfarbe etc., die Möglichkeit zu bieten, sich auszudrücken und am kulturellen Geschehen teilzuhaben.

Projekt: „Nicht zu glauben!“ – eine satirische Nachrichtensendung (2.000 Euro)
Organisation: Lichtenstern Gymnasium (Sachsenheim)
Kurzbeschreibung: In einer Projektgruppe der Klassenstufe 10 soll interdisziplinär zwischen der „Jugend schreibt“-AG/Literatur-AG (Fach Deutsch) und der Video-AG (Fach Bildende Kunst) regelmäßig eine Nachrichtensendung mit satirischen Inhalten produziert und präsentiert werden. Dabei sollen reale und aktuelle Ereignisse aus dem Weltgeschehen als Grundlage für die Umsetzung in eine satirische Form dienen.

Projekt: „Keine Angst“ – inklusives Theaterprojekt (2.000 Euro)
Organisation: Pilgerhaus Weinheim (Weinheim)
Kurzbeschreibung: Das Pilgerhaus Weinheim ist eine Einrichtung der Evangelischen Jugend- und Behindertenhilfe. Beim Inklusiven Theaterprojekt „Keine Angst“ sollen Begegnungen zwischen Menschen mit und ohne Behinderung sowie Geflüchteten aus Weinheim und Umgebung geschaffen und Barrieren abgebaut werden. Die Vielfalt der Menschen wahrzunehmen und keine Angst vor dem "Anders sein" zu haben, wird für die Teilnehmer durch angewandte Kunst erlebbar.

Projekt: Einfach Singen (1.500 Euro)
Organisation: Kirbachschule (Sachsenheim)
Kurzbeschreibung: Bei dem Projekt „Einfach Singen“, an dem Menschen zwischen 6 und 88 Jahren teilnehmen, steht die musikalische Kreativität im Umgang mit Liedgut aus Deutschland und der ganzen Welt im Vordergrund. Aber auch die organisatorische Kreativität ist stark gefragt, wenn Menschen aus der Schule, verschiedenen Flüchtlingsunterkünften, einem Pflegeheim, der Stadt Sachsenheim und der Kirbachschule zusammengeführt werden.

Projekt: Auf in den Wald – Basteln und Waldtheater für Groß und Klein! (1.500 Euro)
Organisation: Naturkinder e.V. (Bietigheim-Bissingen)
Kurzbeschreibung: Eine naturpädagogische Einrichtung für Kinder ab zwei Jahren ins Leben zu rufen, aus dieser Vision entstand 2017 der Naturkinder e.V. im Rotenacker Wald. Den Kindern werden in einer natürlichen Umgebung spielerisch zukunftsweisende Themen nahegebracht. Es wird gebastelt, gemalt und gemeinsam gekocht.

Projekt: Kreativ im Ganztag durchstarten mit unserer Bastel-Werkstatt (1.000 Euro)
Organisation: Realschule Tamm (Tamm)
Kurzbeschreibung: In der Realschule Tamm soll eine Bastel-Werkstatt eingerichtet werden. Sie soll es den Schülern ermöglichen, sich kreativ auszuleben und über die Zusammenarbeit mit weiteren AGs andere Kinder kennenzulernen. Für die Bastel-Werkstatt benötigt die Realschule Schränke, Werkbänke, Bastelmaterial und Werkzeuge.

Bilddateien:


Acht Preisträger wurden 2017 mit dem "alwa ist leben"-Preis geehrt. (Bild: alwa-Stiftung)
[Großes Bild anzeigen]

Für den "Special Day for Kids" erhielt Die Schatzkiste 5.000 Euro Preisgeld. (Bild: alwa-Stiftung)
[Großes Bild anzeigen]

Der Musik schenkt Lächeln e.V. musiziert ehrenamtlich für kranke Kinder. (Bild: alwa-Stiftung)
[Großes Bild anzeigen]

"alwa ist leben"-Preis 2017: 1.500 Euro erhält der Naturkinder e.V. (Bild: alwa-Stiftung)
[Großes Bild anzeigen]

21.11.2017 14:16

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Alwa:

Spritziger Genuss: Der alwa mettermalt® Gin mit reinem Wasse...
Die alwa Mineralbrunnen GmbH ist für ihre Mineralwässer, Schorlen und weitere alkoholfreie Getränke in ganz Baden-Württemberg bekannt. Jetzt ist das Wasser aus der alwa Quelle Grundlage einer echten Innovation: dem alwa mettermalt® Gin. Für den in...

Neues Sportsponsoring-Engagement: alwa unterstützt die SG BB...
Die baden-württembergische Mineralwassermarke alwa baut ihr Engagement im Sportsponsoring weiter aus und unterstützt ab der Saison 2017/18 die Bundesliga-Männermannschaft der SG BBM Bietigheim als Premiumpartner. Der Vertrag mit dem...

Sommerpromotion: Gehe mit alwa auf große Mineralwasser-Jagd.
Sommer, Sonne, Sammelfieber: Ab sofort geht es mit alwa auf große Mineralwasser-Jagd. Die Baden-Württemberg weite Sammelpromotion stellt die alwa Mineralwässer in den Mittelpunkt und soll Kaufanreize für den Verbraucher schaffen. Neben einer...

Alwa Ist Leben Preis:

alwa-Stiftung ruft zur Teilnahme am „alwa ist leben“-Preis a...
„Leben ist Lernen“, so lautet das Motto des „alwa ist leben“-Preises, der 2015 zum ersten Mal von der alwa-Stiftung, Sachsenheim, ausgeschrieben wurde. Er ist mit insgesamt 17.500 Euro dotiert. Gesucht werden Projektideen rund um die Themen...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: alwa-Stiftung, Winkels Stiftungsverwaltungs GmbH


alwa-Stiftung, Winkels Stiftungsverwaltungs GmbH

alwa-Stiftung, Winkels Stiftungsverwaltungs GmbH
Anke Albrecht, Gerhard-Rummler-Straße 1, D-74343 Sachsenheim
Fon: +49 7147 6010-116, Fax: +49 7147 6010-108
, www.winkels.de, www.alwa-mineralwasser.de/stiftung
www.facebook.com/alwamineralwasser

alwa-Stiftung, Winkels Stiftungsverwaltungs GmbH: Die alwa-Stiftung wurde 2007 von Gertrud Rummler gegründet. Sie war die Tochter des Firmengründers Erwin Winkels und bis zu ihrem Tod im Jahre 2013 Gesellschafterin und Beirätin...

mehr »

zur Pressemappe von
alwa-Stiftung, Winkels Stiftungsverwaltungs GmbH

weitere Meldungen von
alwa-Stiftung, Winkels Stiftungsverwaltungs GmbH

Jetzt bewerben: „alwa ist leben“-Preis 2017 zeichnet Projekte rund um das Thema Kreativität aus [+Bild]

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info