Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Helios-Verlag K.-H. Pröhuber: Doku. "Reichskristallnacht" - Der Novemberpogrom 1938 auf dem Lande - Gerichtsakten und Zeugenaussagen am Beispiel der Eifel und Voreifel

Die vorliegende Dokumentation könnte mehr als nur ein Versuch sein, die "Reichskristallnacht" auf dem Lande aus verschiedenen Aspekten detailliert und meist exemplarisch darzustellen.
Auch anhand anderer "Synagogenbrand-Prozesse" kam der Regionalhistoriker Hans-Dieter Arntz zu der Ansicht, dass selbst nach 70 Jahren der Novemberpogrom von 1938 noch nicht vollständig aufgearbeitet ist. Es reicht nicht, die konstatierten Fakten - als Nachweis der Zerstörung jüdischen Eigentums und vieler Synagogen sowie brachialer Gewalt gegen jüdische Mitbürger - historisch nachzuweisen. Vielmehr sollten auch die Gerichtsakten der Nachkriegszeit und entsprechende eidesstattliche Zeugenaussagen konkret untersucht und analysiert werden. Vieles wurde vergessen, übersehen oder aus heutiger Sicht fragwürdig beurteilt. Die Frage nach einer manchmal nicht mehr nachvollziehbaren Rechtsprechung in der Besatzungszeit und der jungen Bundes­republik könnte das wirkliche Geschehen beim "Reichspogrom 1938" differenzierter erklären. Manches war historisch und menschlich doch anders, als es nach dem 2. Weltkrieg juristisch beurteilt wurde. Was dieses Buch von ähnlichen Dokumen­tationen unterscheidet, sind auch die seltenen historischen Fotos und der Nachweis, dass "auf dem Lande", wo einer den anderen persönlich kennt, vieles anders als in den Großstädten verlief. Hier gab es selten die Anonymität der "Brandstifter im Räuber­zivil", sondern hier waren es meist bekannte Fanatiker aus der Nachbarschaft. Diese persönliche und soziale Komponente erschwerte bisher die vollständige Erforschung und Bewertung sowie die objektive Auswahl von Archivunterlagen und Zeugenaussagen. Die Darstellung der "Reichskristallnacht" in der Eifel und Voreifel beschränkt und konzentriert sich somit auf einen lokal überschaubaren Raum im Rheinland, einen spezifischen Teil der Eifel und Voreifel. Sie umfasst topografisch und inhaltlich die Ortschaften Bad Münstereifel, Zülpich und Sinzenich, Euskirchen und Flamersheim, Weilerswist und Lommersum, Mechernich und Kommern, Kall, Gemünd sowie Hellenthal/Blumenthal. Die Dokumentation beginnt also in der nahen Rheingegend und endet in westlicher Richtung in einem Eifeltal, das zur Zeit des Novemberpogroms 1938 verhältnismäßig isoliert von den Vorgängen in den Großstädten Bonn, Köln und Aachen war. Oft wird man feststellen, dass die Ausschreitungen im Mikrokosmos der Eifel brutaler als in rheinischen Großstädten waren. In Mechernich wurden mehr als 10 Häuser systematisch zerstört und eingerissen. Der Ortsgruppenleiter wurde nach dem 2. Weltkrieg freigesprochen, weil er angeblich aus "lokalpolitischen" und "bautechnischen Gründen" gehandelt habe. Der Hellenthaler Amtsbürgermeister inszenierte nach dem Inbrandsetzen der Blumenthaler Synagoge einen "Prangermarsch" und gehörte nach dem 2. Weltkrieg u.a. auch zu den Angeklagten im "Schleidener Lynchprozess", der die öffentliche Erschießung eines amerikanischen Piloten im September 1944 zu klären hatte. Der Euskirchener Regionalhistoriker Hans-Dieter Arntz fasst seine jahrzehntelangen Forschungen in der vorliegenden Dokumentation eindrucksvoll zusammen.

Hans-Dieter Arntz: "Reichskristallnacht"
Der Novemberpogrom 1938 auf dem Lande - Gerichtsakten und Zeugenaussagen am Beispiel der Eifel und Voreifel
196 Seiten, fest gebunden mit Schutzumschlag, 280 Abbildungen, Format 23 x 28 cm
ISBN 978-3-938208-69-4

Bilddateien:

10.07.2008 14:16

Das könnte auch Sie interessieren:

Neu im Helios-Verlag: Elsenborn von Leyens/Renardy/Wintgens...
Lager und Truppenübungsplatz - Instrument europäischer Geschichte (1894 - 2014) Die Publikation ist in deutscher und französischer Sprache erschienen. Die vorliegende Geschichte des Lagers Elsenborn ist nicht nur die Geschichte einer bedeutenden...

