Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Mode & Lifestyle

HomeMatic® Hausautomation mit iPhone und iPod touch steuern

Leer, den 12.03.2009 Nie zuvor war Hausautomation komfortabler. Das Haussteuerungssystem HomeMatic lässt sich bequem über ein iPhone oder einen iPod touch steuern.
Unabhängig vom Aufenthaltsort lässt sich somit nicht nur einsehen, ob man vergessen hat das Licht auszuschalten, es lässt sich von unterwegs sogar dimmen oder gänzlich ausschalten.
Die Software HomeMatic touch ist als Applikation für iPhone und iPod touch über iTunes erhältlich.

HomeMatic bietet über die Zentrale (CCU 1) die Möglichkeit, über das Internet per Fernzugriff den Status von Komponenten abzufragen, Sensordaten zu erhalten und HomeMatic Komponenten zu steuern. Dieser Komfort hat eine neue Dimension erreicht, denn jetzt lässt sich dieser Zugriff über das hauseigene W-LAN Netz oder weltweit über das Internet per iPhone oder iPod touch herstellen. Durch die Kooperation von eQ-3 und dem Software-Hersteller Hallertauer WebGarten ist die erste HomeMatic Applikation für iPhone und iPod touch im App Store verfügbar.

Die Software ermöglicht über eine optisch attraktiv gestaltete Oberfläche die intuitive Steuerung von Komponenten im Haus. Es wurde vergessen das Licht auszuschalten? Ein Blick aufs Handy gibt Gewissheit. Man kommt früher nach Hause und möchte es bei Ankunft warm haben? Ein Fingerdruck auf den Touchscreen und die Wohlfühltemperatur wird hergestellt. Die Möglichkeiten HomeMatic über iPhone und iPod touch zu steuern sind individuell anpassbar.

HomeMatic Zentrale CCU mit iPhone

[Großes Bild anzeigen]


Hausautomation für mein Zuhause

HomeMatic ist eines der modernsten und komfortabelsten Hausautomationssysteme. Neben intelligenter Lichtsteuerung, Komfort und Energieeinsparung ist Sicherheitstechnik ein wesentlicher Bestandteil von HomeMatic. Bewegungsmelder oder Tür-Fensterkontakte melden unbefugtes Betreten, Rauch- und Wassermelder warnen vor Gefahren, und über die Zentrale kann während des Urlaubs eine Anwesenheitssimulation durchgeführt werden.

Eine besondere Charakteristik von HomeMatic ist der ganzheitliche Systemansatz. Dem Benutzer steht ein umfangreiches Sortiment an drahtgebundenen Bus- sowie einfach zu installierenden Funk-Komponenten zur Verfügung. HomeMatic benutzt das bidirektionale Funkprotokoll BidCoS®, wodurch ein Befehl nicht nur gesendet, sondern dessen Empfang auch bestätigt wird. Der Vorteil von Funkkomponenten liegt in der kostengünstigen nachträglichen Installation, der einfachen Handhabung und der problemlosen Erweiterbarkeit des Systems.

Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Das Regeln von Temperatur oder das zeitgesteuerte Ein- und Ausschalten von Geräten hilft Energie und somit Kosten zu sparen. Markisen können bei Sonnenauf- und Untergang automatisch ein- und ausfahren, für jeden Raum können separate Temperaturprofile zur Heizungssteuerung hinterlegt werden und durch einen Tastendruck lassen sich zeitgleich beliebig viele Komponenten schalten und dimmen. Die innovativen Lösungen von HomeMatic ermöglichen mittels Fensterantrieb (WinMatic) automatisches Lüften und das Öffnen und Verriegeln (KeyMatic) von Türen. Dabei kann das iPhone oder der iPod touch über das hauseigene W-Lan Netz als Fernbedienung benutzt werden.

