Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Finanzen & Versicherungen

ascent AG empfiehlt Prüfung der Rückabwicklung von Lebensversicherungen

Lebensversicherungen sind als langfristige Sparoption heute kaum mehr lukrativ. Die ascent AG rät Anlegern, sich über die Rückabwicklungsmöglichkeiten ihrer Policen zu informieren und sich nach alternativen Anlageoptionen umzusehen.

Die klassische Kapitallebensversicherung galt lange Zeit als eine der sichersten und lukrativsten langfristigen Sparmaßnahmen für die private Altersvorsorge – in den letzten Jahren ist die Verzinsung der Policen jedoch kontinuierlich gesunken. Die Karlsruher ascent AG empfiehlt Anlegern deshalb, auf andere Vorsorgeprodukte umzuschwenken und die Rückabwicklungsmöglichkeiten bei Lebensversicherungen zu prüfen.
Im Vergleich zum vergangenen Jahr fallen die Zinsen für Lebensversicherungen 2017 mit durchschnittlich 2,6 Prozent um 0,3 Prozent geringer aus. Bereits Anfang 2017 war in den Medien von zahlreichen Prognosen zu lesen, die für 2017 ein Absinken der Zinsen im Bereich der Lebensversicherungen um einen weiteren Prozentpunkt für wahrscheinlich hielten.

Privatanleger fragen sich nun zu recht, ob es weiterhin sinnvoll ist, in eine Lebensversicherung einzuzahlen oder ob sie ihr Erspartes besser anderweitig investieren sollten. Doch was tun, wenn bereits eine Lebensversicherung abgeschlossen wurde? Die Police frühzeitig aufkündigen und Verlust machen oder die gesamte Laufzeit – meist zwischen zwölf und 30 Jahren – ausharren und sich mit den enttäuschenden Renditen abfinden?

Was viele Menschen nicht wissen: Der Bundesgerichtshof hat im letzten Jahr die Rückabwicklung von Kapitallebens- und Rentenversicherungen ermöglicht. Das heißt, dass Kunden, die zwischen 1994 und 2007 eine Lebensversicherung nach dem sogenannten „Policenmodell“ abgeschlossen haben, die eingezahlten Beträge plus Zinsen einfordern können, auch falls sie die Police bereits gekündigt haben. Hintergrund des Urteils ist die mangelnde Aufklärung über das Widerrufsrecht zahlreicher Versicherungen. Ob eine Rückabwicklung möglich ist, muss individuell überprüft werden, doch die Finanzexperten der ascent AG sind sich einig, dass jeder Versicherungsnehmer, der mit der Entwicklung seiner Lebensversicherung unzufrieden ist, diese Chance nutzen sollte.

Denn die Wahrscheinlichkeit, nach dem Fälligkeitsdatum der Lebensversicherung mit Renditen belohnt zu werden, ist derzeit verschwindend gering: Gerade einmal sieben von 29 Versicherungen in Deutschland garantieren ihren Kunden momentan, dass sie beim Einzahlen in eine zwölfjährige Lebensversicherung keine Verluste machen werden. Die ascent AG empfiehlt daher, sich über alternative Sparoptionen wie beispielsweise moderne und flexible Fondsportfolios zu informieren. Diese können individuell an die Bedürfnisse der Anleger angepasst werden und weisen im Vergleich zu Lebensversicherungen in der Regel bessere Renditechancen auf.

Weitere Informationen zum Thema Fonds und Vermögensbildung unter https://www.ascent.de/

08.06.2017 12:41

Das könnte auch Sie interessieren:

Ascent AG:

Finanzmagazin CASH: ascent AG auf Platz 1 der Spezialvertrie...
Das Finanzmagazin und Nachrichtenportal CASH hat seine jährliche Rangliste der Top-Spezialvertriebe veröffentlich – die ascent AG aus Karlsruhe belegt Platz 1 im Sektor der Investmentfonds. Seit mehr als 20 Jahren erstellt CASH ein solches...

