Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Kunst-Ausstellung "Neuer Surrealismus" ab 28.11.08 in Düsseldorf

Nachdem man längere Zeit wenig vom Surrealismus gehört hatte, ist dieser heute wieder sehr aktuell.
Verschiedene Ausstellungen im In- und Ausland zeugen von wiedererwachten Interesse für diese faszinierende Kunstrichtung. Während früher überwiegend die Klassiker der surrealistischen Bewegung der 20er Jahre im Mittelpunkt standen, finden heutzutage auch immer mehr aktuelle Künstler mit surrealistischen Themen Beachtung.

Ab dem 28.11.2008 bis zum 18.01.2008 findet in Düsseldorf eine Surrealismus-Ausstellung statt.
Unter dem Titel "Neuer Surrealismus" zeigt die Young German Art Gallery zwei Künstler aus Düsseldorf.
Paul Schwietzke und Stephan Widera präsentieren aktuelle Positionen zum Surrealismus. Ihre Werke zeigen ungewohnte Blicke auf Landschaft, Architektur, Personen und Technik.
Gezeigt werden Bilder in Acryl und Öl auf Leinwand sowie Arbeiten auf Papier.

Die Vernissage findet am 28.11.08 ab 18.00 Uhr statt.

Durch den Titel der Ausstellung, "Neuer Surrealismus" weisen die Künstler darauf hin, dass es sich nicht um Kunstwerke der historischen surrealen Bewegung um André Breton und Max Ernst handelt, sondern um aktuelle Arbeiten. Der heutige Surrealismus (sog. "Post-Breton-Surrealismus") hat sich weiterentwickelt und wurde von Strömungen und Stilen wie z.B. Informel und Pop-Art beeinflusst.

Neuer Surrealismus von Stephan Widera

[Großes Bild anzeigen]

Paul Schwietzkes Anliegen ist es, die verborgene Poesie der Dinge zu zeigen.
Der Künstler spielt mit verschiedenen Wahrnehmungsarten um interessante Perspektiven zu entdecken.
Sein Anliegen ist, die Verzauberung, die von Dingen und Umständen ausgeht, künstlerisch einzufangen.

Stephan Widera verarbeitet in seinen Bildern das Spannungsfeld Mensch-Natur-Technik. Die Figuren in seinen Werken wirken orientierungslos und sind ihrer Persönlichkeit beraubt. Auch die Verunsicherung des Menschen in einer immer technischeren und werbelastigeren Umgebung ist ein häufigeres Thema seiner Arbeit.

Das Wort „Surrealismus“ bedeutet wörtlich „über dem Realismus“ oder „jenseits des Realismus“ (bzw. über der Wirklichkeit; bzw. jenseits der Wirklichkeit).


"Neuer Surrealismus"
29.11.08 - 18.01.09
Vernissage 28.11.08 ab 18.00 Uhr
Young German Art Gallery
Fürstenwall 234
40215 Düsseldorf

Mehr Informationen findet man auf der Homepage zur Ausstellung.

Homepage: http://www.neuer-surrealismus.de

Bilddateien:


Neuer Surrealismus von Stephan Widera
[Großes Bild anzeigen]

25.11.2008 18:30

Das könnte auch Sie interessieren:

Ausstellung:

Ausstellung: ZWEI - Von mir zu dir | Der Mensch im Bild
ZWEI | „Von mir zu dir – der Mensch im Bild“ Ausstellung mit Ruth Gast und Evelyn Höfs Vernissage: Samstag, 14. Oktober, 11 Uhr Ausstellungsdauer: 14. Oktober bis 8. Dezember 2017 Ort: Amtsgericht Freiburg, Holzmarktplatz 2, 79098...

Nächste Ausstellung bei Berlinartprojects | Retrace: Memory ...
Eröffnung, 13.10.2017, 18 Uhr Ausstellung, 13.10 - 15.12.2017 BERLINARTPROJECTS freut sich die Herbstsaison mit der Ausstellung Retrace: Memory and Scenery (Zurückverfolgen: Erinnerung und Landschaft) zu eröffnen, einer Einzelausstellung mit...

Galerie:

Einladung zur Ausstellung Christian Megert – Farbduett mit S...
Die Ausstellung: Farbduett mit Spiegel Die „Akademie-Galerie“, das Museum der Düsseldorfer Kunstakademie, ehrt Christian Megert, der bis 2001 Professor an der Akademie war, ab dem 21. Oktober mit einer Retrospektive. Vorab zeigen wir eine...

Meisterschülerin Julia Daukzsa mit 35 imposanten Gemälden - ...
Duisburg/Neuss, 9. Mai 2017. Die Düsseldorfer Künstlerin Julia Daukzsa (31) präsentiert sich vom Donnerstag, 11. Mai, Vernissage um 19.00 Uhr, bis zum Sonntag, 14. Mai, mit 35 Bildern in Neuss. Ermöglicht hat das der Duisburger Verleger,...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Young German Art Gallery

Young German Art Gallery
Fred Hoven
Fürstenwall 234
40215 Düsseldorf
Tel:+(49) 211/3883000


Die Young German Art Gallery ist eine Galerie für zeitgenössische deutsche Kunst. Sie vermietet und verkauft Objekte und Bilder von Jörg Immendorf, Markus Lüpertz, AR Penck, Hartwig Ebersbach, Markus Tollmann und weiteren...

mehr »

zur Pressemappe von
Young German Art Gallery

weitere Meldungen von
Young German Art Gallery

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info