Zukunftssicher in Komfort und Sicherheit investiert

Die langjährige und innovative Weiterentwicklung des HomeMatic Systems macht den Einstieg in die Welt der Hausautomation leicht. Komfort, Sicherheit, Kostenersparnis und Fernzugriff machen das System ganzheitlich zu einem persönlichen Erlebnis. Weitere Informationen sind stets aktuell unter http://www.HomeMatic.com zu finden, und Details zur Steuerung des HomeMatic Hausautomationssystems über iPhone und iPod touch sind unter [URL entfernt] erhältlich. (FH)

Bilddateien:


HomeMatic Zentrale CCU mit iPhone
[Großes Bild anzeigen]

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten
[Großes Bild anzeigen]

HomeMatic - Technik für ein intelligentes Zuhause
[Großes Bild anzeigen]

Licht - Klima - Schatten - Sicherheit
[Großes Bild anzeigen]

12.03.2009 08:41

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

IPhone:

Star Micronics revolutioniert Geräteauswahl bei Kassentermin...
High Wycombe, Großbritannien, 22. Juni 2017 Der internationale POS-Druckerhersteller Star Micronics gibt die Einführung seines einzigartigen neuen Druckers TSP143IIIU bekannt – die derzeit einzige Belegdruckerlösung, die direkt mit dem iPad oder...

Sekundenschnelles iPhone-Upgrade: Mit Lensta-Objektiven erre...
Das junge Berliner Unternehmen Lensta launcht heute auf Indiegogo sein sekundenschnelles Upgrade für passionierte iPhone-Fotografen. Es besteht aus insgesamt drei verschiedenen Linsen, die im Handumdrehen montiert sind und Smartphone-Fotografie auf...

IPod:

Bluelounge MiniDock jetzt mit Lightning Anschluss
Bamberg, im Mai 2013 – Das Design-Label Bluelounge macht dem leidigen Ladekabel-Strippengewirr der Lightning-Device-Generation ein Ende. Ab sofort können iPhone 5 oder iPod Touch 5G über das praktische MiniDock geladen werden. Wie schon für den...

Haussteuerung:

i-SmartHome: App-basierte Hausautomation ist Teil des Intern...
i-SmartHome: App-basierte Hausautomation ist Teil des Internet der Dinge Aktive Steuerung der Haus- und Bürotechnik wird nach Kundenwunsch erstellt und macht einfach Spaß Hamburg, 16. Januar 2015 – Hausautomation und Haussteuerung sind seit...

mediola® SteckerPro als Alternative zur App "Steckerchecker"
Telekom-Tochter Atrada stellt die App Steckerchecker zum Jahresende ein, mediola entwickelt mit der App SteckerPro eine attraktive Alternative. SteckerPro heißt mediolas neue App, die allen Steckerchecker-Kunden aus der Bredouille hilft. Denn...

HomeMatic:

Franzis Neuerscheinung: Das intelligente Haus - Hausautomati...
Das eigene SmartHome mit HomeMatic - in Alt- und Neubau installieren, steuern, sichern und sparen Haar, München, 02.08.2016 - Mit "Hausautomation mit HomeMatic" erscheint aus dem Franzis Verlag das praktische Installations-, Anleitungs- und...

Funk-Wassermelder von eQ-3 meldet Wassereinbrüche frühzeitig...
HomeMatic®-System warnt vor Leckagen und Wasseraustritt Leer, 17. August 2010 – Ob geplatzte Schläuche, poröse Dichtungen oder überlaufende Badewannen – oftmals entdecken betroffene Wohnungs¬besitzer und Hauseigentümer Leckagen oder...

ELV/eQ-3-Unternehmensgruppe expandiert weiter
Erfolg mit Home Control und Energiesparlösungen als Wachstumstreiber Leer, 26. Mai 2010 – Die ELV/eQ-3-Gruppe befindet sich weiter auf Wachstumskurs. Getrieben wird die positive Entwicklung sowohl durch den anhaltenden Erfolg des...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: eQ-3 AG


eQ-3 AG

eQ-3 AG
Maiburger Str. 29
26789 Leer

Annika Tönies
0491-6008-600


Die ELV/eQ-3-Gruppe zählt seit mehr als 30 Jahren zu den Innovations- und Technologieführern in den Bereichen Hausautomation und Consumer Electronic in Europa. Seit ihrer Gründung im Jahr 1978 hat sich ELV als richtungsweisendes...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info