Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Weiterbildung & Schulungen

Bau-Berufsgenossenschaft nutzt Schulungsangebot der Heinrich Kopp GmbH zum Thema Sicherheit auf Baustellen.

Eine Schulungsveranstaltung in angenehmer Atmosphäre und praxisbezogenen Inhalten sollte es werden und nach Aussage der Teilnehmer wurde dieses Ziel auch erreicht.

In ihrem Informationszentrum in Kahl veranstalte die Heinrich Kopp GmbH vom 14.05. bis zum 15.05.2007 eine Schulung für 13 Mitarbeiter der Bau-Berufsgenossenschaft zum Thema ?Schutz vor Elektrounfällen auf Baustellen ? PRCD-S, der Bodyguard für Ihre Mitarbeiter?.
Einstimmiges Fazit nach diesen 2 Tagen:
Der PRCD-S ist das einfachste und sicherste Hilfsmittel, um Handwerker auf Bausstellen vor Elektrounfällen zu schützen.
Noch immer ist vielen Verantwortlichen in den Handwerksunternehmen die nicht bewusst, dass die Verwendung von vorhandenen Steckdosen auf Baustellen ohne Schutzeinrichtung eine Gefährdung der Mitarbeiter und Kollegen darstellt.
Auch die klaren und eindeutigen Regelungen zu diesem Thema seitens der Berufsgenossenschaften sind selten bekannt oder deren Inhalte werden nicht verstanden.
Vor diesem Hintergrund hat die Heinrich Kopp GmbH in Zusammenarbeit mit der Leitung der Bau-Berufsgenossenschaft für die Region Magdeburg, bzw. der Bezirksprävention Hannover, die Schulung für die Mitarbeiter der Berufsgenossenschaften ausgearbeitet und veranstaltet.
Ingo Heemeier, Product Manager bei der Heinrich Kopp GmbH, erläutert den Schutzumfang des PRCD-S

[Großes Bild anzeigen]

Ziel der Veranstaltung war es, den praxisbezogenen Hintergrund von Elektrounfällen, der im Jahr 2004 letztendlich zur Erstellung der BGI 608 geführt hat, zu beleuchten und die Mitarbeiter mit Informationen zu versorgen, durch welche sie bei Ihrer täglichen Präventionsarbeit mit den Handwerkunternehmen unterstützt werden sollen.
Fragen die auch in der täglichen Praxis immer wieder durch die Unternehmer oder die Handwerker vor Ort gestellt werden, wurden erörtert, diskutiert und einfach zu handhabende und verständliche Lösungen aufgezeigt. Hierbei wurde besonders intensiv auf den PRCD-S und seine Vorteile für Handwerksunternehmen eingegangen. Diese ortsveränderliche Schutzeinrichtung (OVS) wurde vor nun mehr über 10 Jahren in Zusammenarbeit mit der Berufsgenossenschaft Feinmechanik und Elektrotechnik entwickelt und erfüllt als einzige OVS alle Anforderungen der BGI 608 an einen sicheren Speisepunkt.
Trotz der großen Anzahl an Funktionen, welche der PRCD-S bietet, ist er als Schutzmaßnahme klein, handlich und einfach zu handhaben. Auch beim Reizthema Kosten schneidet der PRCD-S im Vergleich zu den Alternativen exzellent ab.
An den 2 Tagen der Schulung wurden den Mitarbeitern darüber hinaus die Grundlagen der Elektroinstallation und rechtlichen Themen nahe gebracht, so dass sie nun um so mehr in der Lage sind, Unternehmer und Handwerker kompetent und praxisorientiert zum Thema Schutz vor Elektrounfällen auf Baustellen zu informieren.


?Ich bin froh, dass wir die Berufgenossenschaft bei Ihrer Arbeit unterstützen können.?, freut sich Ingo Heemeier, Product Manager bei der Heinrich Kopp GmbH und erläutert weiter: ?Wir haben immer sehr gute Erfahrungen bei der Zusammenarbeit mit den Berufsgenossenschaften gemacht. Diese Beziehung ist keine Einbahnstraße. Es findet gerade auch durch solche Veranstaltungen ein reger Informationsaustausch statt, welcher nicht selten zu ganz neuen Lösungssätzen für Probleme aus der Praxis führt. Der PRCD-S ist der beste Beweis dafür.?
Der Erfolg dieser Veranstaltung wird keine Eintagsfliege bleiben. Die nächsten Veranstaltungen sind schon fest eingeplant und auch Franz-Josef Koch, Referent bei der Schulung, hat erneut und ausdrücklich das Angebot der Heinrich Kopp GmbH betont, die Mitarbeiter der Berufsgenossenschaften auch in Zukunft mit Schulungsmaßnahmen zu unterstützen.

Bilddateien:


Ingo Heemeier, Product Manager bei der Heinrich Kopp GmbH, erläutert den Schutzumfang des PRCD-S
[Großes Bild anzeigen]

Der PRCD-S ist eine zuverlässige, einfache aber auch kostengünstige Schutzeinrichtung
[Großes Bild anzeigen]

15.05.2007 17:19

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Schulung:

Komplettsortiment für Lockout/Tagout-Verfahren
Für unternehmensspezifische Lockout-Programme bietet MAKRO IDENT Schulungsvideos, Software für Lockout-Verfahrensanweisungen, sowie ein großes Sortiment an Verriegelungen und Kennzeichnungen. Lockout/Tagout dient zur Abschaltung der Energie zur...

Da darf nichts wackeln - Neues UMCO-Seminar zur Ladungssiche...
Eine starke Bremsung reicht aus und schon kann aus dem Frachtgut ein tödliches Geschoss werden. Für mehr Sicherheit ist eine korrekt gesicherte Ladung deshalb unerlässlich.Der Paragraph 22 der Straßenverkehrsverordnung (StVO) besagt, dass für eine...

Unfälle:

Es kracht mit dem Dienstwagen - Wer zahlt eigentlich bei ein...
Ehe man sich versieht, ist es Herbst geworden. Mit der nassen und dunklen Jahreszeit steigt auch die Gefahr, zu verunfallen. Dr. Heike Kroll, Fachanwältin für Arbeitsrecht beim Verband DIE FÜHRUNGSKRÄFTE – DFK, klärt auf, wer für den Schaden...

Vor allem Männer & Unterzwanzigjährige gegen Tempolimit
Köln, den 19.04.2011. Die Zahl der Verkehrstoten sinkt seit Jahren. Im letzten Jahr erreichte sie ein Rekordtief von 3657 Opfern im Straßenverkehr. Gründe dafür liegen vor allem in der verbesserten Sicherheit für Autoinsassen. Und doch, jeden Tag...

PRCD-S:

Der PRCD-S stößt beim Arbeitschutztag Sachsen-Anhalt auf gro...
Erstmals trat die Heinrich Kopp GmbH in diesem Jahr beim Arbeitsschutztag Sachsen-Anhalt als Sponsor auf. Die Veranstaltung des Landesamtes für Verbraucherschutz fand am 10.10.2007 in Halle statt. Neben zahlreichen Vorträgen, unter anderem von...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Heinrich Kopp GmbH


Heinrich Kopp GmbH

Heinrich Kopp GmbH
Ingo Heemeier
Alzenauer Straße 68
63796 Kahl am Main
+49 (0)6188 40-443


Die Heinrich Kopp GmbH ist ein innovatives Unternehmen mit langjähriger erfolgreicher Tätigkeit auf dem Gebiet der Elektrotechnik. Die Heinrich Kopp GmbH produziert an Standorten in Deutschland und im Ausland. Das Unternehmen...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info