Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

FIFA und Fußball-WM: NRO-Bündnis fordert Rückzahlung von WM-Profiten an die südafrikanische Bevölkerung und einen Verhaltenskodex für die WM 2014 in Brasilien

Heidelberg (ots) - Am 2. Dezember entscheidet die FIFA über die nächsten Austragungsorte der Fußball WM 2018 und 2022. Aus diesem
Insgesamt
war die WM für Südafrika ein Verlustgeschäft: Das Land muss entgegen
der ursprünglichen Planung einen Verlust von mindestens 2 Mrd. Euro
verbuchen - Geld, das einem Land, in dem 20 Millionen Menschen von
weniger als 2 US-Dollar pro Tag leben, dringend bräuchte. Die FIFA
dagegen konnte mit der WM einen Gewinn von ca. 1,6 Mrd. Euro erzielen
- und das steuerfrei. "Dies ist nicht akzeptabel," kritisiert Simone
Knapp von der Kirchlichen Arbeitsstelle Südliches Afrika. "Wir
fordern die FIFA-Verantwortlichen daher auf, 0,7% des Profites an
benachteiligte südafrikanische Bevölkerungsgruppen zurückzugeben."

"Es muss sichergestellt werden, dass für die WM in Brasilien
frühzeitig ein Verhaltenskodex zwischen der FIFA und
zivilgesellschaftlichen Akteuren in Brasilien entwickelt wird, damit
auch marginalisierte Gruppen wie beispielsweise die
Straßenhändlerinnen von der WM profitieren können", ergänzt Dieter
Simon von der Koordination Südliches Afrika. "Die negativen
Erfahrungen mit der FIFA in Südafrika dürfen sich nicht wiederholen".

Auch Prominente machen sich für dieses Anliegen gegenüber der FIFA
stark. So fordern Mary Robinson, frühere UN-Hochkommissarin für
Menschenrechte, und Ela Bhatt, Gründerin der "Self Employed Women`s
Association, die FIFA auf, Gespräche mit Vertretern südafrikanischer


und brasilianischer Organisationen aufzunehmen.



Pressekontakt:
Dieter Simon, Koordination Südliches Afrika, Welthaus Bielefeld: 0178
3488719,

Simone Knapp, Kirchliche Arbeitsstelle Südliches Afrika: : 0163
7302888,

02.12.2010 08:36

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

white unterstützt die weltweit größte Weihnachtsaktion „Weih...
Soziales Engagement kommt Kindern in Osteuropa zugute. Chemnitz, 07. Dezember 2016 - Es ist soweit: die Weihnachtszeit wurde eingeläutet und das Fest der Liebe ist nur noch 17 Türchen entfernt. white digital dental unterstützt bereits zum...

Musik und Fußball sind beliebte Sponsoring-Projekte der Bank...
Unter den von Banken gesponserten fünf Themengruppen Sport, Kultur, Bildung, Soziales und Umwelt werden Projekte in den Kategorien Musik und Fußball am häufigsten unterstützt. Sechs Prozent der Projekte laufen permanent, jedes zehnte Projekt ist...

Searex Germany ist Weltmeister der Class V1 in 2016
Erstmalig gelingt einem deutschen Rennteam der WM-Titel in der höchsten V-Rumpf Klasse Hamburg, 18.10.2016 – Zum ersten Mal in der Renngeschichte der Class V1 holt sich das deutsche Rennteam den begehrten WM-Titel. Nachdem 2014 das Team...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Kirchliche Arbeitsstelle Südliches Afrika


Kirchliche Arbeitsstelle Südliches Afrika

Anschrift & Kontaktmöglichkeiten finden Sie am Ende der Pressemitteilung

mehr »

zur Pressemappe von
Kirchliche Arbeitsstelle Südliches Afrika

weitere Meldungen von
Kirchliche Arbeitsstelle Südliches Afrika

mehr »

via: Logo: news aktuell GmbH


news aktuell GmbH
www.newsaktuell.de

news aktuell GmbH
Ein Unternehmen der dpa-Gruppe
Mittelweg 144
20148 Hamburg

...

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info