Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

IEK Berlin unterstützt Hilfsprojekt des Malteser Hilfsdienstes

(Berlin/Hamburg) Der Malteser Hilfsdienst Hamburg hat jüngst den Grundstein für ein neues Hilfsprojekt in der Nähe von Siauliai, im Norden Litauens, geschaffen.
Das in der Nähe von Kairiai gelegene Sozial- und Jugendzentrum wird zu einem Rehabilitationszentrum für Mütter und Kinder in Not erweitert. Das geplante „Family Crisis Center“ soll insbesondere als Müttergenesungsstätte fungieren. Hauptzielgruppe sind „arme, überlastete Mütter mit zahlreichen Kindern, sowie notleidende Familien aus der Region“, so das Hamburger Referat für Auslandsdienste des Malteser Hilfsdienstes. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Erholung von Müttern, deren Leben durch Armut, Entbehrungen und Überlastung einer Krise entgegen steuert. Nicht nur vielfältige Verfahren der medizinischen und psychologischen Rehabilitation sollen im Family Crisis Center zum Einsatz kommen, sondern auch komplementäre Methoden der Entspannungstechniken.
Psychologisch und medizinisch fundierte Entspannungsverfahren sind das Kerngeschäft des IEK, dem Deutschen Institut für Entspannungstechniken und Kommunikation, das in Berlin, Braunschweig, Tübingen und auf der kanarischen Insel La Gomera Niederlassungen besitzt.
Das Gebäude des Family Crisis Center in Litauen

[Großes Bild anzeigen]
Das Institut unterstützt das Auslandsprojekt des Malteser Hilfsdienstes in Litauen. „Das Projekt hat uns sofort überzeugt“, gibt die Institutsleitung des IEK Berlin gegenüber dem Hamburger Referat für Auslandsdienste des Malteser Hilfsdienstes bekannt. Das IEK fördert die zukünftige Müttergenesungsstätte nicht nur finanziell, sondern wird sich auch inhaltlich ins Rehabilitationsangebot einbringen. Wenn das litauische Projekt weiter gediehen ist, wird die Institutsleitung des IEK Berlin ein in nahezu allen Entspannungstechniken ausgebildetes Dozententeam nach Litauen schicken, um die Arbeit der Malteser beratend und fachkundig vor Ort zu unterstützen.
Die finanzielle und inhaltliche Förderung des Projektes durch das IEK Berlin und die hieran anknüpfende Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst Hamburg ist ein musterhaftes Beispiel für den integrativen und humanitären Beitrag einer privaten Bildungsinstitution zur karitativ-orientierten Rehabilitationsarbeit des Malteser Hilfsdienstes. Es zeigt, dass Entspannungsverfahren reale Einsatzfelder im öffentlichen Leben haben und darüber hinaus für karitative Erholungsarbeit Unentbehrliche Dienste leisten können.


Die Institutsleitung des IEK Berlin ist zuversichtlich. Für die Zukunft schließt sie nicht aus, sich an weiteren Projekten des Malteser Hilfsdienstes zu beteiligen.

Bilddateien:


Das Gebäude des Family Crisis Center in Litauen
[Großes Bild anzeigen]

02.09.2008 12:45

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

IEK:

Positive Entwicklung in Stuttgart ? Jetzt auch Ausbildungsev...
Bereits im Sommer 2007 startete die IEK-Testzentrale eine umfassende Evaluation der Ausbildungen am IEK Berlin. Nun wird auch das IEK Stuttgart in die Bestrebungen der Testzentrale eingebunden. Nach der Veröffentlichung des IEK-Leistungsberichtes...

Kooperation:

VW-Abgasskandal: Schweizer Verbraucherschützer FRC reicht zu...
● Mehr als 2.000 Kunden aus der Westschweiz beteiligen sich am Verfahren ● Partnerschaft mit der Online-Plattform myRight ermöglicht es VW-Kunden, ohne eigenes Risiko Ansprüche vorzubringen Braunschweig, 10.01.2018 –...

Beko Technologies gibt Fachwissen weiter
Kooperation mit dem Landesverband für Lebensmittelkontrolleure Baden-Württemberg Neuss, 13. November 2017 – Die Beko Technologies GmbH geht eine Kooperation mit dem Landesverband für Lebensmittelkontrolleure Baden-Württemberg ein. Im Rahmen von...

berolina und windream schließen strategische Partnerschaft
berolina Schriftbild, einer der führenden Anbieter von Lösungen rund ums Druck- und Dokumenten-Management, und windream, technologischer Marktführer im Bereich der Entwicklung von Enterprise-Content-Management–Software (ECM), sind eine strategische...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: IEK Berlin


IEK Berlin

IEK Berlin
Paul-Robeson-Str. 18
10439 Berlin

Telefon: (030) 44 73 75 99
Fax: (030) 54 71 46 04
Email:

Institutsleiterin:
Dipl. Psych. Bettina Schwab

Das IEK Berlin hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen aller Berufsgruppen ein umfangreiches, wissenschaftlich fundiertes und interessantes Bildungsangebot bereit zu stellen. Einen hohen Stellenwert haben dabei die Bedürfnisse...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info