Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Handel & Wirtschaft

Mobiler Verkauf und Marktbeschicker in Deutschland: Wie Anbieter und Suchende künftig besser zusammenfinden

www.minibusiness.de und Gemeinsam Handeln e.V. : Größter Online-Marktplatz für Kleinstexistenzen und die Berufsstandesvertretung der Wochenmarkthändler geben ihre Kooperation bekannt.

Sowohl in der Stadt als auch auf dem Land spielt der mobile Verkauf eine wichtige Rolle, beispielsweise auf Wochenmärkten. Innerstädtisch tragen diese zur Belebung von Plätzen und Einkaufsstraßen bei und sorgen für Nachschub an frischen und regionalen Produkten des täglichen Bedarfs. Als Kommunikationsort und Treffpunkt wird ihre Bedeutung in Zukunft eher noch wachsen. Auf dem Land ersetzen Märkte und mobile Verkaufsgeschäfte fehlende feste Einkaufsmöglichkeiten, etwa die immer seltener werdenden kleinen Einzel­handelsgeschäfte in Dörfern und kleinen Stadtteilen.

Die Nachfrage ist also da und nimmt sogar zu. Aber: Wer sich selbstständig machen will, weiß oft überhaupt nicht, wo er Verkaufsfahrzeuge oder Marktstände finden und Angebote vergleichen kann. Kaum einer kennt die große Zahl der Anbieter in diesem Segment. Darüber hinaus suchen sehr viele Markthändler händerin­gend Nachfolger für ihren Geschäftsbetrieb, damit sie in den Ruhestand gehen können.

Burkhard Küppers

[Großes Bild anzeigen]

Diesen Tatsachen tragen der Online-Marktplatz minibusiness.de und die Berufsstandesvertretung der Wo­chenmarkthändler, Gemeinsam Handeln e.V., mit einer Kooperation jetzt Rechnung. Ihr Ziel: Sie wollen Transparenz in einem bisher vernachlässigten Segment schaffen. Anbieter werden so gefunden. Suchende haben den größtmöglichen Überblick über das Angebot an Verkaufsfahrzeugen, Verkaufsanhängern und Marktständen. Hinzu kommen viele Informationen und Beratungsangebote für beide Seiten. So wird bei­spielsweise das Angebot des Portals direkt auf der Website des Vereins unter http://www.gemeinsam-handeln.de abrufbar sein.

„Einzeln sind wir klein – aber wir sind viele!“, betont Felix Henkel, Geschäftsführer von Gemeinsam Handeln e.V., zur soeben beschlossenen Zusammenarbeit. Daher sei der größte Online-Marktplatz für Kleinstexisten­zen der ideale Partner. Auch Burkhard Küppers, Gründer und Geschäftsführer von minibusiness.de sieht hier einen wichtigen Schritt in die Zukunft des mobilen Verkaufs: „Wir machen auf diese Weise sowohl potenzielle Gründer als auch die Öffentlichkeit darauf aufmerksam, welche viel versprechenden Existenzmöglichkeiten im mobilen Geschäft liegen.“


Bilddateien:


Burkhard Küppers
[Großes Bild anzeigen]

15.04.2010 11:35

Das könnte auch Sie interessieren:

Neue Studie untersucht das Einkaufsverhalten im digitalen Ze...
Das Einkaufsverhalten von Endkunden ändert sich im Zeitverlauf ständig – und das nicht erst seit dem Internet. Dabei waren in den letzten Jahren vor allem die Digitalisierung von Einkaufsprozessen und deren Abwicklung maßgebliche Treiber. Um...

Marktplatz:

Vorortberatung zur beruflichen Reha in Eilenburg
Am 5. September steht das Infomobil des Berufsförderungswerks Leipzig (BFW Leipzig) auf dem Marktplatz in Eilenburg. Dort können sich Interessenten zu Fragen der beruflichen Rehabilitation am weißen BARKAS beraten lassen. Menschen mit...

Informationen zur beruflichen Reha am weißen BARKAS in Grimm...
Den 4. August können sich Betroffene aus Grimma und Umgebung, die durch Krankheit oder Unfall ihre alte Tätigkeit nicht mehr ausüben können, in ihrem Kalender eintragen. Dann informiert das Beraterteam des Berufsförderungswerks Leipzig (BFW...

Verkaufsstand:

Elegant und stilvoll: Weihnachtsstand von Finnhaus Wolff
Gemütliche und stilvoll dekorierte Weihnachts-Verkaufshäuser hauchen den Weihnachtsmärkten erst Leben ein und sorgen für dieses unverwechselbare Ambiente, das zum gemütlichen Bummeln einlädt. Mit einem Verkaufshaus von Finnhaus Wolff haben Sie...

Verkaufsfahrzeug:

Günstige Einstiegsbedingungen für Franchise-Partner bei Snap...
Snap-on Tools bietet für einen kurzen Zeitraum den Neueinsteigern ins Franchise-System vergünstigte Bedingungen an. Dieses Angebot kommt zustande, da Snap-on unter anderem einen besonders guten Deal mit ihrem Fahrzeuglieferanten abschließen konnte...

minibusiness.de: In wenigen Wochen zum Marktführer
Tönisvorst, den 18.02.2010 Neues Portal für Gründer und kleine Unternehmen ist zugleich die größte überregionale Onli­ne-Datenbank für mobile Verkaufslösungen Zum größten Onlinemarktplatz mit Angeboten für Existenzen kleiner Unternehmen und...

Wochenmarkt:

Beratung zum Wiedereinstieg in Arbeit durch berufliche Reha ...
Am 15. September fährt das Infomobil des Berufsförderungswerks Leipzig (BFW Leipzig) zum Wochenmarkt in Torgau. Das Beraterteam wird Fragen zur beruflichen Rehabilitation am weißen BARKAS beantworten, um Menschen mit gesundheitlichen...

Infomobiltour zur beruflichen Reha macht in Borna die nächst...
Am 20. Juli können sich Interessenten in Borna zu Fragen der beruflichen Rehabilitation beraten lassen. Am weißen BARKAS des Berufsförderungswerks Leipzig (BFW Leipzig) informiert das Team des BFW Leipzig Menschen mit gesundheitlichen...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: xsBO GmbH & Co. KG


xsBO GmbH & Co. KG

Burkhard Küppers
Geschäftsführer
xsBO Gesellschaft für innovative Internet Portale mbH & Co. KG
Tackweg 11
Gewerbegebiet Tempelshof
47918 Tönisvorst
Telefon: +49 (0) 2151 - 150 37 80
Fax: +49 (0) 2151 - 150 34 55
E-Mail:

xsBO GmbH & Co. KG Die xsBO, gegründet im Juni 2009, ist ein Start-up-Unternehmen im Bereich der Online-Medien und Online-Dienstleistungen. Ziel des Unternehmens ist der erfolgreiche Betrieb von innovativen Internetportalen...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info