Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Freizeit & Hobby

Hessen/Odenwald. Kohlenmeiler mit Köhlerwoche und " 7. Odenwälder Hochlandspiele "

Wald-Michelbach/Schönmattenwag. Ende Juli ist im lieblichen Ulfenbachtal in den Wäldern um Schönmattenwag, daß im Volksmund auch weithin über die Grenzen des Überwaldes als "Schimmeldewog " bekannt ist, wieder eine charakteristische Luftveränderung zu beobachten.

Denn unter dem Motto "Der Überwald zaubert ein Lächeln" laden die beiden Schönmattenwager Vereine Gesangverein Harmonie Ober-Schönmattenwag sowie der Fußballclub Odin Unter-Schönmattenwag vom Freitag, 25. Juli bis Sonntag, 03. August zur Köhlerwoche auf die Raubacher Höhe, dem idyllisch gelegenen Waldplatz oberhalb dem Rothenberger Ortsteil Raubach.

Gegenwärtig beginnen die Mitglieder der beiden ausrichtenden Vereine zusammen mit dem Köhlerteam um Joachim Sauer und Jürgen Walter, die Kohlplatte aufzuarbeiten und das zum Einsatz kommende Buchen- und Eichenholz fachgerecht zum Meiler aufzusetzen. Das luftdichte Abdecken mit Gras und feinem Erdreich sowie das Herrichten der Köhlerhütte sind noch einige zu erledigende Arbeiten, damit der Eröffnung der Köhlerwoche mit dem Anzünden des Meilers am Freitag, 25. Juli, ab 18 Uhr nichts mehr im Wege steht. Zur Eröffnung können die beiden ausrichtenden Vereine auch dieses Jahr wieder einige Ehrengäste aus Forst und Kommunalpolitik begrüßen, musikalisch umrahmen der Gesangverein Harmonie sowie die Jagdhornbläser den Start in die Köhlerwoche.

In deren Verlauf bieten die beiden Vereine jeden Tag für die Besucher reichhaltige kulinarische Köhlerspezialitäten und laden zum Verweilen auf der Raubacher Höhe ein. Vorallem in den Abendstunden lohnt sich ein Besuch bei angenehmen Sommertemperaturen, wobei das Köhlerteam gerne für Fragen rund um die Arbeit des Köhlers zur Verfügung steht.

Mit dem Anzünden des Meilers bzw. dem kontrollierten Abschwelen des Holzes beginnt die zeitintensive Arbeit des Köhlerteams, denn es gilt den Verkohlungsprozess rund um die Uhr sowie bei jeder Wetterlage zu kontrollieren sowie je nach Farbe des aufsteigenden Rauches die Zuluft zu regulieren.
Das "Putzen", die so genannte Endphase wenn der Meiler erfolgreich durchgeglüht ist, beginnt nach rund acht bis zehn Tagen Schweldauer. Dies ist das eigentliche "schwarze" Handwerk des Köhlers, denn der Ruß durchsetzt die Kleidung und Haut. Aber die Ernte in Form von "frischer und glänzender" Odenwälder Holzkohle entschädigt die Akteure für die tagelange Arbeit.

Zum Abschluß der Köhlerwoche finden am Sonntag, den 03. August ab 14.00 Uhr wieder die "Odenwälder Hochlandspiele" in der mittlerweile 7. Auflage statt. Hierbei messen sich die traditionell im Schottenrock antretenden "Odenwälder Schotten" in rustikalen Wettbewerben wie zum Beispiel Baumstamm-Weitstoßen oder Seilziehen. Mit von der Partie sind wieder die "Odenwald Pipes & Drums", die mit ihren Dudelsäcken für den entsprechenden musikalischen Rahmen sorgen werden. Wer bei den Hochlandspielen gerne mitmachen möchte, kann sich als Team, bestehend aus drei Personen (Damen/Herren bzw. Jugendliche) unter 06220/8894 anmelden bzw. eine direkte Anmeldung am Sonntag ist auch möglich. Die zum passenden Outfit gehörenden Schottenröcke werden gestellt, können von den Teilnehmern aber auch selbst mitgebracht werden.

Zu Erreichen ist der Platz auf der Raubacher Höhe bequem mit dem PKW über Ober-Schönmattenwag der Kreisstraße 37 Richtung Raubach folgend sowie über Rothenberg-Finkenbach ebenfalls der Kreisstraße 37 Richtung Raubach folgend. Gleichfalls bietet sich der Kohlenmeiler auch als leicht zu erreichendes Wanderziel an, z.B. von Ober-Schönmattenwag aus durch das Dürr-Ellenbachertal mit dem sanften Anstieg zur Raubacher Höhe.

Tourist-Info 06207/947-111, ;
FC Odin 1942 Schönmattenwag

Bilddateien:


Kohlenmeiler Raubach
[Großes Bild anzeigen]

18.07.2008 08:05

Das könnte auch Sie interessieren:

Odenwald:

Hunderte deutscher Regionen und Verwaltungen Seit an Seit f...
Erbach/Berlin. Die Internationale Grüne Woche, die jedes Jahr Ende Januar in Berlin stattfindet, gilt als die weltweit bedeutendste Messe für Ernährungswirtschaft, Landwirtschaft und Gartenbau.. Mit einem eigenen Stand war der Odenwald zwar nicht...

