Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Politik

Freiheit Weiß-Blau - Breites Bündnis ruft zu Demonstration gegen Überwachung auf

Pressemitteilung des Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung, 04.09.2008: "Freiheit Weiß-Blau" - Breites Bündnis ruft zu Demonstration gegen Überwachung auf

Bürgerrechtsorganisationen, Parteien und Datenschützer verschiedenster Couleur rufen für Samstag, den 20. September 2008, zu einem Marsch durch München unter dem Motto "Freiheit Weiß-Blau" auf. Start der Auftaktkundegebung ist 14h am Marienplatz.

Am Wochenende vor der Landtagswahl soll mit dem Protest gegen die ausufernde Überwachung durch Staat und Wirtschaft ein Zeichen für demokratische und freiheitliche Grundrechte gesetzt werden. Dabei wird die Demonstration von einem breiten Bündnis getragen, welches vom Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung (AK Vorrat) initiiert wurde. Ins besondere wendet sich diese Demonstration gegen bayerische Vorstöße wie Kfz-Kennzeichen-Scanning, Verschärfung des Versammlungsgesetzes, Schüler-ID und Onlinedurchsuchung ("Bayern-Trojaner"), aber auch gegen bundesweite Gesetze und Gesetzesvorhaben wie Vorratsdatenspeicherung, Steuer-ID oder BKA-Gesetz.

"Ob Verkauf von Kontodaten, Handel mit Melderegistern oder Verlust von sensiblen Datenträgern - Die Skandale der vergangenen Wochen haben gezeigt, dass elektronisch gespeicherte Daten niemals absolut gesichert werden können. Aus diesem Grund erinnern wir an den Grundsatz der Datensparsamkeit, der leider auch beim Gesetzgeber in Vergessenheit geraten ist. Das zeigt sich gerade daran, dass der Datenhunger von Behörden und Wirtschaft stärker denn je ist.", so ValiDOM vom Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung.

Angesichts der terminlichen Überschneidung der Demonstration mit dem Wies'n-Beginn stellt Klaus Mueller vom AK Vorrat fest: "Wir gehen auf die Straße, um den Verantwortlichen klar zu machen, dass wir das "O' zapft is'!" weiterhin gerne im Bierzelt hören wollen, aber bitte nicht in Überwachungszentralen, wo Telefonate und Internetverbindungen unschuldiger Bürger angezapft werden!"

Die Münchner Demonstration findet im Vorfeld des internationalen Aktionstages „Freedom Not Fear“ am 11. Oktober 2008 statt, an dem in vielen europäischen Hauptstädten Proteste gegen die zunehmende Einschränkung von Bürgerrechten organisiert werden.

Weitere aktuelle Informationen finden Sie auf: http://www.freiheit-weiss-blau.de

05.09.2008 10:23

Das könnte auch Sie interessieren:

Freiheit:

Bargeld lacht nicht nur, es erzieht auch und begrenzt die Ma...
In den USA liegt vieles am Boden. Aber die Kreditkartenschulden der Amerikaner sind Weltspitze. Mehr als 1 Billion US-Dollar sollen sie derzeit betragen. Mit der Kreditkarte sinkt die Ausgabendisziplin. Die Zahlungsausfälle sind entsprechend hoch....

Free Cinema Filmfestival 2016 in Mirapuri mit Filmen der Lie...
Das Free Cinema Filmfestival in Mirapuri, das vom 17.06. bis zum 19.06.2016 in der Music-Hall des Omnidiet Hotel (28011 Mirapuri-Coiromonte, Via Monte Falo 8, Provincia di Novara, Italien) stattfindet, ist internationaler Treffpunkt für...

EIN SCHRITTMACHER DER INDUSTRIEAUTOMATION WIRD 50
DER HERSTELLER VON AUTOMATIONSKOMPONENTEN WEISS FEIERT GEBURTSTAG – UND BLICKT AUF EINE ERFOLGSGESCHICHTE VON 50 JAHREN ZURÜCK. FÜNF JAHRZEHNTE, IN DENEN SICH EIN RUNDTISCHHERSTELLER AUS DEM ODENWALD ZU EINEM WELTWEITEN LÖSUNGSPARTNER FÜR...

WEISS JETZT AUCH MIT GLOBOID-ANTRIEB AM START
WEISS ERWEITERT SEIN PRODUKTPORTFOLIO DURCH GLOBOID-ANTRIEBE. DER MASCHINENBAUER WILL DAMIT SEINE POSITION ALS ANBIETER MAßGESCHNEIDERTER AUTOMATIONSLÖSUNGEN FESTIGEN. Erweiterung des Technologiespektrums WEISS ergänzt sein Produktportfolio...

„Der Rocker rackert – und ihr macht dafür blau“ RPR1.Comedia...
Ludwigshafen, den 18. Oktober 2012. Bisher wusste er nicht einmal, wie man „Arbeit“ richtig buchstabiert, doch jetzt ist Schluss mit lustig: Ab kommenden Montag, dem 22. Oktober, kann jeder Sven Hieronymus, den „Rocker vom Hocker“ aus der...

Warum Mikronährstoffe bei Depressionen wichtig sind
Wie inzwischen zahlreiche Studien gezeigt haben, spielt die Ernährung eine wichtige Rolle für die psychische Befindlichkeit des Menschen. Ende Juli 2017 wurden im Fachblatt Scientific Reports die Ergebnisse einer Studie aus England publiziert....

Raus aus dem Stress, rein in den Wald
Der Natur-Coach Dirk Stegner erklärt in seinem neuen Buch, wie jeder Mensch mit Hilfe kurzer Auszeiten in der Natur Lebenskrisen einfacher bewältigen kann. Schicksalsschläge oder Krankheiten treffen die meisten irgendwann im Laufe ihres Lebens...

Vorratsdatenspeicherung:

SpaceNet auf der PROsecurITy 2016: IT-Audit als Herausforder...
München, 4. November 2016. Nach dem erfolgreichen Debüt im vergangenen Jahr bietet die IT-Fachkonferenz PROsecurITy 2016 am 8. und 9. November in Fürstenfeldbruck Entscheidern und IT-Verantwortlichen wieder eine perfekte Gesprächsplattform sowie...

NSA-Sonderermittler Graulich im Interview
(Berlin, 12. August 2015) Der Sonderermittler für den NSA-Untersuchungsausschuss, Dr. Kurt Graulich, hält das neue IT-Sicherheitsgesetz für wichtig. Allerdings befinde man sich in einem Lernprozess. Man müsse abwarten, ob mit den Meldepflichten der...

Überwachungsstaat:

Leben, um zu arbeiten, oder arbeiten, um zu leben?
Eine Volkswirtschaft kann nur gedeihen, wenn es genügend gut ausgebildete Menschen gibt, die fleißig und diszipliniert arbeiten. Auch wenn absehbar ist, daß der technologische Fortschritt in Zukunft weniger Arbeitskräfte – vor allem auch weniger...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


AK Vorratsdatenspeicherung

Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung OG München
Klaus Mueller
Heßstraße 90
80797 München

Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung AK Vorrat ist ein bundesweiter Zusammenschluss von Bürgerrechtlern, Datenschützern und Internet-Nutzern, der die Arbeit gegen die Vollprotokollierung der Telekommunikation koord...

mehr »

zur Pressemappe von
AK Vorratsdatenspeicherung

weitere Meldungen von
AK Vorratsdatenspeicherung

Demonstration „Freiheit Weiß-Blau – Stoppt den Überwachungswahn!“ am Samstag, 20.9.08 [+Bild]

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info