Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Mode & Lifestyle

kleiderkreisel.de: Von Collaborative Consumption und Social Shopping

Auf die Plätze, fertig...kreiseln! Tauschen, Verkaufen, Verschenken - das ist das Credo der jungen Onlineplattform kleiderkreisel.de. Doch die Internet-Börse für stilvollen Kleidertausch, die die Herzen von Vintage-Liebhabern höher schlagen lässt, hat noch viel mehr zu bieten.
Nach dem Konzept des Collaborative Consumptions vermittelt kleiderkreisel.de gekonnt die zeitgemäße Idee des nachhaltigen Konsums über ein breites, soziales Netzwerk und avanciert so zum täglich wachsenden Erfolgsprojekt.

Kleiderkreisel.de: Die Entstehung
Die Idee stammt aus Litauen, Vilnius um genauer zu sein. Justas Janauskas, Ideengeber und Gründer, entwickelt im Spätsommer 2008 http://www.manodrabuziai.lt , um gegen den verschwenderischen Konsum der Wegwerfgesellschaft zu kämpfen.

Kleiderkreisel.de Deutschland: Behind the scenes
Die zwei Freundinnen aus Schulzeiten Susanne Richter und Sophie Utikal treffen auf einer Reise durch Osteuropa auf den Gründer Justas Janauskas und sind sofort begeistert von der neuen und modernen Idee einer trendigen Kleidertauschbörse, die so anders ist als bereits Bekanntes. Ein halbes Jahr später und um ein Teammitglied, Martin Huber, reicher, holen die jungen Kreativen 2009 das Konzept unter dem Namen kleiderkreisel.de nach Deutschland. Knapp drei Jahre später, mit über 200.000 Mitgliedern und über eine Million Artikeln gefüllt, ist kleiderkreisel.de mit der Idee des stylischen und Portemonnaie-freundlichen Kleidertausches auf Erfolgskurs.

Kleiderkreisel.de: Die Philosophie
Die Online-Community möchte der Verschwendung von Ressourcen entgegenwirken und mit ihrem Projekt Menschen dazu animieren, eigene Kleidungsstücke, die nicht mehr getragen werden, weiterzugeben. Collaborative Consumption – gegen überflüssigen Konsum. Ein Toptrend 2012 und spätestens nach dem Bestseller „What`s mine is yours“ von Rachel Botsman und Roo Rogers viel mehr als nur eine kurzlebige Erscheinung. Collaborative Consumption gibt Hoffnung in Zeiten des Hyperkonsums und ruft auf zum Benutzen statt Besitzen. Es geht nicht darum, den Konsum zu stoppen sondern umzudenken – nicht das Was, sondern das Wie ist entscheidend!

Auf kleiderkreisel.de kann jeder kostenlos Produkte anbieten und neu entdecken sowie Freude am Weitergeben erleben. Gefühlt befindet man sich in einem riesigen Kleiderschrank, der mit den unterschiedlichsten Teilen und Stilrichtungen gefüllt ist, aus denen man sich seinen ganz eigenen Look zusammenstellen oder ergänzen kann. Kleiderkreisel.de ist die visionäre, soziale und günstige Alternative zum konventionellen Handel und zeigt wie Second Hand im Jahr 2012 funktioniert!

Kleiderkreisel.de: Die Social Community
Kleiderkreisel.de ist viel mehr als nur eine Handelsplattform. Hier können sich Modeinteressierte austauschen, Ideen teilen, sich Tipps einholen und werden nicht selten zu echten Freunden. Im hauseigenen Forum wird rund um Fashion, Trends, Lifestyle, Eco Alternativen und Do-it-yourself Ideen diskutiert. Mit einer Community aus zahlreichen Modebloggern und -liebhabern prägt das Portal die neue Form des Social Shoppings und dies mit großem Erfolg.

Kleiderkreisel.de: Get on board
Die Auswahl an angebotenen Artikeln ist ebenso riesig wie die eigene Community. Wer ebenfalls ein Teil dieser täglich wachsenden Gemeinschaft sein möchte, kann wie bereits rund 160.000 Mitglieder ein kostenfreies Nutzerprofil anlegen. Hier sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt. Das eigene Profil und die angebotenen Produkte lassen sich individuell mit Bild und Text gestalten, so bekommt jedes Kleidungsstück ein Gesicht und eine Geschichte. Dadurch hebt kleiderkreisel.de das starre Käufer-Verkäufer Schema auf und regt täglich zum kreativen Austausch an.

