Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Urlaub & Reise

DriveFTI: Sieben mal „gut“ im ADAC-Test

Der größte deutsche Automobilclub hat im Frühling 2009 Leihautos in beliebten Urlaubsländern getestet.
Die Partner-Unternehmen des Mietwagenvermittlers DriveFTI haben dabei „gut“ abgeschnitten.
München, 2. Juli 2009 – Der jüngst veröffentlichte ADAC-Mietwagentest 2009 brachte ausgesprochen erfreuliche Nachrichten für DriveFTI. In den elf getesteten Verleihorten in Griechenland, Italien, Kroatien, Portugal, Spanien, der Türkei und auf Malta erhielten die Mietwagen-Anbieter, deren Fuhrpark bei DriveFTI buchbar ist, sieben mal die Note „gut“. In zwei Regionen gab es ein „durchschnittlich“ für über den Münchner Mietwagenvermittler erhältliche Leihwagen, negative Bewertungen blieben den DriveFTI-Partnern erspart. „Wir freuen uns sehr über das positive Abschneiden. Ich sehe darin eine klare Bestätigung unserer Zusammenarbeit mit renommierten Qualitätsanbietern“, erklärt DriveFTI-Produktmanager Oliver Albrecht. Und diese Qualität ist zu günstigen Preisen erhältlich: Beispielsweise gibt es einen vom ADAC mit „gut“ bewerteten Kia Picanto des Anbieters Avis auf Malta bei DriveFTI schon ab 20 Euro pro Tag. Ebenfalls mit „gut“ schnitt ein Citroen C1 von Avis auf der griechischen Insel Santorin ab. Dieser Wagen ist bei DriveFTI für eine Tagesmiete von 28 Euro buchbar.

Insgesamt vergab der ADAC beim Mietwagen-Test 2009 zwei Mal die Note „sehr gut“, 32 Mal die Note „gut“, 14 Mal die Note „durchschnittlich“, fünf Mal die Note „bedenklich“ und sieben Mal die Note „mangelhaft“. Unter anderem wurden bei den vom ADAC getesteten Mietwagen die technischen Kategorien „Fahrwerk und Lenkung“ und „Ausrüstung und Insassensicherheit“ untersucht. Außerdem gingen der Kundenservice, der Versicherungsschutz und der Vertrag in die Bewertung ein.

DriveFTI ist die gebündelte Mietwagenkompetenz des Reiseveranstalters FTI. Mit über 200.000 vermittelten Fahrzeugen pro Jahr zählt die FTI-Gruppe zu den größten Mietwagenvermittlern im deutschsprachigen Raum. Die Hauptvorteile sind keine Selbstbeteiligung im Schadensfall, die namentliche Nennung aller Vermieter im Katalog und die Transparenz durch genaue Produktbeschreibung. Mit dem Perfect Price System werden tagesaktuelle Bestpreise mit Vorselektion gewünschter Wagengruppen, sofortigem Zugriff auf Stationslisten und Infoseiten sowie Darstellung von Einweggebühren erstellt.

Weitere Informationen unter http://www.DriveFTI.de . Das DriveFTI-Programm ist in allen FTI-Partnerreisebüros sowie telefonisch unter 089/2525 2300 erhältlich und buchbar.

02.07.2009 11:28

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Mietwagen:

Markus Richinger wechselt zur EUROPA SERVICE
Seit dem 01. Juni 2017 ist Markus Richinger als Leiter digitale Geschäftsmodelle bei der EUROPA SERVICE Autovermietung AG tätig. Die EUROPA SERVICE reagiert damit verstärkt auf die sich wandelnden Mobilitätsbedürfnisse Ihrer Kunden sowie die...

Ringhotel Sonnenhof – Teileröffnung des Hotel-Erweiterungsba...
5.000 m3 Erdaushub, 2.300 m2 Nutzfläche inkl. Spa-Bereich, ca. 10 km verbaute Kabellänge und eine etwas über einjährige Bauphase – der erste Teilabschnitt des Erweiterungsbaus am Ringhotel Sonnenhof ist fertiggestellt und in Betrieb genommen....

FTI:

Lannas Schätze im Norden Thailands
Thailand-Spezialist FTI zeigt Kultur- und Naturliebhabern auf Privatrundreisen und Kurztouren die Besonderheiten der nördlichen Region Lanna. Begegnungen mit Bergstämmen und gemeinsame Aktivitäten zeichnen die Angebote aus. München, 13. Januar...

Dominikanische Republik mal anders
München, 15. März 2013 – Die Dominikanische Republik gehört zu den sogenannten „Traumzielen“, die für Sonnenhungrige mit ihrem glasklaren Wasser und den von Palmen gesäumten Stränden als wahres Paradies gelten. Die Insel aber kann noch mehr: In...

Modernes Sightseeing am Zuckerhut
Rio de Janeiro führt QR-Codes auf den Bürgersteigen ein, die für Besucher touristische Informationen zur Umgebung bereitstellen. Auch FTI Kunden profitieren von der Orientierungshilfe bei der neuen Standortrundreise „Rio Intensiv“. München, 1....

Adac:

Gamingmesse SimRacing Expo geht im September in ihre vierte ...
Für alle Freunde des virtuellen Motorsports gibt es im September Grund zur Freude: vom 16.-17. September 2017 findet wieder die kostenlose Gamingmesse SimRacing Expo am Nürburgring statt. Auf der Messe für virtuellen Motorsport können sich Besucher...

Gamingmesse SimRacing Expo geht erstmals mit zwei E-Sport We...
Die größte und bedeutendste Veranstaltung auf dem SimRacing-Markt, die SimRacing EXPO am Nürburgring (16.-17.9.2017), bietet in diesem Jahr gleich vier Höhepunkte. Neben der bereits bekannten ADAC SimRacing Trophy für Einzelspieler wird mit dem...

12. Internationales ADAC Campingtreffen in Saarburg
Alle vier Jahre findet an Ostern das Internationale Campingtreffen in Saarburg statt. Auf dem Landal Warsberg treffen sich vom 13. bis 17. April 2017 rund 1.000 Campingbegeisterte aus Deutschland und den Nachbarländern, um gemeinsam gesellige...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


FTI Frosch Touristik GmbH


FTI Touristik
Frosch Touristik GmbH
Unternehmenskommunikation
Friedenstraße 32
D-81671 München
Tel.: 089/2525-6190
E-Mail:
Website: www.fti.de

FTI Touristik Frosch Touristik GmbH ist mit einem Umsatz von 878,9 Millionen Euro im Touristikjahr 2007/08 und Angeboten für über 60 Länder der fünftgrößte Reiseveranstalter Deutschlands. Das Unternehmen mit Sitz in München...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info