Die Website von OKW Gehäusesysteme glänzt in neuem Design
Die Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH hat ihre Website www.okw.com relauncht. Die permanente Weiterentwicklung zugunsten der Kundenfreundlichkeit ist Teil des OKW-Unternehmenskonzeptes. Demzufolge hat OKW seine Website, die in der...

Bergstraße:

TOD IM SAUKOPFTUNNEL wieder da.
Der 2.700 m lange Saukopftunnel in Süddeutschland gibt während seiner Bauzeit ein dunkles Geheimnis preis. Die Maschinen der Tunnelbauer stoßen auf menschliche Schädel und Knochen. Jahrzehntelang ruhten in einem vergessenen Bergwerkschacht die...

Pablo Neruda und Patricio Padilla – Odenwald-Institut lädt z...
Wald-Michelbach, den 23.05.2012 Hungrig bin ich, will deinen Mund … Chilenischer Sänger Patricio Padilla und Band Sol del Sur begleiten am 13. Juni 2012 mit Liedern aus ihrer Heimat Gedichte und Geschichten des chilenischen...

Heidelberg:

20 Jahre GFN AG: Großes Sommerfest im Zeichen des sozialen E...
Heidelberg, 19.09.2017: Die GFN AG feierte am 08.09.2017 ihr jährliches Sommerfest im Rahmen des 20-jährigen Firmenjubiläums und lud Mitarbeiter, Partner, Kunden und Aktionäre zum Torwandschießen für einen guten Zweck zugunsten der Organisation...

Heidelberger Bildungsdienstleister GFN AG feiert 20-jähriges...
Heidelberg, 29.08.2017: Hallo Zukunft! – 20 Jahre GFN AG. Mit Aktionen und Veranstaltungen für Mitarbeiter, Partner und Kunden feiert die GFN bis September 2018 deutschlandweit ihr 20-jähriges Firmenjubiläum. Die GFN AG mit Firmensitz im F&U...

Carl-Auer Verlag wird Sponsor des renommierten SG-Praxisprei...
Heidelberg. Das 25-jährige Bestehen der Systemischen Gesellschaft (SG) im Jahr 2018 und das 30-jährige Gründungsjubiläum des Carl-Auer Verlags im Jahr 2019 sind willkommene Anlässe, die Kräfte zur Förderung der systemischen Theorie und Praxis zu...

Hessen:

Thure Riefenstein, Udo Schenk und Sophia Thomalla drehen in ...
Drehstart für den Thriller “EneMe” unter der Regie von Jakob Gisik und Kamerafrau Christine Wagner. Kassel, 02. Oktober 2017 - Am Mittwoch, den 04. Oktober, startet der Dreh des neuen Kinospielfilms “EneMe”. Rund sechs Wochen lang filmt die...

Chorfest im Hessenpark Neu-Anspach
Am 25. und 26. Juni 2016 veranstaltet der Hessische Sängerbund ein Chorfest mit deutschen und internationalen Volksliedern im Freilichtmuseum Hessenpark bei Neu-Anspach. Am Samstag (25.6.) finden von 10 Uhr bis 13 Uhr zwei Workshops mit...

Erfolgreicher Unternehmertreff - 1. Überwälder Business Loun...
Hessen/Odenwald. 1. Überwälder Lounge mit zahlreichen Unternehmen - Kontaktbörse mit Business Coach Margit Winkler lud zum Flanieren und Netzwerken ein. (ZKÜ/re) Die Lounge-Atmosphäre der ersten Business-Veranstaltung dieser Art im Überwald...

Bund der Steuerzahler rät das Draisinen Projekt in Hessen ab...
Das Aktionsbündnis Überwaldbahn fordert einen sofortigen Stopp des geplanten Draisinenprojekts auf der stillgelegten Trasse der Überwaldbahn. „Da die Wirtschaftlichkeit der Draisine schon vor ihrer Umsetzung im aktuellen Schwarzbuch der...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Zukunftsoffensive Überwald


Zukunftsoffensive Überwald

Zukunftsoffensive Überwald
Wirtschafts- und Tourismusförderung
Überwald-Gemeinden
Ralf Emig
Geschäftsführer
In der Gass 17
69483 Wald-Michelbach

Telefon 06207-947137
Telefax 06207-947170
mobil 0176-23624325
Internet:www.ueberwald.eu
e-mail:

Wirtschafts- und Tourismusförderung für die Überwald-Gemeinden Abtsteinach, Grasellenbach und Wald-Michelbach...

mehr »

Agentur Kontakt:


Zukunftsoffensive Überwald
www.ueberwald.eu

Zukunftsoffensive Überwald
Wirtschafts- und Tourismusförderung
Überwald-Gemeinden
Ralf Emig
Geschäftsführer
In der Gass 17
69483 Wald-Michelbach

Telefon 06207-947137
Telefax 06207-947170
mobil 0176-23624325
Internet:www.ueberwald.eu
e-mail:

...

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info