Mehr Informationen zu kleiderkreisel.de gibt es unter http://www.kleiderkreisel.de sowie auf Facebook http://www.facebook.com/kleiderkreisel

13.06.2012 10:41

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Nachhaltig:

Deutschland bleibt Großbaustelle in Sachen Nachhaltigkeit - ...
(pur). „Deutschland ist noch meilenweit von einer nachhaltigen Entwicklung entfernt“, bilanzieren elf Spitzenverbände, Gewerkschaften und Nichtregierungsorganisationen in ihrem neuen Bericht „Großbaustelle Nachhaltigkeit – Deutschland und die...

‚Fierce Creatures’ made in 1060 Wien - Die neuen Stangenprod...
• Drei Produktneuheiten in Standardgrößen: Limited-Edition, kurze Hose und Rock • Die limitierte Editionshose ‚Lucky 77’ wurde anlässlich des 7. Geburtstags der Gebrüder entwickelt und produziert • Rock und Shorts gibt’s auf Wunsch auch als...

Collaborative Consumption:

Was mir gehört, gehört auch dir - Teilen lernt man im Sandka...
Das Nachbarschaftsportal wir.de (http://www.wir.de/) aus Lichtenberg und Prenzlauer Berg möchte das Teilen und Helfen in der Nachbarschaft kultivieren und bringt es deshalb schon den Kleinsten bei. Mit der neuen Aktion „Teilen lernt man im...

LifeThek - Die neue Leichtigkeit des Leihens
Weg von der Konsumgesellschaft – hin zur grünen Leihwirtschaft Das schicke Zelt vom letzten Adria-Urlaub schimmelt seit zwei Jahren in der Kellerecke vor sich hin, die neue Bohrmaschine verstaubt nach einmaligem Gebrauch im Geräteschuppen und...

Sharing is Caring – Der „Global Sharing Day“ am 14.11.2012
• „Global Sharing Day“ unter dem Motto „Who Shares Wins“ • Premiere für den „Global Sharing Day“: Auch Deutschland teilt! Aachen, den 08.11.2012: Am Mittwoch, den 14. November ist es soweit – zum ersten Mal findet der „Global Sharing Day“...

Tauschen:

Komm´ Tauschen. 20 Jahre Tausch- und Aktivitätenbörse Witten
Haushaltshilfe gefällig? Fahrrad-Reparatur nötig? Oder soll´s doch eine leckere Torte zum Geburtstag sein? Für die Mitglieder der Tauschbörse Witten kein Problem. Was in den letzten Jahren einen wahren Boom auslöste, hat hier bereits eine...

Zeit haben für Freude am Schönen
Immer mehr Menschen schenkt der Fortschritt in Wissenschaft und Technik – so die Mächtigen sie an seinen Segnungen teilhaben lassen – Zeit zur Muße und zur Beschäftigung mit Dingen, die nicht dem materiellen Lebensunterhalt dienen, sondern das...

Tauschen statt Wegwerfen - MyPlace-Selfstorage startet die A...
Wien, 16.02.15 - Stehlampe gegen Dan-Brown-Roman, Dan-Brown-Roman gegen Rodel, Rodel gegen Elektrogrill – ein Geben und Nehmen, das so, oder so ähnlich, ab Montag 16.02.2015 bei der Aktion „Tauschraum“ von MyPlace-Selfstorage in Hietzing...

Teilen:

Für Umwelt und Geldbeutel - Teilen liegt im Trend
Man macht sich mit wildfremden Menschen gemeinsam mit dem Auto auf zum selben Ziel, teilt sich Raum, Sprit und tauscht sich über die aktuelle Lebenssituation, die Lieblingsband und die Probleme mit den Nachbarn aus. Das Prinzip der...

MyCrits setzt auf internationale soziale Netzwerke
Das Kritik-Forum www.mycrits.de setzt mit den in den letzten Tagen gemachten Updates einen neuen Schwerpunkt auf Twitter, Facebook und Google+. Der MyCrits-Betreiber agent media hat eigene Seiten auf Facebook und Twitter angelegt. Dort werden...

Preisgelder von 10.000 Euro: Jetzt bewerben zum DORTEX Desig...
Dortmund. DORTEX kürt im März 2018 zum fünften Mal die kreativsten DIY-Künstler mit dem DORTEX Design-Award. Bewerben können sich von sofort an alle Kreativen, wenn sie keine Profis sind – das heißt, mit ihren Designs aus den Bereichen Kleidung und...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


kleiderkreisel.de

MIJU PROJECTS, VŠĮ
CEO: Justas Janauskas
Paukščių tako g. 7
LT-12189 Vilnius
Lithuania

mehr »

zur Pressemappe von
kleiderkreisel.de

weitere Meldungen von
kleiderkreisel.de

mehr »

Agentur Kontakt:


Sweet Communication
www.sweet-office.com

Sweet Communication
Baba Vorpahl | Julia Schütz
Wittelsbacherstraße 17
80469 München
Tel. +49 (0)89 450 290-10 | -17
E-Mail: |

www.sweet-office.com

...

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info