HÖCHSTE SOFTWAREQUALITÄT ZU LANDE UND IN DER LUFT
Zwei neue Projekte: Modellbasierte Softwareentwicklung in der Luftfahrt und Entwicklungsmethodik für Software auf Multi-Core-Prozessoren bei MES am Start. Berlin, 27. Oktober 2015: Model Engineering Solutions (MES) beginnt diesen Herbst mit...

mayato: Sensordatenanalyse am Beispiel der Werkstattfertigun...
Berlin, 22. Dezember 2015 — Die Analyse industrieller Sensordaten birgt in Zeiten von Industrie 4.0 großes Potential. Durch die Vernetzung von Anlagen und Prozessen entstehen riesige Datenmengen, die wertvolle Informationen zur Steuerung und...

Beispiel Brustkrebs: Hyperthermie kombiniert mit Strahlen- u...
Deutschlands größte Zeitung über Hyperthermie Beispiel Brustkrebs: Hyperthermie kombiniert mit Strahlen- und Chemotherapie Krebs-Experten von Deutscher Krebsgesellschaft und Deutscher Krebshilfe beantworteten im letzten Teil der BILD-Serie...

United Planet zeigt Industrie 4.0 Beispiel-Implementierung
Co-Innovationsprojekt zum Aufbruch in die digitale Transformation Industrie 4.0 wird als Heilsbringer für das produzierende Gewerbe gehandelt. Doch Praxisbeispiele gibt es bislang noch relativ wenige. Der Softwarehersteller United Planet hat nun...

Proindex Capital AG: Brasilien geht als schlechtes Beispiel ...
Weltweit einzigartige Abholzung von Tropenwäldern Suhl, 07.12.2016. „Eigentlich müssten die Vereinten Nationen gegen Umweltkatastrophen dieser Art Sanktionen verhängen“, meint Andreas Jelinek, Vorstand der Proindex Capital AG. Sein Unternehmen...

Un-Sicherheit von IoT-Devices - Am Beispiel von Reverse Engi...
Die Angriffe von Internet of Things (IoT)-Geräten auf Router der deutschen Telekom und den DNS Betreiber Dyn haben erneut die völlige Unsicherheit dieser Geräte verdeutlicht. Sie wurden ausgelöst durch Malware wie Mirai, die Internet-basierte...

Wie Einzelhändler den Online-Handel austricksen: Agieren sta...
Allzu viel Sorge vor den virtuellen Wettbewerbern hat nicht jeder stationäre Händler. Ein Beispiel: Der Handels-Innovationspreisträger ZiC'nZaC - angesagter Näh-Szene-Store im Marktsegment "Textiles Gestalten" - setzt mit Erfolg auf Emotio...

Anerkennungsberatung durch das IQ-Netzwerk Bremen eröffnet J...
Bremen, Juni 2016. Die Bremer Beratungsstelle für ausländische Berufsabschlüsse hilft Ratsuchenden, die ihren Berufsabschluss im Ausland erworben haben. Der Anspruch auf die kostenlose Beratung zu den Chancen einer beruflichen Anerkennung kann...

Mit Multimedia-Doku auf den Spuren der letzten Saigas
„Saigas in Not“ heißt eine packende Multimedia-Reportage der Deutschen Welle über die vom Aussterben bedrohten kasachischen Antilopen. Ob am Smartphone, Tablet oder PC – die Dokumentation aus der Umweltreihe Global Ideas vermittelt das Gefühl,...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Helios Verlags- und Buchvertriebsgesellschaft

Karl-Heinz Pröhuber
Postfach 39 01 12
52039 Aachen
Brückstraße 48 (im Hof)
52080 Aachen
Telefon: 02 41 / 55 54 26

Der Helios-Verlag ist ein in Aachen ansässiger Fachbuchverlag und wurde 1913 gegründet. Übernommen wurde der Helios-Verlag Anfang der neunziger Jahre von Karl-Heinz Pröhuber, dem heutigen Geschäftsführer. Pröhuber, der politische...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info