Neuregelung in der Fondsbesteuerung – ascent AG berät Kleina...
Zum 1. Januar 2018 greift für Fonds eine neue Steuerregelung. Die Experten der ascent AG können Kleinanleger allerdings beruhigen: Durch die großzügig geregelten Freibeträge entstehen Privatanlegern in der Regel kaum Zusatzkosten. Fonds zählen...

Ascent:

Bundesnetzagentur meldet Strompreisanstieg – ascent AG hilft...
Bis 2030 sollen sechs Millionen Elektroautos auf Deutschlands Straßen unterwegs sein. Entsprechend viele Ladesäulen sind geplant – dieser Netzausbau ist mit Kosten verbunden, die sich auf den Strompreis auswirken. Mit dem Energiecheck der ascent AG...

ascent AG: Studien belegen - Verdienstmöglichkeiten bei Fina...
Die Finanzbranche ist seit Jahren bei ambitionierten Bewerbern gefragt. Attraktiv sind vor allem die abwechslungsreichen Fachgebiete, die Aktualität der Themen Finanzierung und Absicherung sowie natürlich nicht zuletzt die guten...

ascent AG: Einführung des Wirtschaftsunterrichts an Schulen ...
Baden-Württemberg wird ab 2017 als erstes Bundesland flächendeckend das Schulfach „Wirtschaft“ auf den Lehrplan setzen. Die ascent AG aus Karlsruhe befürwortet die Entscheidung – und setzt auf Partnerschaften zwischen Schule und...

Fonds:

Niedrige Schwankungsanfälligkeit: Vienna Life informiert zur...
Die Volatilität gehört für Investoren zu den wichtigsten Kennzahlen für die Bewertung und den Vergleich von Geldanlagen hinsichtlich Wertstabilität und Renditeaussicht. Sie ermittelt die Schwankungsanfälligkeit des favorisierten Investments und...

Betriebsrente büßt an Beliebtheit ein, private Vorsorgeinstr...
Galt die Betriebsrente bis vor wenigen Jahren noch als eine sichere Bank, wenn es darum ging, die gesetzliche Rente aufzubessern, ist ihre Beliebtheit zuletzt gesunken. Das ergab eine Studie eines großen Finanzdienstleisters. Vorsorgespezialisten...

Goldpreis zieht an – Anleger profitieren durch Vienna Life-P...
Der Goldpreis erreichte kürzlich ein Jahreshoch und knackte die 1.300-US-Dollar-Marke erstmals seit November 2016. Der derzeitige Anstieg weckt die Begehrlichkeit von Gold als Sachwertanlage in Fondsportfolios – Vienna Life bietet entsprechende...

Immobilienfonds:

PROJECT Investment Gruppe steigert Wohnungsverkäufe um 51 Pr...
Bamberg, 03.07.2017: Der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT Investment Gruppe hat im ersten Halbjahr selbst entwickelte Neubauwohnungen im Gesamtwert von rund 162 Millionen Euro verkauft. Auch die PROJECT Immobilienfonds, die die...

Die DSS Vermögensverwaltung versteht sich als zuverlässiger ...
Viele Anleger sind mit der Wertentwicklung ihrer Investitionen nicht zufrieden. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Bundesverbandes deutscher Banken. Nur 47 Prozent aller Befragten äußerten sich demnach positiv über den Stand ihrer...

Günstiger Zeitpunkt für Investitionen in Immobilienfonds
Sparbuch und Festgeldkonto – über Jahrzehnte die Lieblingsprodukte der Deutschen – eignen sich schon lange nicht mehr zum Vermögensaubau. Aus diesem Grund suchen zahlreiche Anleger nach Alternativen. Die DSS Vermögensverwaltung hat mehrere Fonds in...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: ascent AG


ascent AG

Thomas Höfer

Alte Kreisstraße 42
76149 Karlsruhe

Telefon: 0721/978360


ascent Aktiengesellschaft Baumschulenallee 20-22 30625 Hannover Deutschland Telefon: 0800-27 23 68 24...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info