Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Freizeit & Hobby

Ein Hochbeet aus Pflanzkübeln: die pflegeleichte Alternative

Können große Pflanzkübel eine Alternative zum klassischen Hochbeet sein? Das ist eine Frage, vor die man sich als Gartenfreund gestellt sieht, wenn man den Aufwand für eine klassische Hochbeet-Anlage scheut.
Die Firma AE Trade hat mit ihren robusten Fiberglas-Modellen nun Pflanzkübel im Angebot, die sich für eine solche "Hochbeet-Nutzung" optimal eignen.

Hochbeete sollen - entsprechend bepflanzt - dem Auge Abwechslung bieten. Zudem wächst so manches im Hochbeet besonders gut, wie etwa der Kürbis: durch die Zersetzung der untersten Schichten, die tunlichst aus grobem, halb verrotetem Material bestehen sollten, entsteht Wärme von unten, die das Wachstum fördert. Ein weiterer Vorteil ist, dass man sich bei der Pflege nicht so weit herunter bücken muss, was älteren Gartenfreunden oft nicht mehr so leicht fällt.

Nachteilig am Hochbeet ist der doch recht erhebliche Bauaufwand, sowie die Fehler, die man im Bau leicht machen kann. Wählt man etwa das falsche Material oder imprägniert das Holz nicht richtig, fällt die ganze Freude evtl. schon im dritten Jahr in sich zusammen.

Mehrere Pflanzkübel des Modells "Maxi" nebeneinander gestellt ergeben eine pflegeleichte Hochbeet-Alternative

[Großes Bild anzeigen]

Anstatt ein kleines Hochbeet anzulegen, bietet sich die Alternative an, mehrere große Pflanzkübel nebeneinander oder in Reihe aufzustellen. Von vorne herein sind diese nicht durch Mäuse, Maulwürfe und andere Einflüsse von unten gefährdet, es müssen allerdings ausreichend Löcher in den Boden gebohrt werden, damit das Wasser abfließen kann.
Manche Gartenfreunde nutzen für diese Zwecke Kübel aus dem Baubereich, doch bietet AE-Trade mittlerweile auch formschöne Pflanzkübel aus attraktiven Materialien an, die einen wesentlich schöneren Anblick bieten. Zum Beispiel der Pflanztrog "Maxi" aus wetterfestem Fiberglas in der Größe 80 x 40 x 40 cm. Das Material besteht aus Kunstharz mit geringem Zusatz an Steinmehl und Fiberglas zu Verstärkung. Zusätzlich sind die Kübel innen gegen Feuchtigkeit durch Isoliermasse geschützt - auch Frost kann ihnen nichts anhaben.

Man kann einen solchen Trog natürlich aufstellen, doch die richtige "Hochbeet-Anmutung" entsteht, wenn man etwa fünf davon längsseitig nebeneinenander stellt: es ergibt sich dann eine Pflanzfläche von zwei Metern mal 80 Zentimetern - groß genug für eine "zweite Ebene" in einem kleinen Garten. Und es gibt den "Maxi" auch noch größer, nämlich mit den Maßen 100 x 45 x 45 cm - das wird' dann schon ein "Pflanzkübel-Hochbeet" in durchaus gängiger Größe.

Reiht man die Pflanzkübel an der Schmalseite auf, kann man so auch zwei Bereiche des Gartens oder Vorgartens voneinander abgrenzen. Die Kübel dienen hier quasi als Raumteiler.

Wie auch immer die Pflanzkübel gestellt werden: sie bieten eine pflegeleichte, schnell installierbare, aber auch ebenso schnell wieder änderbare "Hochbeet-Alternative" - gut geeignet für alle, die größere Baumaßnahmen scheuen, bzw. auch immer mal wieder eine andere Anordnung ausprobieren wollen.

Bilddateien:


Mehrere Pflanzkübel des Modells "Maxi" nebeneinander gestellt ergeben eine pflegeleichte Hochbeet-Alternative
[Großes Bild anzeigen]

29.09.2009 10:46

Das könnte auch Sie interessieren:

Wie entstehen neue Blumenkübel - und warum überhaupt?
Man könnte meinen, so ein Pflanzkübel sei doch ein ganz gewöhnlicher Gebrauchsgegenstand, ein Alltagsartikel, der seinen Zweck erfüllt und mehr nicht. Doch so nüchtern-pragmatisch liegen die Dinge nicht. Selbst unsere Großmütter versuchten einst,...

Hochbeet:

Hochbeet aus Metall - Kimmel´s Metallhochbeet mit stabilen W...
Hochbeete aus Metall erfreuen sich großem Zuspruch. Nicht nur in Deutschland liegen Metallhochbeete wegen ihrer hohen Stabilität und der optimalen Eignung für den Garten stark im Trend. Kimmel´s Schmiede liefert ein perfektes Hochbeet das perfekt...

Cleveres Erden-Konzept fürs Hochbeet - Die neue frux Hochbee...
Hochbeete erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Und das zu recht: Durch die erhöhte Lage ermöglichen sie nicht nur ein rückenschonendes Gärtnern, sondern machen es auch den Schnecken schwer, an die geliebten Salatköpfe zu kommen. Da ein...

Pflanztrog:

Runde Blumenkübel in innovativen Formen: Vorschau auf die Sa...
Auch bei Blumen- und Pflanzkübeln gibt es Moden und Trends: So waren in den letzten Jahren fast ausschließlich eckige Kübel gefragt. Würfel- und Quaderformen, eckige Säulen, mal gerade, mal konisch geformt, trafen den Geschmack der Zeit und...

Frisch eingetroffen: Blumenkübel aus Fiberglas in attraktive...
Schon bisher gehören die Blumenkübel-Modelle “Maxi” und “Block” zu den beliebtesten Kübeln im Sortiment des Blumen- und Pflanzkübel-Versenders AE Trade aus Schortens. Aus unverwüstlichem Kunststoff, robustem Zink, elegantem Edelstahl,...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


AE Trade Andrea und Gustav Evers GbR

AE Trade
Andrea und Gustav Evers GbR
Soestestraße 9
26419 Schortens

Tel. 04461-9170850
eMail:
http://www.ae-trade-online.de
http://www.wasserhyazinthe.de/

Die Fa. AE Trade vertreibt seit 2004 professionell Blumen- und Pflanzkübel in verschiedenen Formen, Farben und Materialien. Mit mehr als 15.000 Kunden gehört sie mit ihren Produkten zu einem der erfolgreichsten Anbieter für...

mehr »

zur Pressemappe von
AE Trade Andrea und Gustav Evers GbR

weitere Meldungen von
AE Trade Andrea und Gustav Evers GbR

Attraktive Deko mit metallischem Glanz: Zink-Blumenkübel

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info